Keine Sorge!

Zuversichtlich und gelassen leben in unsicheren Zeiten

Max Lucado

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Keine Sorge!".

Kommentar verfassen
Schwierigkeiten und Sorgen - jeder ist früher oder später damit konfrontiert. Und gerade jetzt haben viele das Gefühl, dass die Zukunft noch nie so ungewiss war wie heute. Doch es gibt ein Gegenmittel. Max Lucado lädt ein, in die Verse aus Philipper 4 einzutauchen. Lucado ist überzeugt: Sie können ein Leben frei von Sorgen führen und vorbehaltlos dem vertrauen, der die ganze Welt in der Hand hält.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.00 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 94413184

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Keine Sorge!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    LEXI, 09.04.2018

    MACHT EUCH KEINE SORGEN (Phil 4,6)

    „Lasst euch durch nichts im Leben in ständige Atemlosigkeit und Angst versetzen. Dass wir uns mal Sorgen machen, ist unvermeidlich, doch im Gefängnis der Sorge zu sitzen ist etwas, wofür wir uns selbst entscheiden.“

    In seiner Neuerscheinung „Keine Sorge!“ steht der titelgebende Slogan im Mittelpunkt der Ausführungen Max Lucados. Der Autor schreibt über die Ursachen, das Wesen und die Auswirkungen unserer Sorgen und erwähnt hierbei auch die Schuld, die Christen deshalb empfinden. Mitten in den Stürmen unseres Lebens gibt es jemanden, der diesen Stürmen auch gewachsen ist. Die Bibelstellen, die Max Lucado anführt, sind sehr zahlreich und werden zum Teil auch in kursiver Schrift dargestellt. Besonders eingehend beschäftigt der ehemalige Pastor sich mit Philipper 4 und dem Apostel Paulus, er nimmt kapitelübergreifend immer wieder Bezug darauf. Man findet in diesem Buch zwischendurch immer wieder eigene Lebenserfahrungen und Erlebnisse des Autors. Unter anderem offenbart er seinen Lesern aber auch, was der Begriff „Amygdala“ mit unseren Sorgen zu tun hat, wie man sich Güte, Freundlichkeit und innerer Ruhe zu eigen macht, die Kraft des Gebets und die Dankbarkeit als achtsame Wahrnehmung des Guten im eigenen Leben erkennt oder ein gezieltes Gedankenmanagement dazu nutzt, das eigene Leben von Sorgen zu befreien. Zum Thema „Im Hier und Jetzt leben“ erlaubt er einen Einblick in seine ganz persönlichen Gedanken dazu, die er in Form eines Gedichtes zusammengefasst hat. Den Fragen zur Vertiefung widmet er ungewöhnlich großen Raum, der Leser kann sich auf knapp sechzig Buchseiten intensiv damit beschäftigen und findet schließlich noch wertvoller Bibelzitate, die sich auf die Thematik konzentrieren.

    Der Schreibstil dieses Buches wirkt angesichts der vielen Bibelstellen und Erzählungen aus dem Alltagsleben aufgelockert. Der Inhalt ist übersichtlich gegliedert. Besonders wichtige beziehungsweise eindringliche Zitate werden an einigen Stellen sogar in riesengroßen Lettern und eine ganze Buchseite füllend wiederholt. Ich möchte abschließend jene drei Zitate anführen, die mich ganz besonders bewegt und beeindruckt haben:

    „Wir haben eine Wahl. Wir können unseren Schmerz tragen oder unsere Hoffnung. Wir können uns in unser Unglück hüllen oder uns mit Gottes Fürsorge kleiden. Wir können unter dem Chaos des Lebens zusammenbrechen oder uns auf den vollkommenen Plan Gottes stützen. Und wir dürfen auf diese Verheißung vertrauen: „Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dienst alles, was geschieht zum Guten. Das gilt für alle, die Gott nach seinem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.“ (Römer 8,28)

    „Heben Sie Ihren Blick. Verlieren Sie sich nicht in Ihren Schwierigkeiten. Wagen Sie, daran zu glauben, dass Gutes geschehen wird. Wagen Sie, daran zu glauben, dass mit den Worten aus dem Römerbrief auch Sie gemeint sind!“

    „Mit Gott als Ihrem Helfer werden Sie heute Nacht besser schlafen, und morgen mehr lächeln. Sie werden Ihren Ängsten anders begegnen. Sie werden lernen, innerlich zur Ruhe zu kommen und schlechte Nachrichten durch die Brille Ihres souveränen Gottes zu betrachten.“

    Fazit: Ich empfand „Keine Sorge!“ als sehr anregende, interessante und bereichernde Lektüre, die ich nur zu gerne weiterempfehle. Ein tolles Buch, dessen Ratschläge man beherzigen sollte!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    claudi-1963, 25.04.2018

    "Sorgt euch um nichts, sondern betet um alles. Sagt Gott, was ihr braucht und dankt ihm. Ihr werdet Gottes Frieden erfahren, der größer ist als unser menschlicher Verstand es je begreifen kann. Sein Friede wird eure Herzen und Gedanken im Glauben an Jesus Christus bewahren" (Phil. 4; 6–7)
    Gibt es heutzutage Zeiten bei denen sich die Menschen keine Sorgen machen? Krankheit, Krieg, Not, Arbeitsplatz, Terrorismus, Zukunft.... alles Dinge die uns heute Ängste und Sorgen machen. Selbst die Nachrichten nehmen unser tägliches Leben nur noch mit Sorgen und Ängsten gefangen. Inzwischen gibt es immer mehr Menschen die von diesen Ängsten bestimmt werden, bis dahin das sie daran wirklich krank vor Kummer und Sorgen werden. Aber Ängste gab es schon immer, wie uns der amerikanische Pastor Max Lucado in seinem Buch zeigt. Selbst Jesus hatte Angst und ging beten in den Garten Gethsemane, damit der Kelch an ihm vorübergeht. Außerdem warum sonst hätte Gott in seinem Wort erwähnt, wie wir mit Sorgen umgehen sollen? Gerade heute in ungewissen Zeiten des Terrorismus, bei dem es jeden von uns zu jeder Zeit treffen kann, brauchen wir den Glauben, der uns Halt geben kann um so mehr. Gott sagt nicht umsonst in Lukas 21, 3:
    "Lasst euch nicht von den Sorgen des täglichen Lebens gefangen nehmen."
    Ja Sorgen und Ängste können uns wirklich gefangen nehmen, soweit das die Menschen nicht einmal mehr das Haus verlassen. Doch Gott hat Hilfe für uns, er sagt:
    "Sorgt euch nicht um das Leben, was ihr essen sollt, auch nicht um den Leib, was ihr anziehen sollt. Denn das Leben ist mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung."
    Gott möchte das wir ihm unsere Sorgen jeden Tag anvertrauen. Doch Max Lucado zeigt uns in seinem Buch noch mehr, er zeigt das Sorgen und Ängste auch weniger werden, wenn wir dankbar für alle Dinge sind. Dankbarkeit lässt Sorgen verblassen und wir bekommen ein ganz anderes Bild für unser Leben.
    Eingeteilt ist das Buch in 4 Teilbereiche:
    1. Reden Sie voll Freude von Gottes Güte
    2. Unterbreiten Sie Gott ihre Probleme
    3. Geben Sie ihre Sorgen her
    4. Erinnern Sie sich an die guten Dinge
    Anschließend gibt es noch Fragen zur Vertiefung, die man sehr gut alleine, in der Gruppe oder Hauskreis behandelt. Und zu guter Letzt zeigt der Autor noch die einzelnen Stellen und Verheißungen der Bibel auf.
    Fazit:
    Das wunderschöne Cover zeigt uns mit der Hängebrücke und dem Abgrund deutlich die Angst auf, doch am Ende steht das erlösende Kreuz, das einem hilft. Mit seiner unverwechselbaren, erfrischenden und teilweise humorvollen Art, wie Pastor Max Lucado Themen in seinen Büchern behandelt, lassen sich einem Bibelstellen leichter verstehen. Gelungene Beispiele wie Gott ist der Weinbauer, Jesus der Weinstock und wir die Reben und was dies für uns bedeutet. Max Lucado wie er selbst mit seinen eigenen Ängsten umgeht und an vielen anderen Beispiele zeigt er uns nicht nur die Theorie, sondern auch die Praxis. Ein Buch das man sich immer wieder vornehmen und lesen sollte und das ich jedem empfehlen kann, gebe ich 5 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Keine Sorge! “

0 Gebrauchte Artikel zu „Keine Sorge!“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating