Und die Welt war jung

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Carmen Korn nimmt in „Und die Welt war jung“ ihre Leser mit in die 50er-Jahre des 20. Jahrhunderts und lässt uns diese zehn Jahre aus der Sicht von drei Familien durchleben – in Köln, in Hamburg und in San Remo....
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140969469

Buch 14.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140969469

Buch 14.00
In den Warenkorb
Carmen Korn nimmt in „Und die Welt war jung“ ihre Leser mit in die 50er-Jahre des 20. Jahrhunderts und lässt uns diese zehn Jahre aus der Sicht von drei Familien durchleben – in Köln, in Hamburg und in San Remo....
Andere Kunden interessierten sich auch für

Das Spiel der Mächtigen

Jeffrey Archer

4 Sterne
(4)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.05.2019
lieferbar

Der Traumpalast

Peter Prange

4 Sterne
(2)
Buch

Statt 25.00 5

16.99 4

In den Warenkorb
Erschienen am 07.04.2022
lieferbar

Winter der Hoffnung

Peter Prange

4 Sterne
(17)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.11.2021
lieferbar

Klang der Hoffnung / Die Warwick-Saga Bd.2

Jeffrey Archer

4.5 Sterne
(2)
Buch

12.00

Vorbestellen
Erscheint am 11.07.2022

Wenn du das hier liest

Mary Adkins

3.5 Sterne
(37)
Buch

20.00

Vorbestellen
Erschienen am 26.03.2019
Jetzt vorbestellen

Liebe wird aus Mut gemacht

Catharina Junk

4.5 Sterne
(5)
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 19.05.2017
Jetzt vorbestellen

Wir sahen nur das Glück

Grégoire Delacourt

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.01.2017
lieferbar

Mein schlimmster schönster Sommer

Stefanie Gregg

4.5 Sterne
(24)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2017
lieferbar

Blutsfreunde / Martin Benner Bd.3

Kristina Ohlsson

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.01.2022
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2018
lieferbar

Wenn du das hier liest

Mary Adkins

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.12.2018
lieferbar

Warten auf ein Wunder

Anna McPartlin

5 Sterne
(3)
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.04.2022
lieferbar

Bis zum Himmel und zurück

Catharina Junk

0 Sterne
Buch

10.00

Vorbestellen
Erschienen am 16.04.2019
Jetzt vorbestellen
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2021
lieferbar

Fortune de France

Robert Merle

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.1998
lieferbar

Miss Bensons Reise

Rachel Joyce

4.5 Sterne
(81)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.01.2022
lieferbar

Die Farben der Schönheit - Sophias Träume

Corina Bomann

4.5 Sterne
(86)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 30.08.2021
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2022
lieferbar

Dunkle Idylle

Carmen Korn

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.01.2022
lieferbar

Vorstadtprinzessin

Carmen Korn

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.03.2021
lieferbar
Kommentare zu "Und die Welt war jung"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra S., 21.12.2020 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Auftakt der Dilogie der drei Städte-drei Familien-Saga

    Kurz zum Inhalt:
    1. Jänner 1950: In Köln, Hamburg und San Remo begrüßt man das neue Jahrzehnt. Die Wunden vom letzten sind noch immer tief.
    Köln: Das Haus der Familie Aldenhoven platzt aus allen Nähten: die Cousinen wurden ausgebombt und wohnen jetzt mit im Haus; die Galerie von Heinrich Aldenhoven wirft nicht genug Geld ab.
    Hamburg: Nina, die Tochter von Elisabeth und Kurt Borgfeldt, wartet immer noch auf die Rückkehr ihres Mannes Joachim, der noch immer nicht aus dem Krieg zurückgekehrt ist.
    San Remo: Margarethe Canna, geborene Aldenhoven, hat es wegen der Liebe nach San Remo verschlagen. Doch die Abhängigkeit von der italienischen Schwiegermutter schlägt ihr aufs Gemüt.
    Dieses Buch erzählt die Geschichten von drei befreundeten Familien in der Nachkriegszeit.


    Meine Meinung:
    "Und die Welt war jung" hat mich mit den vielen verschiedenen Perspektiven sehr gut unterhalten. Man taucht in die drei Familien, die verwandt/befreundet sind, tief ein und fühlt, leidet und freut sich mit ihnen mit.
    Die Geschichten der drei Familien Aldenhoven, Borgfeldt und Canna spielen in den drei Städten Köln, Hamburg und San Remo und werden in diesem Band vom 1. Jänner 1950 bis zum 9. September 1959 erzählt.
    Der Erzählstil ist eher ruhig, dadurch fehlt vielleicht manchmal die Spannung, aber es passiert soo viel , dass man immer gefesselt ist. Man fiebert mit allen mit, erlebt ihre Höhen und Tiefen, ihre Freude, ihre Hoffnungen, Träume und schönen Erlebnisse- aber auch ihre Schicksalsschläge, Sorgen und Enttäuschungen.

    Leider gibt es viele und schnelle Sprünge zwischen den Orten; ich hätte mir mehr gewünscht, dass gewisse Handlungen und Vorkommnisse in einem durcherzählt werden, und man nicht dazwischen zu einem anderen Ort springt.
    Ebenso hätte ich mir einiges gern mehr auserzählt gewünscht - vieles erfährt man nur in Rückblicken. Das hätte für mich noch etwas detaillierter sein können, obwohl das Buch sowieso schon 636 Seiten umfasst ;)
    Der Schluss war leider sehr überraschend abrupt - und ich bin jetzt jedenfalls schon sehr auf den Folgeband gespannt.

    Vor der eigentlichen Geschichte werden sämtliche handelnden Personen in den drei Städten ausführlich beschrieben und es gibt einen sehr hilfreichen Stammbaum der drei Familien.


    Fazit:
    Unterhaltsame Familiensaga in der Nachkriegszeit, die drei Familien in drei Städten umfasst, spielend in den Jahren 1950 bis 1959.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    40 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 03.10.2020 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    "Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen." (Hugo von Hofmannsthal)
    1950-1959, Hamburg, Köln, San Remo. Die ersten Nachkriegsjahre sind an niemandem spurlos vorübergegangen und auch, wenn es noch an allen Ecken und Enden an vielem fehlt, beginnen doch alle auf eine bessere Zukunft zu hoffen. In Köln versuchen Heinrich und Gerda Aldenhoven, mit wenigen Mitteln all ihre Lieben satt zu kriegen, denn die Kunstgalerie von Heinrich findet wenig Zulauf, die Menschen benötigen ihr Geld für dringlichere Dinge. Bei ihren Hamburger Freunden Kurt Borgfeldt, Elisabeth und Nina in Hamburg läuft es finanziell zwar besser aufgrund von Kurts Tätigkeit bei der Sparkasse, doch die Sorgen um Ninas Ehemann Joachim sind groß, der immer noch nicht aus dem Krieg heimgekehrt ist. Derweil lebt Heinrich Aldenhovens Schwester Margarethe Canna in San Remo, wo sie gemeinsam mit Ehemann Bruno und Familie den Intrigen und Boshaftigkeiten von Schwiegermutter Agnese ausgesetzt sind. Wie werden sie alle das neu eingeläutete Jahrzehnt erleben?
    Carmen Korn hat mit „Und die Welt war jung“ einen unterhaltsamen historischen Roman vorgelegt, in dem sie das Schicksal eng verbundener Familien ein Jahrzehnt lang an drei verschiedenen Orten beleuchtet und aufzeigt, wie die Nachkriegszeit diese vor große Herausforderungen stellt und wie die Protagonisten mit ihnen umgehen. Schon die Wahl des Buchtitels ist exzellent gewählt, denn die Jahre nach dem Krieg bedeuten nicht nur Wiederaufbau unter schwierigsten Bedingungen, sondern alle müssen ihr Leben neu ausrichten, Verluste verarbeiten, ihre Ängste überwinden und Weichen für die Zukunft stellen. Mit flüssig-leichtem, bildhaftem und empathischem Erzählstil lässt die Autorin den Leser abwechselnd von Köln nach Hamburg und San Remo reisen, um die Entwicklungen innerhalb der jeweils dort ansässigen Familien genau mitzuverfolgen, wobei sie die unterschiedlichen Sichtweisen sehr gut herauszustellen weiß. Nicht nur die zwischenmenschlichen Verbindungen unter den einzelnen Familien stellt Korn wunderbar heraus, aber auch den historischen Hintergrund hat sie sehr gut mit ihrer Handlung verwoben. Der Leser erlebt nicht nur den Wiederaufbau von Köln und Hamburg mit, sondern nimmt auch Anteil an der Entwicklung der einzelnen Protagonisten, die vereinzelt noch sehr lange an den hinter ihnen liegenden Kriegsjahren zu knabbern haben.
    Die Charaktere sind sehr liebevoll und detailgenau in Szene gesetzt, wirken wie aus dem Leben gegriffen und untermalen mit individuellen menschlichen Eigenschaften ihre Glaubwürdigkeit. Der Leser findet sich schnell in ihrer Mitte wieder, um Anteil an ihren persönlichen Schicksalen zu nehmen und mit ihnen zu fiebern. Heinrich und Gerda bestechen mit ihrer freundlichen, offenen Art, obwohl ihnen Sohn Ulrich und Tochter Ursula so manches Mal das Leben schwer machen, während die Cousinen Billa und Lucy sich trotz der angespannten finanziellen Situation ziemlich extravagant geben. Margarete, Bruno und Gianni geht es finanziell zwar gut, doch stehen sie unter der Knute von Schwiegermutter Agnese, die alle drangsaliert und mit ihren Intrigen aufzubringen versteht, während ihr Liebling Bixio die Frauenwelt aufmischt und mit allem durchkommt. Elisabeth leidet unter Depressionen, seit ihr Schwiegersohn als vermisst gilt. Während Nina der Rückkehr ihres Mannes kaum noch Chancen einräumt und sich der Zukunft zuwendet, hält Elisabeth eisern an der Hoffnung fest. Aber auch Protagonisten wie Vinton oder der kleine Jan tragen mit ihren Auftritten zum Unterhaltungswert der Geschichte bei.
    „Und die Welt war jung“ ist ein sehr unterhaltsamer Roman über drei miteinander verbundene Familien, deren Schicksal eng mit der dem historischen Hintergrund verbunden ist und aufzeigt, mit welch unterschiedlichen Problemen und Herausforderungen die Menschen damals zu kämpfen hatten. Wunderbar erzählt und mit einer absolut verdienten Leseempfehlung ausgestattet!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der Traumpalast

Peter Prange

4 Sterne
(2)
Buch

Statt 25.00 5

16.99 4

In den Warenkorb
Erschienen am 07.04.2022
lieferbar

Die Schwestern vom Ku'damm

Brigitte Riebe

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 12

7.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Spiel des Lebens

Udo Jürgens, Michaela Moritz

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Das Geheimnis des Winterhauses

Sarah Lark

4.5 Sterne
(40)
Buch

Statt 19.90

5.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 24.11.2017
lieferbar

Ein Sommer im Alten Land

Julie Peters

4 Sterne
(20)
Buch

Statt 14.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2020
lieferbar
Buch

Statt 20.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2018
lieferbar
Buch

24.00

Vorbestellen
Erscheint am 13.09.2022

Fräuleinwunder

Stephanie von Wolff

4 Sterne
(13)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.03.2022
lieferbar
Buch

11.99

In den Warenkorb
Erschienen am 25.03.2022
lieferbar
Buch

11.00

Vorbestellen
Erscheint am 29.07.2022
Buch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 23.12.2021
lieferbar
Buch

14.99

Vorbestellen
Erscheint am 30.09.2022

Billard um halb zehn

Heinrich Böll

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.10.2017
lieferbar

Billard um halb zehn

Heinrich Böll

0 Sterne
Buch

18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2007
lieferbar
Buch

34.90

Vorbestellen
Erschienen am 24.10.2002
Jetzt vorbestellen

Billard um halb zehn

Heinrich Böll

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2020
lieferbar
Buch

15.00

Vorbestellen
Erscheint am 16.11.2022
Weitere Empfehlungen zu „Und die Welt war jung “
Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials
0 Gebrauchte Artikel zu „Und die Welt war jung“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung