JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Wenn eine Keksdose voll Asche und ein Schmuckstück dem Glück auf die Sprünge helfen
Ein Roman über verlorene Dinge und zweite Chancen. Über einzelne Handschuhe, schönes Geschirr, begabte Nachbarinnen, unerwartete...
lieferbar

Bestellnummer: 5698006

Früher 18.00 €*
Buch -72% 4.99
In den Warenkorb

*Preisbindung aufgehoben

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5698006

Früher 18.00 €*
Buch -72% 4.99
In den Warenkorb

*Preisbindung aufgehoben

Wenn eine Keksdose voll Asche und ein Schmuckstück dem Glück auf die Sprünge helfen
Ein Roman über verlorene Dinge und zweite Chancen. Über einzelne Handschuhe, schönes Geschirr, begabte Nachbarinnen, unerwartete...
Mehr Bücher des Autors

Queenie Malone's Paradise Hotel

Ruth Hogan

3 Sterne
(1)
Buch

17.95

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2019
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2018
lieferbar
Hörbuch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2018
lieferbar

Vielleicht tanzen wir morgen

Ruth Hogan

4 Sterne
(38)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2018
lieferbar
Kommentare zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    16 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Donna Vivi, 21.06.2017 bei Weltbild bewertet

    aktualisiert am 21.06.2017

    Eine Sammlung als Wegweiser zum Glück

    Ein pfiffiges, verspieltes Cover lädt zu einer besonderen Geschichte ein: Ursprünglich suchen lediglich zwei „gebrannte Kinder“, Mr. Peardews und seine Assistentin, Laura, nach Seelenfrieden. Doch der Kreis der Suchenden wird allmählich erweitert. Von Anfang an treten immer mehr Charaktere auf, deren Wege sich später kreuzen.

    Vor allem geht es in Ruth Hogans Buch um die Sehnsucht nach Glück. Die Autorin erzählt liebevoll und ausgeglichen. Ihr Einfallsreichtum fällt sofort auf, die Beschreibungen sind bildhaft, die Ereignisse wecken die Neugier. Obwohl die Umgebung in der Gegenwart sehr realistisch wirkt, fühlt man sich oft in eine Märchenwelt versetzt. Dazu tragen größtenteils die übersinnlichen Elemente und die schicksalhaften Begegnungen bei.

    Was sucht eine Keksdose in einem Zug von London Bridge nach Brighton? Mit vermutlich menschlichen Überresten darin? Wer verliert sie? Welche unglaublichen Zufälle schaffen eine derartige Situation herbei? Dieses Buch ist allemal reich an Spannung und überraschenden Wendungen.

    Gefühlvolle Episoden, bunte Formulierungen zum Thema Tod, Vergänglichkeit, Verlust und witzige Zwischenfälle machen Ruth Hogans Romandebüt zu einem kleinen zauberhaften Leseschatz.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Chattys Bücherblog, 09.06.2017

    Da der erste Satz (laut Forschung) über Gefallen oder Missfallen entscheidet, möchte ich ihn nicht unerwähnt lassen: Charles Bramwell Brockley reiste allein und ohne Fahrkarte in dem Zug um 14.42 Uhr von London Bridge nach Brighton.

    Kommen wir zum Inhalt: Seufz.... ja, richtig gelesen. Das erste, das ich gemacht hatte, als ich das Buch beendet hatte, war ein lautes und tiefes Seufzen. Selten hat mich ein Buch so ergriffen, so sehr mit sich gezogen.

    Anfangs war ich über die vielen Protagonisten und auch Zeitebenen etwas verwirrt. Aber schon nach etwa 5 Kapiteln konnte, nein, wollte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

    Sehr gefühlvoll, mit scheinbar leisen Worten, ermuntert die Autorin (Ruth Hogan) den Leser zu mehr Sensibilität den Dingen und Menschen gegenüber. Anhand kleiner Geschichten um die verlorenen bzw. gefundenen Dinge, lässt sie uns in die Seele blicken. In die Seele von einem kleinen, roten Diamanten z.B. Aber auch in die Seele des ehemaligen Besitzers. Oder aber auch eines kleinen, eher unscheinbaren Knopfes, den seine Besitzerin wohl sehr gerne vermisst.

    Das Buch hatte mich von Anfang an verzaubert. Es macht an manchen Stellen melancholisch, dann aber wieder freudig aufgeregt. Emotional ist es auf jeden Fall.

    Fazit:

    Man kann nicht unbedingt von Spannung sprechen oder diese erwarten. Es ist vielmehr ein Buch, das tiefer geht. So tief, dass es längst von vergessene Emotionen wach rufen kann.

    Die Protagonisten sind sehr eingänglich gewählt und harmonieren perfekt zueinander und auch zur Sensibilität der Story.

    Für mich hatte dieses Buch einen großen Unterhaltungswert, so dass ich es auch uneingeschränkt weiter empfehlen werde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christina G., 18.08.2017

    Königreich der verlorenen Dinge

    Inhalt:
    Der Tag ihrer Beerdigung, hätte ihr Hochzeitstag sein sollen. Therese stirbt und ihr Verlobter Anthony verliert an diesem Tag nicht nur seine große Liebe, sondern auch ihr Medaillon. Das Versprechen, es immer bei sich zu tragen, konnte er nicht halten. Von Schuldgefühlen geplagt, machte er es sich zur Lebensaufgabe, all die Dinge die er fand, den Besitzern zurückzugeben. Um den Überblick zu behalten archivierte er die Fundstücke und bewahrte sie zuhause in seinem Arbeitszimmer auf. Innerhalb von 40 Jahren, entstand so ein Museum von verlorenen Dingen.
    Nach seinem Tod, wird seine Assistentin Laura die Hüterin der verlorenen Dinge. Dabei hat sie tatkräftige Unterstützung vom Gärtner Freddy und dem Mädchen Sunhine.

    Meinung:
    Ich hatte schon bei der Leseprobe das Gefühl, dass dies ein ganz besonderes Buch ist und ich wurde nicht enttäuscht.
    Der Protagonist Anthony, ist so liebenswürdig und sympathisch beschrieben, dass man ihn einfach nur ins Herz schließen kann. Der Moment, in dem er stirbt, ist einfach nur traurig und es wirkt zunächst auch wie ein sehr großer Verlust.
    Zum Glück, ist da seine Assistentin Laura, die versucht seine Lebensaufgabe fortzuführen. Sie hat sich immer so gut um ihn gekümmert und auch um das Haus, dass er es ihr einfach vererbt, inklusive allen Gegenständen. Ich mag ihren Charakter wirklich sehr, da sie mit ihren Gedanken und Sorgen einfach realistisch wirkt, so wie aus dem wahren Leben.
    Parallel zu der Geschichte in der Gegenwart, gibt es zwischendurch immer mal wieder Geschichten aus der Vergangenheit, die schnell darauf schließen lassen, dass es sich dabei um die Finderin des Medaillons handelt. Die Vergangenheit dreht sich um Eunice und Bomber und man fiebert echt ein bisschen mit :)
    Der Schreibstil ist genau passend, da die Autorin eine leicht zu verstehende und flüssige Art hat, diese Geschichte zu erzählen. Während ich das Buch aufschlug, hatte ich das Gefühl in diese Welt einzutauchen und alles um mich herum zu vergessen. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen, da ich so sehr daran interessiert war, wie es weitergeht.
    Besonders gut haben mir die Kurzgeschichten gefallen, die Anthony zu den gefundenen Gegenständen geschrieben hatte. Die kleinen Einschübe passten ganz gut zu der Geschichte und machten sie so ein bisschen authentischer.

    Fazit:
    Ein wundervolles Buch, welches über den Tod hinaus und mitten ins Herz geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der Gast im Garten

Takashi Hiraide

4.5 Sterne
(10)
Buch

Statt 14.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2015
lieferbar

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Emma Heatherington

4.5 Sterne
(14)
Buch

Statt 14.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2017
lieferbar

Helle Tage, helle Nächte

Hiltrud Baier

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 12

5.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Das Glück des Zauberers

Sten Nadolny

0 Sterne
Buch

Statt 22.00

5.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2017
lieferbar
Buch

Statt 18.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2017
lieferbar

Mr. Gandys große Reise

Alan Titchmarsh

0 Sterne
Buch

Statt 15.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2017
lieferbar

Mercy Seat

Elizabeth H. Winthrop

0 Sterne
Buch

Statt 22.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Madame Cléo und das große kleine Glück

Tanja Wekwerth

5 Sterne
(16)
Buch

Statt 14.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2017
lieferbar

Die kleine Welt der Madame Jeanne

Véronique de Bure

0 Sterne
Buch

Statt 22.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Ein mögliches Leben

Hannes Köhler

4.5 Sterne
(47)
Buch

Statt 22.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2018
lieferbar

Schräge Typen

Tom Hanks

4 Sterne
(2)
Buch

Statt 22.00

5.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2018
lieferbar

Mama Tandoori

Ernest van der Kwast

5 Sterne
(1)
Buch

Statt 20.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Nachtfeuer

Eric-Emmanuel Schmitt

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Bullenbrüder

Hans Rath, Edgar Rai

5 Sterne
(1)
Buch

Statt 19.95 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Das deutsche Krokodil

Ijoma Mangold

0 Sterne
Buch

Statt 19.95 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Wölfe in der Nacht

Ángel Santiesteban

0 Sterne
Buch

Statt 22.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Das Verschwinden der Adèle Bedeau

Graeme Macrae Burnet

3.5 Sterne
(3)
Buch

Statt 17.90

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 30.06.2017
lieferbar

Die Frauen von La Principal

Lluis Llach

4.5 Sterne
(20)
Buch

Statt 19.95

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2016
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung