Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Sirius

Die Geschichte eines kleinen Hundes, der fast die Welt verändert hätte. Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
»Der Sensationshund dieser Literatursaison. Selten ist ein Buch so intelligent und witzig!« KulturSPIEGELEin außergewöhnlicher Zeitzeuge meldet sich zu Wort: der kleine Foxterrier Sirius. Er wird ins Berlin des Jahres 1938 hineingeboren, als jüdischer Hund...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 71417845

Buch 9.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 71417845

Buch 9.99
In den Warenkorb
»Der Sensationshund dieser Literatursaison. Selten ist ein Buch so intelligent und witzig!« KulturSPIEGELEin außergewöhnlicher Zeitzeuge meldet sich zu Wort: der kleine Foxterrier Sirius. Er wird ins Berlin des Jahres 1938 hineingeboren, als jüdischer Hund...
Mehr Bücher des Autors

Sirius, 5 Audio-CDs

Jonathan Crown

5 Sterne
(1)
Hörbuch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2014
lieferbar

Sirius

Jonathan Crown

4.5 Sterne
(13)
Buch

18.99

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2014
lieferbar
Kommentare zu "Sirius"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tina, 08.09.2014 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Ein kleiner Hund namens Levi gerät mitten hinein in eine Zeit, die einem das Leben auch als Hund, nicht einfach macht.

    Als jüdischer Hund ist er mit seiner Familie Liliencron auf der Flucht vor den Nazis und muss seine schöne Heimatstadt Berlin fluchtartig verlassen. In Amerika zieht es die Familie dank ihrer Freunde nach Hollywood und aus Levi, jetzt Sirius wird ein berühmter Filmstar. Er dreht mit allen bekannten Hollywood-Sternchen.

    Bei einer Zirkusturnee allerdings passiert das Unglück und er geht verloren und landet ausgerechnet in Berlin im engsten Führerkreis und wird dort zu Hansi, dem geliebten Führerhund….

    Ein Abenteuer über einen Hund, der seine Rolle in der Geschichte genauso spielt wie seine Klassiker in Hollywood!

    Ein wunderbares Abenteuer!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kvel, 23.08.2014 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Sirius = Großer Hund (= Sternbild)

    Inhalt:
    Sirius ist ein Foxterrier, der bei einer jüdischen Familie in Berlin lebt, die jedoch aufgrund der Judenverfolgung nach Amerika fliehen muss. Es wird das Leben des Hundes beschrieben, wie er von Berlin nach Hollywood kommt und irgendwann wieder zurück nach Berlin.

    Meine Meinung:
    Der Roman ist echt nicht schlecht.
    Er zeigt das Leben und die Umstände der Hitler-Zeit auf.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kindder80er, 06.05.2015 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Der letzte Überlebende vom dritten Reich

    Ich habe ja einen Hang zu verrückten, schrägen Stories, weshalb der Klappentext von "Sirius" einfach meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen MUSSTE!

    Auch wenn man aufgrund der ernsten Kulisse keine Schenkelklopferkomödie erwarten darf, musste ich doch einige Male schmunzeln. Da wäre zum einen der Satz, den ich als Titel ausgewählt habe: "Der letzte Überlebende vom dritten Reich". Damit wird nicht das Ende des Buches vorweggenommen, sondern erklärt, dass nur Sirius vom dritten Wurf des Züchters, der nunmal "Reich" hieß, überlebt hat. Wie es dazu kam, ist überhaupt nicht zum Schmunzeln, aber wenn einem dann so ein Kurzsatz zwischen die Augen geworfen wird, muss man einfach bitter auflachen. Überhaupt hat das Buch schon einiges zu bieten, was historisch belegt ist. Es gab diesen Dackel Kurwenal tatsächlich. Es gab auch einen Hund, dessen "Gedichte" abgedruckt wurden ("Arli", Hund einer Tochter Thomas Manns). Hier im Buch wurde daraus Jakob (aus dem "zweiten Reich"), aber irgendwie musste Sirius ja eine Art Stammbaum bekommen.

    Auch wenn es im Klappentext heißt, es würde aus der Perspektive des Hundes erzählen, wird im Buch vom Hund Sirius in der dritten Person gesprochen. Ist mir sogar ein bisschen lieber, als wenn er selbst zum Leser sprechen würde. Trotzdem kann man behaupten, dass der Roman aus seiner Sicht erzählt, da seine Bedürfnisse, Eigenheiten und Beobachtungen oft im Mittelpunkt stehen. Überhaupt ist die Sprache relativ nüchtern und kurzfassend, aber dennoch bildhaft. Man kann sich den kleinen drahtigen Terrier richtig gut bei seinen Kunststückchen vorstellen. So wird ihm beigebracht, beim Hochhalten von "Mein Kampf" die rechte Vorderpfote zu heben und es wird darüber nachgedacht, das Kunststück geringfügig zu erweitern, so dass er sich auf das ganze Machwerk "erleichtern" möge. Im Hause Liliencron gehen zum Teil auch illustre Gäste ein und aus: Hans Fallada und Käthe Kollwitz gehören dazu und die Liliencrons sind nicht gewillt, sich vertreiben zu lassen.

    Irgendwann ist es dann leider doch soweit und die Liliencrons müssen fliehen. Nach schrecklichen Ereignissen, die kurzfristig auch die Familie trennen, bekommen sie prominente Hilfe aus Hollywood. Die dann zum Teil überbordenden Aufzählungen von Promis in Hollywood und deren Parties sind oft mühsam zu lesen, beschreiben aber auch die (nicht nur) zu dieser Zeit herrschende Oberflächlichkeit und damit auch Kurzlebigkeit. Schon allein die Handlung, dass Sirius einen anderen Hundestar binnen kürzester Zeit vom Thron gestoßen hat (und vor allem WIE) ist eine schöne Allegorie auch zum heutigen Zeitgeist.

    Ich muss dem Autor aber auch eine sehr gute Recherche zusprechen. Wer mit wem damals in Kontakt stand und wie die Verhältnisse waren, stimmt größtenteils tatsächlich - man erfährt so eine Menge über Clark Gable, Billy Wilder, Humphrey Bogart und Peter Lorre.

    Nach der schillernden Zeit in Hollywood gerät Sirius zum Zirkus und über Umwege zurück nach Berlin und in den Dunstkreis Hitlers... Und das alles in nur knapp 300 Seiten eines relativ kleinen Buches... Wow!

    Eine Geschichte, die mir unter die Haut gegangen ist!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tintenherz, 12.09.2014 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte handelt von einer jüdischen Familie, die Deutschland wegen Hitler und seinen Visionen verlassen muss; in einer Zeit angefangen bei den November-Pogromen bis hin zum 2. Weltkrieg. Die goldene Ära Hollywoods mit seinen berühmten Schauspielern und die deutsche Geschichte zur Zeit der Ära Hitlers spielen in diesem Buch eine Rolle.
    Der Protagonist Levi (Sirius) spielt die Hauptrolle. Seine kleinen Kunststückchen im Film und im Zirkus erheitern die Menschen und sein Weg führt von Berlin über Hollywood und wieder zurück nach Berlin. Er schreibt Weltgeschichte und nimmt den Leser auf seine abenteuerliche Reise mit.
    Die Autor bringt diesen Roman gekonnt an den Leser. Es ist eine sehr bewegende Familiengeschichte, in der viel Dunkelheit herrscht.


    Fazit:

    Eine anrührende Hunde-/Familiengeschichte mit geschichtsträchtigem Inhalt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Neue Zeit

Hermann Lenz

0 Sterne
Buch

22.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2013
lieferbar

Wer wir sind

Sabine Friedrich

4 Sterne
(4)
Buch

29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2012
lieferbar

Sirius

Jonathan Crown

4.5 Sterne
(13)
Buch

18.99

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2014
lieferbar

Das Mädchen mit dem Edelweiß

Jillian Cantor

5 Sterne
(16)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2018
lieferbar

Die Schachnovelle, 2 Audio-CDs

Stefan Zweig

4 Sterne
(1)
Hörbuch

Statt 14.95

5.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2009
lieferbar
Buch

22.00

Vorbestellen
Erscheint am 23.09.2021

Ein menschliches Herz

Irvin D. Yalom

0 Sterne
Buch

7.99

Vorbestellen
Erschienen am 11.07.2011
Jetzt vorbestellen

Ein menschliches Herz

Irvin D. Yalom, Robert L. Berger

0 Sterne
Buch

7.99

Vorbestellen
Erschienen am 09.04.2012
Jetzt vorbestellen

In meinem fremden Land

Hans Fallada

5 Sterne
(1)
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.01.2017
lieferbar

1933 - Ein Beil gegen Hitler

Rolf Schlenker

0 Sterne
Buch

15.99

In den Warenkorb
Erschienen am 22.01.2020
lieferbar

Doktor Faustus

Thomas Mann

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Bertinis

Ralph Giordano

5 Sterne
(1)
Buch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar

Der Platz an der Sonne

Christian Torkler

3.5 Sterne
(10)
Buch

25.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.09.2018
lieferbar

Pollaks Arm

Hans von Trotha

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.03.2021
lieferbar

Das Tagebuch der Anne Frank

Ari Folman, David Polonsky

5 Sterne
(3)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2017
lieferbar

Eine Mutter kämpft gegen Hitler

Irmgard Litten

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.08.2019
lieferbar

Gertrudas Versprechen

Ram Oren

4 Sterne
(1)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 20.05.2015
lieferbar

Der Schattenmann

Ruth Andreas-Friedrich

5 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.12.2000
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Sirius“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung