Save You

Roman

Mona Kasten

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Save You".

Kommentar verfassen
"Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.

Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer."

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Hörbuch - Save You, 6 Audio-CDs
    16.90 €

Buch12.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6058363

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Save You"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    saika84, 04.06.2018

    Nachdem Ruby mitbekommen hat, wie James eine andere küsst, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie verkriecht sich die ganzen Winterferien in ihrem Zimmer. An Silvester beschließt sie, dass es an der Zeit ist, James zu vergessen und sich voll und ganz auf die Schule und ihr Studium in Oxford zu konzentrieren. Leichter gesagt als getan, denn Ruby kann ihre Gefühle nicht einfach so abstellen und James macht alles um sie zurückzugewinnen. Wird Ruby ihm verzeihen können?

    Dies ist der zweite Band der Maxton Hall Reihe von Mona Kasten. Da der zweite Band direkt da beginnt, wo der erste endet, sollte man diesen vorher gelesen haben. Der Schreibstil liest sich sehr angenehm. Die Seiten fliegen nur so dahin. Diesmal wird die Geschichte nicht nur aus der Sicht von Ruby und James erzählt, sondern auch von Ember und Lydia. Mir hat das sehr gut gefallen. Zum einen sieht man die Protagonisten auch mal aus einem anderen Blickwinkel, zum anderen lernt man sie selbst besser kennen. Ember und Lydia sind ebenfalls 2 starke Charaktere, die ihre Geschichten haben. Ich finde auch nicht, dass dadurch Ruby und James zu kurz gekommen sind. Es war einfach eine gelungene Mischung. Mona Kasten schafft es bei jedem ihrer Bücher, dass ich das Gefühl habe die Geschichten live mitzuerleben. Es fällt leicht, mit den Charakteren mitzufühlen und sie ins Herz zu schließen. Mir hat dieser Band sogar noch besser gefallen wie der erste. Ruby und James sind an dem erlebten gewachsen. Sie sind immer für die Menschen da, die ihnen wichtig sind. So verschieden Rubys und James Leben sind, so verstehen sie einander dennoch blind. Natürlich musste auch dieser Band wieder mit einem gemeinen Cliffhanger enden, der das warten auf den 3. Band umso schwerer macht. Ich bin begeistert von diesem Band und gebe natürlich die vollen 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Diana E., 01.06.2018

    Mona Kasten – Save you

    Ruby ist sauer und vor allem enttäuscht, hätte sie sich doch im vergangenen Jahr zurückgehalten und wäre unsichtbar geblieben. Aber nein, sie mußte sich ausgerechnet in James Beauford verlieben: reich, dominant und mächtig. Warum er sich ihr gegenüber so verletzlich und ehrlich gezeigt hat, nur um wenige Stunden später eine andere Frau zu küssen, kann sie nicht verstehen.
    James, den der Tod seiner Mutter zutiefst getroffen und aus der Bahn geworfen hat, weiß das er Mist gebaut hat. Nach einem kleinen aber sehr deutlichen Weckruf seiner Schwester Lydia erkennt er, dass Ruby ihm viel zu wichtig ist, um nicht um sie zu kämpfen.
    Doch scheinbar will das Schicksal nicht, dass die beiden zusammen finden und immer wieder werden ihnen Stolpersteine in den Weg gelegt...
    Gibt es einen Weg für die Beiden und werden sie ihn finden?

    Nach „Save me“ kommt mit „Save you“ nun die direkte Fortsetzung und schließt übergangslos an den Vorgänger an. Zum besseren Verständnis, obwohl es immer wieder kleine Rückblicke gibt, sollte man auf jeden Fall den ersten Band kennen.
    Auch hier hat die Autorin ihren modernen, lockeren und flüssigen Schreibstil beibehalten, sodass sich die Story sehr gut lesen lässt. Ich hatte keine Schwierigkeiten sofort wieder die Geschichte hineinzufinden, die spannend, emotional und stellenweise humorvoll war. Es gab auch hier wieder einige Überraschungen und durch die verschiedenen Perspektivwechsel gab es auch genügend Abwechslung und ich blieb neugierig an der Geschichte dran.
    Allerdings gab es diesmal sehr viele Wiederholungen, wie traurig Ruby oder James ist, sei es nun über den Tod der Mutter, oder das die beiden sich nicht verstehen. Das war mir, genau wie der Cliffhanger ein klein wenig zu konstruiert und auch ein wenig „zu viel“ des Guten.
    Trotzdem, ich habe das Buch sehr gerne gelesen und ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt, und bis auf das o.g. kann ich auch überhaupt nichts negatives sagen und deswegen freue ich mich, wenn es bald den Finalband gibt.
    Die bereits bekannten Charaktere werden hier weiter entwickelt, bekommen noch mehr Tiefe, wirken noch lebendiger und es ist schön, dass sich die Autorin hier für jede Figur Stärken und Schwächen überlegt hat.
    Ruby hat mir bis auf ein paar Kleinigkeiten wieder sehr gut gefallen. Sie wirkt gegenüber ihre Schwester sehr überbehütend, sie ist perfektionistisch und sie ist sympathisch und liebenswert. Ich mag sie gern, auch wenn ich ihr ab und zu ein wenig mehr Biss verpassen würde. Mir gefällt der Cliffhanger nicht, ich denke es wird keine Überraschung sein, wie sich der Fall aufklären wird, ich bin nur gespannt, ob alte Freundschaften halten werden.
    James hat es im Moment nicht so einfach, eckt überall an, macht gerade viele negative Emotionen durch, aber im Verlauf des Buches findet er zu seiner gewohnt smarten, charmanten Ader zurück, was mir hier sehr gut gefällt.
    Ein wenig negativ sind mir James Freunde aufgefallen, einige haben dafür einen guten Grund, andere dagegen... da kommt es irgendwie aus der Luft gegriffen. Es gibt einige Überraschungen und ich hoffe, dass sich im Finalband die vielen losen Fäden zusammenfügen. Denn ich würde es sehr schade finden, wenn es zu den jeweiligen Charakteren auch noch extra Bände geben würde, nur damit die Handlung auserzählt wird.
    Besonders gut hat mir die Stärke von Lydia gefallen, die in diesem Band besonders hervorsticht. Ich hoffe für sie auf ein Happy End und das alles bei ihr gut geht.
    Die Schauplätze sind auch diesmal wieder anschaulich und bildlich beschrieben, sodass ich noch besser in die Geschichte hineingefunden habe.

    Das Cover passt zum ersten Band und ist sehr hübsch anzusehen.

    Fazit: Sehr schöne Fortsetzung mit ganz kleinen Schwächen, die aber weder den Lesefluss noch die Story selbst beeinflusst haben, von daher freue ich mich auf den dritten Band und natürlich werde ich weitere Bücher der Autorin lesen. 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Save You“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating