Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Stella, 4 Audio-CDs

Ungekürzte Ausgabe, Lesung. 303 Min.
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Takis Würger erzählt mit Tempo und Wucht die Geschichte einer Liebe im Jahr 1942

Berlin im Jahr 1942. Eine Geschichte über Angst und Hoffnung - und über die Entscheidung, sich selbst zu verraten oder seine Liebe. Eine Geschichte, die auf wahren...
lieferbar

Bestellnummer: 107773955

Hörbuch 20.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 107773955

Hörbuch 20.00
In den Warenkorb
Takis Würger erzählt mit Tempo und Wucht die Geschichte einer Liebe im Jahr 1942

Berlin im Jahr 1942. Eine Geschichte über Angst und Hoffnung - und über die Entscheidung, sich selbst zu verraten oder seine Liebe. Eine Geschichte, die auf wahren...
Kommentare zu "Stella, 4 Audio-CDs"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth U., 21.12.2018

    Ich habe dieses Buch in einem Rutsch gelesen, so interessant und gut geschrieben fand ich. Außerdem hat mich die reale Figur der Stella Goldschlag sehr interessiert. Diese Frau hat in den 40iger Jahren wirklich in Berlin gelebt. Sie war Jüdin, was man ihr allerdings nicht ansah, da sie blondes Haar und blaue Augen hatte. Sie arbeitete für die Geheime Staatspolizei und sie verriet die Juden, spürte ihre geheimen Verstecke auf und lieferte sie an die Gestapo aus. Stella wurde 72 Jahre alt und beendete ihr Leben durch Selbstmord. In dem Buch handelt es sich um eine fiktive Liebe. Friedrich wächst wohlbehütet in eine begüterten Elterhaus in der Schweiz auf. Sein Vater war viel geschäftlich unterwegs und seine Mutter tröstete sich mit Alkohol. Durch einen Unfall verlor er sein Gespür für Farben und konnte deswegen die von seiner Mutter gewünschte Karriere als Maler nicht anstreben. Mit Anfang 20 ging er nach Berlin und mietete sich in ein Grandhotel ein. Er wollte endlich die Großstadt erleben. Dort lernt er Kristin kennen, Aktmodell, Sängerin, immer gut drauf und wunderschön. Sie verlieben sich ineinander, sie trinkt viel Champagner, schluckt Aufputschmittel. Eines Tages kommt sie kahlrasiert und den Körper voller Wunden zu ihm ins Hotel und outet sich. Sie ist Jüdin, heißt Stella und ihre Eltern sind inhaftiert. Die Beiden verbringen ein ganzes Jahr miteinander. Die Kapitel sind nach Monate aufgeteilt. Am Anfang eins jeden Kapitels sind die Ereignisse, Geburten bekannter Persönlichkeiten und dergleichen im Jahr 1942 aufgelistet. Leider gibt es für die beiden Liebenden kein Happy End. Aber Stella ist nicht die einzige reelle Person in diesem Buch. Nach der Lektüre des Buches habe ich mich weiterhin mit dem Leben von Stella beschäftigt und nachgelesen. Ein Buch, das den Leser sehr nachdenklich macht und das Gelesene klingt noch lange in einem nach. Ein Buch mit Tiefgang.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    yellowdog, 21.12.2018

    Geheimnisse und Täuschung


    Takis Würger erzählt in seinem zweiten Roman von Stella, einer realen Person. Um der Geschichte gerecht zu werden, wendet der Autor eine geschickte Erzählart an.
    Den Fakten der historischen Begebenheiten der vierziger Jahre in Berlin setzt er eine fiktive Liebesbeziehung bei.
    Es wird nie aus Stellas Sicht berichtet, die dauerhafte eine amivalente, rätselhafte Figur bleibt. Der Erzähler ist ein junger Schweizer. Friedrich ist ein sensibler Mann aus gutem Haus, der in dieser gefährlichen Zeit Berlin besucht und sich dort in die forsche, selbstbewusste Stella verliebt. Sie arbeitet als Sängerin und Nacktmodell und scheint keine Angst zu kennen.

    Bevor diese Geschichte richtig beginnt, gibt es noch zum Einstieg, wie der junge Mann, 1922 geboren, in einer Villa bei Genf aufwächst und seine Beziehung zu den Eltern, die keine leichte ist, denn der Vater ist oft nicht da und die Mutter trinkt und hegt unerfüllbare Erwartungen an ihren Sohn, der Maler werden soll.
    Diese Kindheitspassagen vermögen zu berühren. Er geht schließlich 1942 nach Berlin, dort spürt er die dunkle Atmosphäre der Stadt. Diese Berlin-Abschnitte erinnern mich stellenweise an das Paris von Patrick Modiano, dem französischen Literaturnobelpreisträger.
    Geheimnisse und Täuschung begleiten die Protagonisten hier und da.

    Takis Würgers Roman vermag zu beeindrucken, vielleicht sollte ich auch seinen ersten Roman noch lesen.

    Stella ist kein leicht verdaulicher Stoff, gerade weil Teile der Geschichte wahr sind, aber es ist ein wertvolles Stück Literatur.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tara, 25.12.2018

    Intensiv und bedrückend

    „Stella“ ist ein intensiver und bedrückender Roman des Journalisten und Autors Takis Würger, der auf wahren Begebenheiten beruht.

    Friedrich ist ein junger Mann aus gutem Haus, der in der Schweiz am Genfer See aufgewachsen ist und nach Berlin geht, um die Welt zu entdecken. Dort lernt er Kristin – eine selbstbewusste junge Frau - kennen und lieben. Schon bald wird sein Hotelzimmer ihr zweites Zuhause, aber er weiß nicht, wo sie wohnt. Eines Tages steht sie verletzt vor seiner Tür und gesteht, dass sie ihm nicht die Wahrheit gesagt hat. Ihr Name ist Stella, sie ist Jüdin und soll abgetauchte Juden an die Gestapo ausliefern, um ihre Familie zu retten.

    Die Geschichte wird aus Sicht von Friedrich erzählt. Gemeinsam stolpert man mit Friedrich aus seiner heilen Welt in die erschreckenden und unmenschlichen Erlebnisse der damaligen Zeit.

    Die einzelnen Kapitel beginnen jeweils mit einem Zitat aus Prozessakten, wodurch ich das gesamte Buch als sehr intensiv, erschreckend und eindringlich empfunden habe.

    Die Mischung aus Fiktion und wahren Begebenheiten ist dem Autor gut gelungen. Ich habe Fakten und Details erfahren, die mir so nicht bekannt waren. Das Leben von Stella Goldschlag ist interessant, erschreckend und berührend. Allerdings ist sie mir bis zum Schluss ein wenig rätselhaft geblieben und ich konnte Friedrichs Zerrissenheit bezüglich Stella gut nachvollziehen.

    Das Buch hat mich sehr nachdenklich zurückgelassen und wird mich noch einige Zeit beschäftigen. Von mir gibt es für dieses Stück Zeitgeschichte eine klare Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Blutsbrüder

Ernst Haffner

0 Sterne
Hörbuch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 06.09.2013
lieferbar

Der Reisende, 6 CDs

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
Hörbuch

Statt 19.99

5.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar
Hörbuch

19.95

Vorbestellen
Erscheint am 29.09.2021

Die Schachnovelle, 2 Audio-CDs

Stefan Zweig

4 Sterne
(1)
Hörbuch

Statt 14.95

5.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2009
lieferbar
Hörbuch

16.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.08.2011
lieferbar

Die Bücherdiebin, 6 Audio-CDs

Markus Zusak

0 Sterne
Hörbuch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2016
lieferbar

Die Bücherdiebin, Hörbuch

Markus Zusak

4 Sterne
(2)
Hörbuch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 21.02.2014
lieferbar

Die Nachtigall, MP3-CD

Kristin Hannah

5 Sterne
(1)
Hörbuch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.10.2016
lieferbar

Die Blechtrommel, 3 Audio-CD,

Günter Graß

0 Sterne
Hörbuch

24.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

Ein neues Blau

Tom Saller

0 Sterne
Hörbuch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2021
lieferbar

Ein neues Blau

Tom Saller

4 Sterne
(8)
Hörbuch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.07.2020
lieferbar

Das Erbe der Rosenthals, 6 CDs

Armando Lucas Correa

0 Sterne
Hörbuch

Statt 20.00

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 21.12.2017
lieferbar
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.09.2018
lieferbar
Hörbuch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2020
lieferbar
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2020
lieferbar

NSA - Nationales Sicherheits-Amt, 10 CDs

Andreas Eschbach

5 Sterne
(3)
Hörbuch

Statt 22.90

5.99

In den Warenkorb
Erschienen am 28.09.2018
lieferbar

Katz und Maus, 1 Audio-CD,

Günter Graß

0 Sterne
Hörbuch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Stella, 4 Audio-CDs“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung