Wenn ich mich nicht irre. Ein Versuch über die menschliche Fehlbarkeit

[Was bedeutet das alles?]
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Jeder Mensch irrt - ausgenommen der Papst, wenn er Glaubenssätze verkündet. So jedenfalls befand einst das erste Vatikanische Konzil. Nun waren die Kardinäle, so bemerkt Keil frech, selbst keineswegs Träger der päpstlichen Unfehlbarkeit. "Woher wussten sie...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 114119337

Buch6.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 114119337

Buch6.00
In den Warenkorb
Jeder Mensch irrt - ausgenommen der Papst, wenn er Glaubenssätze verkündet. So jedenfalls befand einst das erste Vatikanische Konzil. Nun waren die Kardinäle, so bemerkt Keil frech, selbst keineswegs Träger der päpstlichen Unfehlbarkeit. "Woher wussten sie...

Kommentar zu "Wenn ich mich nicht irre. Ein Versuch über die menschliche Fehlbarkeit"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Geert Keil

Weitere Empfehlungen zu „Wenn ich mich nicht irre. Ein Versuch über die menschliche Fehlbarkeit “

0 Gebrauchte Artikel zu „Wenn ich mich nicht irre. Ein Versuch über die menschliche Fehlbarkeit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung