So klingt dein Herz

Roman

Cecelia Ahern

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
24 Kommentare
Kommentare lesen (24)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "So klingt dein Herz".

Kommentar verfassen
Der aktuelle SPIEGEL-Bestseller von Cecelia Ahern

"Bewegend, inspirierend und einfach wunderschön." Sunday Telegraph

Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Hörbuch - So klingt dein Herz, 6 CDs
    5.99 €

Buch14.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5698460

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "So klingt dein Herz"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    9 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tarika V., 03.09.2017

    Eine Geschichte zwischen Hoffnung und Liebe

    Im Westen Irlands lebt die junge Laura fernab von Menschen. Niemand weiß, dass sie dort lebt und niemand kennt ihre ganz besondere Gabe, denn sie kann jede Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch imitieren. Bei Dreharbeiten trifft der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura. Von ihrer Präsenz ist er sofort verzaubert. Auch seine Freundin Bo, Dokumentarfilm-Regisseurin, spürt die Magie, die von Laura und ihren imitierten Lauten ausgehen und möchte einen Film über sie und ihr Leben drehen. Doch unerwarteter Weise findet sie sich in unserer lauten, modernen Welt wieder und wird über Nacht zum Star einer Talentshow.

    »Namen können sich im Laufe des Lebens verändern, genau wie die Menschen selbst.« (S. 141-142)

    In „So klingt dein Herz“ nimmt uns Cecelia Ahern auf eine besondere Reise. Ihr Schreibstil ist wieder sehr angenehm, flüssig, bildhaft, gefühlvoll und steckt wie Laura ein wenig voll von Magie.
    Angenehm fand ich zudem die kurzen Kapitel, die diese Geschichte gut vorantreiben. Zudem schafft es die Autorin, die Spannung über den Handlungsverlauf hoch zu halten, denn man will immer wissen, wie es weitergeht.
    Die Idee, dass sich die Protagonistin durch Laute ausdrückt, fand ich sehr spannend. Dadurch ist Laura natürlich etwas ganz besonderes, gar Einzigartiges. Nicht nur der Fakt, dass sie eine ganze Weile allein lebte, abgeschieden im Wald, sondern auch ihr Aussehen und ihre Art, zu kommunizieren, lassen sie magisch erscheinen. Diese Magie erleben nicht nur die Figuren in diesem Buch, sondern auch der Leser bekommt sie zu spüren. Ihre Erlebnisse sind sehr einprägend und zeigen, wie sich ein Mensch in unserer modernen und lauten Welt auch negativ beeinflussen lässt. Wir erleben Laura in ihrer Welt, dem Wald, aber auch in der Stadt, und man merkt, wie sie das trotz allem verändert, sie beeinflusst. Auch die Talentshow gibt ihr übriges. Apropos Talentshow: Ich fand es doch sehr realistisch, wie Ahern so eine Talentshow darstellt, was die Verträge, die Auftritte und den Konkurrenzkampf angeht.
    Natürlich kommen die Gefühle in diesem Buch nicht zu kurz, und auch das Ende hat mich in der Hinsicht sehr zufrieden gestellt. Zwischendurch jedoch erleben wir mit Laura eine ziemliche Achterbahnfahrt, denn es ist nicht nur die Liebe, die sie quält, sondern auch die Medien. Wie grausam diese sein können, ist eine Lektion, die man sicher nicht so schnell vergessen wird.

    „So klingt dein Herz“ hat mich sehr gut unterhalten, auch wenn es nicht unbedingt Cecelia Aherns bester Roman ist. Mit Laura hat sie einen sehr interessanten Charakter geschaffen und auch die Talentshow an sich hat sie sehr realitätsnah beschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    7 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sky P., 25.08.2017

    Ein überraschend anderer Roman von Ahern!

    Cecelia Ahern gehört zu einer meiner meistgelesenen Autoren. Ihre Romane und die darin verborgenen Geschichten sind einfach zauberhaft und haben mich sehr berührt. Tiefe Gefühle und unvorhersehbare Wendungen waren für mich immer ein Markenzeichen in Aherns Büchern.
    So klingt mein Herz wollte ich darum unbedingt lesen, wurde hinblickend auf tiefe Gefühle jedoch enttäuscht.

    Der Roman beginnt sehr vielversprechend, der Schreibstil ist flüssig und die Handlung nachvollziehbar, wodurch das Buch ein echter Pageturner ist. Die Protagonisten Laura und Solomon waren mir von Anfang an sehr sympatisch, die Beziehung zwischen den beiden wirklich magisch. Bo dagegen erschien mir lange als sehr unangenehm, ihren Charakter empfand ich als sehr aufdringlich, was sich jedoch gegen Ende verflüchtigte.
    Das Setting und Lauras Fähigkeiten sind sehr eindrucksvoll geschildert und vermitteln dem Leser einen Eindruck von grenzenloser Phantasie und Magie.

    Im weiteren Verlauf der Handlung wird dies jedoch durch viele verschiedene Faktoren zunichte gemacht. Die ganze Handlung passt nicht mehr zu Lauras Charakter und dem anfänglichen Ton der Geschichte. Sie zieht sich immer mehr in die Länge ohne sich wirklich weiterzuentwickeln, der Fokus liegt meist immer auf Laura, weitere Protagonisten wie Bo oder Solomon kommen zu kurz. Die Spannungskurve fällt rapide ab und es gelingt Ahern auch nicht sie wieder nach oben zu bringen. Mir hat einfach ein Höhepunkt der Handlung gefehlt, sie floss dahin und bis man sich versah war man schon am Ende angelangt. Auch der erwartete Tiefgang aus vorherigen Werken fehlte mir in diesem Roman. Anfangs war dazu das Potential da, wurde jedoch im weiteren Handlungsverlauf verschenkt...
    Vorallem Solomons Figur hat mich einige Male enttäuscht, er wirkte an manchen Stellen unreif, kam mit seinen Gefühlen nicht klar und stand nicht zu seinen Entscheidungen.

    Dennoch hat mich vorallem das Ende wieder friedlich gestimmt, die alte Magie des Anfangs kehrte zurück.
    Ich hätte mir gewünscht, dass einige Figuren und ihre Beziehungen untereinander und ihre Chraktere mehr in die Handlung integriert gewesen wären und man mehr über sie erfahren hätte, zum Beispiel Bos Familienhintergrund, die Farm vom Anfang oder auch Solomons Familie.
    Einige Handlungsstränge hatten sehr gutes Potential weitergeführt zu werden, verliefen dann schlussendlich, im Sand.
    Schlussendlich fand ich die Magie um Lauras Person sehr zauberhaft, auch durchaus passend für ihre Person und ihren Charakter. Der Roman hat mir trotz einiger Schwachstellen gut gefallen, hatte mich jedoch überrascht, da ich eine etwas andere Richtung von Ahern erwartet hatte.

    Fazit: Ein durchaus guter Roman, durch den flüssigen Schreibstil auch schlnell durchgelesen, also perfekt für einen kleinen Wochendtrip nach Irland mit zwei wunderbaren Hauptprotagonisten.
    Etwas anders als Aherns vorherige Bücher, tiefe Gefühle sucht man hier vergeblich, dennoch eine gute Unterhaltung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „So klingt dein Herz “

0 Gebrauchte Artikel zu „So klingt dein Herz“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating