Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Nackt über Berlin, 2 MP3-CDs

2 CDs, MP3 Format. Ungekürzte Ausgabe. 675 Minuten
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Jens Lamprecht ist angesehener Direktor einer Berliner Schule. Bis er mit seinem Verhalten den Selbstmord einer Schülerin auslöst und sich alle von ihm abwenden.
Jannik und Tai, von ihren Mitschülern liebevoll Fetti und Fidschi genannt, sind zwei ganz...
lieferbar

Bestellnummer: 93607752

Empfohlener
Verkaufspreis 20.00 €
Jetzt nur
Hörbuch -75% 4.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 93607752

Empfohlener
Verkaufspreis 20.00 €
Jetzt nur
Hörbuch -75% 4.99
In den Warenkorb
Jens Lamprecht ist angesehener Direktor einer Berliner Schule. Bis er mit seinem Verhalten den Selbstmord einer Schülerin auslöst und sich alle von ihm abwenden.
Jannik und Tai, von ihren Mitschülern liebevoll Fetti und Fidschi genannt, sind zwei ganz...
Kommentare zu "Nackt über Berlin, 2 MP3-CDs"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Patrick D., 11.03.2018 bei Weltbild bewertet

    Klappentext:
    Jannik und Tai, von ihren Mitschülern liebevoll Fetti und Fidschi genannt, sind zwei ganz normale Sechzehnjährige. Bis sie eines Tages ihren Rektor sturzbetrunken auf der Straße auflesen und in seiner eigenen Wohnung einsperren. Aus dem Scherz wird schnell eine handfeste Entführung. Tai genießt es, »Gott« zu spielen und zwingt den Lehrer zu einem Seelenstriptease. Ein Höllentrip für Jannik, der schnell bemerkt, dass Tai seine zarte Verliebtheit nur ausnutzt. Er muss handeln…
    Eine liebevolle und schräge Coming-of-Age-Geschichte, lustig und voller Überraschung erzählt.

    Der Autor:
    Es ist der erste Roman von Axel Ranisch (geboren 1983 in Berlin), der mehr als Filmregisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Produzent bekannt ist. Zuletzt drehte er zwei Tatort Krimis mit Kommissarin Lena Odenthal. Die vielfältige Erfahrung von unter anderem 80 Kurzfilmen merkt man diesem Buch durchaus an.

    Format:
    Es handelt sich um ein Hörbuch auf zwei MP3-CDs mit einer Laufzeit von 633 Minuten. Gesprochen von Alex Ranisch und Thorsten Merten. Die beiden Sprecher machen aus dem Buch ein richtiges Erlebnis, denn sie haben mich von den ersten Minuten in den Bann gezogen und so ist die Laufzeit gar nicht aufgefallen, sondern es war ein unterhaltsames Vergnügen.

    Cover:
    Passend zu einem ungewöhnlichen Buch bzw. Hörspiel ebenso das Cover, mit einem Augenzwinkern und nicht so ganz sich selbst ernst nehmend, was allerdings zur Handlung passt.

    Handlung:
    Eine kreative Idee welche klasse umgesetzt wurde und sich bis zum Ende durchzieht. Selten habe ich eine so skurrile Handlung erlebt, die Spaß macht. Natürlich kann diese nicht ernst genommen werden, sondern ist einfach nur lustig mit vielen überraschenden Wendungen, so dass der Weg den die Handlung nimmt nie vorhersehbar war.

    Protagonisten:
    Protagonisten sind ja eigentlich immer das Salz in der Suppe, aber gerade bei diesem Hörspiel sind sie herausragend. Ob jetzt die beiden Hauptprotagonisten oder die weiteren Protagonisten, alle sind extrem anschaulich dargestellt. Außer der Handlung sind die Protagonisten die Besonderheit in diesem Buch und beides spielt perfekt zusammen.

    Fazit:
    Ich bevorzuge eigentlich Bücher gegenüber Hörspielen, nachdem ich eine Hörprobe gehört hatte, war ich hin und weg und hatte nur noch Bedenken, ob die Handlung bis zum Ende durchgehend passen würde. Das Konzept geht vollkommen auf, wenn ich auch glaube, dass dieses Buch bzw. Hörspiel polarisiert. Mich hat das Hörbuch von Anfang an überzeugt und das hat sich bis zum Ende nicht geändert. Vor allem hat mich die Darstellung als Hörbuch fasziniert, die sehr abwechslungsreich ist und somit sind es von meiner Seite fünf Sterne für das tolle Hörspiel.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    kindder80er, 29.03.2018 bei Weltbild bewertet

    Nicht ist, wie es scheint - Ich bin wirklich ein bisschen geflasht von dem Hörbuch, muss ich sagen. Was wie eine Coming-of-Age-Komödie anfängt, inklusive liebevoll schlüpfriger Details, erwächst sich zu einem Drama besonderen Ausmaßes!

    Jannik ist sechzehn und in Tai, seinen zweitbesten Freund, verliebt und steht ungewöhnlicherweise auch noch auf klassische Musik! Tschaikowski ist daher sein bester Freund, obwohl der ja schon seit über 150 Jahren tot ist.

    Am Anfang stehen "normale" Probleme einer Pubertät: Die Mutter geht ihm auf den Sack, er hat nicht viele Freunde und ist übergewichtig. Die Hormone fahren mit ihm Achterbahn und er will einfach seine Ruhe.

    Dem Autor, der Jannik in der Ich-Perspektive spricht, nimmt man den Sechzehnjährigen ganz gut ab. Es ist schön betont gelesen und klar verständlich. Sympathisch ist mir Jannik auch. Der zweite Sprecher, Thorsten Merten, spricht mit seiner älteren, sonoren Stimme, die Ereignisse, die Rektor Lamprecht betreffen aus einer erzählerisch beobachtenden Perspektive.

    Hat man am Anfang noch einiges zu Schmunzeln, wird einem von Minute zu Minute die Tragweite der Geschichte immer klarer. Ähnlich wie Lamprecht, der sich in seinem Smarthome gefangen nehmen lassen muss, sieht man alles erst mal locker - wird schon nicht sooo schlimm werden...

    Jeder, der in diesem Roman vor kommt hat mir irgendetwas zu kämpfen - selbst der Vater von Jannik! Jede Geschichte, die preisgegeben wurde, und sei es von einer noch so kleinen Nebenrolle, hat mich berührt. Aber keine Angst, schmunzeln musste ich trotzdem ab und zu noch. Vor allem als Jannik auf seinen Cousin trifft und er sich endlich anfängt zu outen. Herrlich! :-)

    Fazit: Das Hörbuch gefällt mir ausgezeichnet - beide geben eine sehr gute Sprecherleistung ab. In dem Buch steckt sehr viel mehr als eine fluffige Jugendgeschichte - es ist eher ein Drama über Schuld, Sühne und falsch gegangene Lebenswege.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Ursula U., 04.03.2018 bei Weltbild bewertet

    Es ist Sommer in Berlin. Der 17-jährige Jannik genießt den Abend ohne Eltern zu Hause und onaniert zur Musik von Rachmaninov unter seiner Bettdecke. Als seine Mutter unerwartet in der Tür erscheint, vermutet sie hinter Janniks Stöhnen und Schwitzen eine Erkältung. Wie soll er nur seine unsensible Mutter wieder loswerden.
    Der Anfang des Hörbuchs ist recht derbe, für mich eher ein Grund nicht weiter zu hören. Mit der Zeit nimmt einen die Handlung jedoch gefangen. Es geht um die Pubertät und Selbstfindung des jungen Jannik, seine unerfüllte und keinem eingestehende Liebe zu seinem Mitschüler Tai, seiner Liebe zur klassischen Musik in der er immer wieder Halt und Trost findet.
    Die Handlung nimmt Fahrt auf, als Tai ihren Schulleiter betrunken auf der Straße findet. Sie begleiten ihn nach Hause und sperren ihn in seine Wohnung ein. Er soll seine Schuld gestehen, die Schuld am Selbstmord einer Schülerin.
    Abwechselnd erleben wir die Seelenzustände des Schulleiters Jens Lehmann und seinen reichhaltigen Schuldeingeständnissen und die Probleme der beiden Jugendlichen mit sich selbst. Mit berliner Kodderschnauze sehr gut gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Rinaldo Rinaldini, der Räuberhauptmann, 1 Mp3-CD

Christian August Vulpius

0 Sterne
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2015
lieferbar

Witiko, 3 MP3-CDs

Adalbert Stifter

0 Sterne
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.09.2017
lieferbar

Draußen vor der Tür und andere Werke

Wolfgang Borchert

0 Sterne
Buch

5.80

In den Warenkorb
Erschienen am 09.02.2018
lieferbar
Hörbuch

10.00

Vorbestellen
Erscheint am 30.04.2021
Hörbuch

Statt 18.00

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2018
lieferbar
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2020
lieferbar

Ein Lama zum Verlieben, 1 MP3-CD

Silke Porath

4 Sterne
(1)
Hörbuch

Statt 12.99

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2017
lieferbar
Hörbuch

Statt 59.99

7.99

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

Statt 20.00

5.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2017
lieferbar

Unter der Haut, 3 MP3-CDs

Gunnar Kaiser

0 Sterne
Hörbuch

Statt 25.00

5.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar
Hörbuch

Statt 22.00

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 27.08.2018
lieferbar

Max-Heller-Box, 5 MP3-CDs

Frank Goldammer

5 Sterne
(2)
Hörbuch

Statt 99.95

19.99

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

Statt 22.00

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die Vermessung der Welt, MP3-CD

Daniel Kehlmann

4 Sterne
(1)
Hörbuch

Statt 19.95

7.99

In den Warenkorb
lieferbar

Heißes Blut, kalte Nerven, 4 CDs

Arto Paasilinna

0 Sterne
Hörbuch

Statt 16.99

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2015
lieferbar

Das Lächeln der Fortuna, 10 CDs

Rebecca Gablé

0 Sterne
Hörbuch

Statt 29.99

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2004
lieferbar

Liebe findet uns, 2 MP3-CDs

Joseph P. Monninger

0 Sterne
Hörbuch

Statt 14.99

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 04.08.2017
lieferbar

Azurblau für zwei, 6 Audio-CDs

Emma Sternberg

4 Sterne
(2)
Hörbuch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2018
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Nackt über Berlin, 2 MP3-CDs “
0 Gebrauchte Artikel zu „Nackt über Berlin, 2 MP3-CDs“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung