Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Mord im Dörfle

Oberschwaben Krimi
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Oberschwäbisches Brauchtum trifft auf psychologische Krimispannung.

Eigentlich will Kommissar Wellmann seinen wohlverdienten Skiurlaub genießen, als während der Fasnet ein totes Liebespaar aufgefunden wird - genau dort, wo vor mehr als zwanzig Jahren...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113447874

Buch 13.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113447874

Buch 13.00
In den Warenkorb
Oberschwäbisches Brauchtum trifft auf psychologische Krimispannung.

Eigentlich will Kommissar Wellmann seinen wohlverdienten Skiurlaub genießen, als während der Fasnet ein totes Liebespaar aufgefunden wird - genau dort, wo vor mehr als zwanzig Jahren...
Mehr Bücher des Autors

Formel PLUS Bayern R9

Jan Brucker, Matthias Ernst, Thomas Ernst

0 Sterne
Buch

23.90

Vorbestellen
Erscheint am 01.09.2021

Formel PLUS Bayern M9

Jan Brucker, Matthias Ernst, Thomas Ernst

0 Sterne
Buch

23.90

Vorbestellen
Erscheint am 01.10.2021
Kommentare zu "Mord im Dörfle"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 15.02.2020 bei Weltbild bewertet

    Eine Alpenwinterüberquerung ist genau das Richtige, was sich Kommissar Wellmann für die kommenden Urlaubstage vorgenommen hat. Überall nur Schnee, klare Luft und Einsamkeit. Doch daraus wird nichts, denn ein totes Liebespaar macht ihm ein Strich durch die Rechnung. Als wäre das noch nicht schlimm genug, führt ihn die Tat ausgerechnet an den Ort zurück, an dem er vor zwanzig Jahren seine große Liebe verlor. Die Spuren am Tatort deuten zuerst auf Suizid hin, doch dann kommt alles anders und Wellmann muss sich den Schatten der Vergangenheit stellen…

    „Mord im Dörfle“ ist ein rasanter, abwechslungsreicher und wahnsinnig spannender Regio-Krimi aus der Feder von Matthias Ernst.
    Nach dem historischen Vorbild von Shakespeares Romeo und Julia strickt er hier einen Fall, der vor Ideenreichtum, Kombinationsgabe und falschen Fährten nur so strotzt.
    Die Geschichte liest sich von Anfang an flüssig, die Spannung baut sich langsam auf und lässt den Leser regelrecht an den Fingernägeln knabbern, weil die Szenen so geschickt angelegt sind, dass sie einen Vergleich mit dem Drama des großen Meisters nicht scheuen müssen.
    Besonders gut gefällt mir, dass die Nebenfiguren alles schwäbischen Dialekt sprechen und somit noch dem Regio-Krimi das Tüpfelchen auf dem i verleihen und so für Authentizität sorgen. Mehr regionaler Bezug geht schon gar nicht mehr rund genau das macht diesen Roman so lesens- & liebenswert.
    Wellmann Senior hat dabei mein Herz gestohlen und der alte Herr weiß, wie er seinem Filius den Rang ablaufen kann 😉
    Aber auch Wellmann Junior ist nicht ohne, denn er überzeugt durch gute Kombinationsgabe, Vorstellungsvermögen und einer gewissen Hartnäckigkeit, um sich nicht ins Bockshorn jagen zu lassen. An seiner Seite ermittelt Linda, eine taffe junge Kommissarin, die zusammen mit Tobias ein perfektes Ermittlerteam bildet.
    Der Autor schickt den Leser öfter auf den Holzweg, legt geschickt falsche Spuren aus und führt so den Leser mehrmals in die Irre. Das stachelt natürlich dazu an, die eigenen Nachforschungen wieder und wieder zu überdenken, den Kreis der Verdächtigen zu vergrößern und die Geschehnisse zu hinterfragen.
    Bis zur Auflösung des Rätsels dringt man in ein enges Geflecht aus Korruption, übertriebenem Geltungsbedürfnis, Machtgerangel und Eifersucht, das Linda und Tobias nach und nach auflösen können.
    Ich bin restlos begeistert von diesem Oberschwaben-Krimi und hoffe, dass der Autor seinem Ermittlerteam noch viele Fälle zum Lösen offeriert. Ich reihe mich gerne in die Fan-Riege ein und spreche sehr gerne eine absolute Leseempfehlung aus 😊

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke K., 18.02.2020

    Urlaub ... endlich. KHK Wellmann will sich eine Woche Auszeit gönnen. Bei einer winterlichen Alpenüberquerung. Aber 1. Kommt es anders, 2. Als man denkt. So auch für KHK Wellmann. Denn am Lindenweiher wird ein totes Liebespaar gefunden. Ausgerechnet am Lindenweiher, wo vor mehr als 20 Jahren Wellmanns große Liebe ihren letzten Atemzug getan hat. Es hilft alles nichts, Wellmann muss seinen Urlaub abbrechen und sich stattdessen mit den Dämonen seiner Vergangenheit auseinandersetzen und diesen mysteriösen Todesfall aufklären. Eines alleine geht nicht, denn schon bald wird klar, dass beides irgendwie zusammenhängt.

    Wellmanns Kollegin Linda glaubt nicht an einen Selbstmord des Liebespaares. Zudem häufen sich die Beweise, dass es so, wie sich die Situation darstellt, nicht gewesen sein kann. Immer wieder tauchen ehemalige Weggefährten von Wellmann auf und immer wieder wird ein Zusammenhang zwischen der Toten von damals und den beiden Toten von heute deutlich. Als dann auch noch Wellmanns 8jähriger Sohn ins Visier der „Übeltäter“ gerät und er beim Fasnetsumzug in Gefahr gerät, ist für Wellmann „der Ofen aus“. Er setzt alles daran, den Fall zu lösen. Koste es, was es wolle.

    Meine Meinung:

    Ein Krimi, bei dem man ununterbrochen aufgefordert wird, mit zu rätseln.
    Denn Wellmann will den Fall um seine große Liebe Monika genauso lösen, wie den aktuellen Fall. Aber das dauert seine Zeit, weil er immer wieder ausgebremst wird. Es hat den Anschein, als hätte jemand ein großes Interesse daran, dass die Fälle ungelöst bleiben. So werden ein Haufen falsche Spuren gelegt und es dauert, bis die Spreu vom Weizen getrennt ist und der wahre Täter sowie der wahre Hintergrund der Taten offenbar wird.

    Besonders gut gefallen hat mir, dass die Charaktere in den Nebenrollen sich des schwäbischen Dialektes bedienen. Auch, wenn ich zugeben muss, dass ich als Nicht-Schwabe bei den ersten drei Sätzen etwas Schwierigkeiten hatte. Aber das legt sich sehr, sehr schnell. Auch super gefallen hat mir der regionale Bezug, bei dem man – so ganz nebenher - die Faschings-/Karnevalsbräuche im schwäbischen kennenlernt.

    Ich habe super in die Geschichte reingefunden und konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Es war immer wieder super spannend, an den richtigen Stellen actiongeladen (aber auch nicht überladen) und an den richtigen Stellen auch einfühlsam. Eben eine perfekte Mischung.

    Der Schreibstil ist klar und flüssig. Das Buch ist gut gegliedert. Die einzelnen Kapitel sind nicht zu lang, so dass man das Buch sowohl in einem Rutsch, als auch in mehreren Etappen sehr gut lesen kann.

    Mein Fazit:
    Den Krimi sollte man gelesen haben. Eine absolute Leseempfehlung für spannende, kurzweilige Lesestunden. Von mir gibt es 5 Sternchen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Fasnetsmord

Angela Fehr

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2019
lieferbar

Narrentreiben / Hubertus Hummel Bd.4

Alexander Rieckhoff, Stefan Ummenhofer

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.12.2013
lieferbar

Narren-Mord

Peter Jackob

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Sherlock Holmes und der Mönch von Mainz

Franziska Franke

4 Sterne
(2)
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.02.2019
lieferbar
Buch

11.00

In den Warenkorb
lieferbar

Frauenduft

Uli Herzog

0 Sterne
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2017
lieferbar

Solothurn tanzt mit dem Teufel

Christof Gasser

5 Sterne
(18)
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.01.2020
lieferbar

Bombenstimmung am Rosenmontag

Johannes Gerster

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 25.09.2013
lieferbar

Mord am Schützensamstag

Uli Herzog

0 Sterne
Buch

10.95

Vorbestellen
Erschienen am 16.10.2015
Jetzt vorbestellen

Riedripp

Michael Boenke

0 Sterne
Buch

14.00

Vorbestellen
Erschienen am 07.02.2011
Jetzt vorbestellen

Gott'sacker

Michael Boenke

5 Sterne
(2)
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2010
lieferbar

Nonnenfürzle

Michael Boenke

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erschienen am 09.07.2012
Jetzt vorbestellen

Schlusswort

Manfred Bomm

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2020
lieferbar

Kässpätzlesexitus

Michael Boenke

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2015
lieferbar

Versumpft

Michael Boenke

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2017
lieferbar

Letzter Fasching

Herbert Dutzler

4.5 Sterne
(12)
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.04.2017
lieferbar

Goettle und die Blutreiter

Olaf Nägele

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.04.2021
lieferbar
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.04.2021
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Mord im Dörfle“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung