Körper- und Sinngrenzen, Sarina Tschachtli

Körper- und Sinngrenzen

Zur Sprachbildlichkeit in Dramen von Andreas Gryphius

Sarina Tschachtli

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Körper- und Sinngrenzen".

Kommentar verfassen
Die Dramen von Andreas Gryphius inszenieren und imaginieren geöffnete Körper. Sie stellen sie in den Mittelpunkt ihrer Handlung und vergegenwärtigen sie in der überbordenden Körpermetaphorik ihrer Sprache. Mit Bezug auf die szenische und...

Buch 26.90 €

In den Warenkorb
Erscheint am 30.06.2017 | Bestellnummer: 81912537
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Körper- und Sinngrenzen"

Weitere Empfehlungen zu „Körper- und Sinngrenzen “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Körper- und Sinngrenzen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating