John Nettles

John Nettles wurde in der Rolle des DCI Tom Barnaby in der britischen Krimi-Reihe "Midsomer Murders" international bekannt.

John Nettles wurde am 11. Oktober 1943 in St. Austell in Cornwall als Sohn einer irischen Krankenschwester geboren und von Eric und Elsie Nettles adoptiert. Er studierte zunächst Geschichte und Philosophie an der Southampton University, stand aber bereits während des Studiums auf der Theaterbühne. Nettles wurde entdeckt und bekam ein Engagement am Royal Court Theatre und später bei der Royal Shakespeare Company in Stratford-upon-Avon. Seit den 1970er-Jahren übernahm Nettles außerdem zahlreiche Fernsehrollen. Berühmt machte ihn die Rolle als Titelheld der BBC-Krimi-Reihe "Bergerac". Nettles verkörperte den Ermittler mit dem roten Triumph Roadster in insgesamt 87 Folgen bis 1991. 1997 übernahm er dann erneut die Hauptrolle in einer Krimi-Reihe. Als Inspector Tom Barnaby in der britischen Reihe "Midsomer Murders" wurde John Nettles weltweit bekannt. Nach dem Finale der 13. Staffel stieg Nettles allerdings aus der Serie aus.

John Nettles war 13 Jahre lang mit Ehefrau Joyce verheiratet. Aus der Ehe stammt die 1970 geborene Tochter Emma. 1995 heiratete Nettles Cathryn Sealey. Das Paar lebt in der Nähe von Stratford-upon-Avon. Neben der Schauspielerei hat Nettles bereits mehrere Bücher geschrieben, unter anderem "Bergerac's Jersey", "John Nettles' Jersey" und "Nudity in a Public Place".

Weitere Produkte mit John Nettles