Glücksmädchen / Ellen Tamm Bd.1

Psychothriller
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Ein Mädchen verschwindet. Doch nicht jeder will, dass es gefunden wird ...
Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5979331

Früher 12.99 €*
Buch -62% 4.99
Jetzt vorbestellen

*Preisbindung aufgehoben

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5979331

Früher 12.99 €*
Buch -62% 4.99
Jetzt vorbestellen

*Preisbindung aufgehoben

Ein Mädchen verschwindet. Doch nicht jeder will, dass es gefunden wird ...
Andere Kunden interessierten sich auch für
Buch

5.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Bosheit

Mattias Edvardsson

4.5 Sterne
(11)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2021
lieferbar

Goldmarie

Sandra Grauer

0 Sterne
Buch

6.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.02.2022
lieferbar

Schatten der Toten / Judith Kepler Bd.3

Elisabeth Herrmann

3.5 Sterne
(82)
Buch

Statt 15.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2019
lieferbar

Während du schläfst

Kathryn Croft

3.5 Sterne
(10)
Buch

Statt 14.99

2.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 16.02.2018
lieferbar

Im Sog der Schuld

Laura McHugh

5 Sterne
(1)
Buch

Statt 15.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 18.04.2019
lieferbar

Frostnacht / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.7

Arnaldur Indridason

5 Sterne
(3)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.03.2009
lieferbar

Stiefkind

S. K. Tremayne

4 Sterne
(3)
Buch

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 04.09.2020
lieferbar

Die Stiefmutter

Rebecca Fleet

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.02.2022
lieferbar

Das Böse in euch

Rhena Weiß

2 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2020
lieferbar

Eisiger Nebel/ Dunkler Grund

Hendrik Berg

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 8

9.99 10

In den Warenkorb
Erschienen am 07.04.2022
lieferbar

Perfect Girlfriend

Karen Hamilton

4 Sterne
(1)
Buch

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 09.07.2018
lieferbar

Vier. Zwei. Eins.

Erin Kelly

5 Sterne
(1)
Buch

Statt 14.99 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Die Tote und der Polizist

Sofie Sarenbrant

3.5 Sterne
(9)
Buch

Statt 16.99

2.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2018
lieferbar

Heidegrab

Kathrin Hanke, Claudia Kröger

0 Sterne
Buch

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2020
lieferbar

Am Ende deiner Lügen

Owen Mullen

4 Sterne
(9)
Buch

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 10.05.2019
lieferbar

Geschafft: Was Mann ab 70 alles tun darf

Michael Kernbach

4.5 Sterne
(8)
Buch

6.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Zu nah

Olivia Kiernan

3.5 Sterne
(89)
Buch

Statt 14.99

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2018
lieferbar
Kommentare zu "Glücksmädchen / Ellen Tamm Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    Anja R., 27.02.2017

    Die achtjährige Lycke verschwindet mitten in Stockholm spurlos. Kriminalreporterin Ellen Tamm bekommt von ihrem Chef den Auftrag in diesem Fall genau zu recherchieren, da er hier eine große Story wittert. Doch Ellen geht das Schicksal des Mädchens sehr nahe, da sie selbst ihre Zwillingsschwester in ihrer Kindheit durch einen Unfall verloren hat. Der Tod der Schwester macht ihr noch immer schwer zu schaffen. Nun sucht sie verzweifelt nach der vermissten Lycke, um wenigstens sie zu retten.....

    Mikaela Bley erzählt die Geschichte um das Verschwinden der kleinen Lycke aus verschiedenen Perspektiven. Man beobachtet abwechselnd die Hauptprotagonistin Ellen, Lyckes Vater Harald, Lyckes Mutter Helena, die Stiefmutter Chloe und die Nanny Mona. Dabei bekommt man einen interessanten Einblick, wer wie mit der nervenaufreibenden Situation umgeht und wem Lyckes Schicksal überhaupt am Herzen liegt. Das Buch ist in Kapitel unterteilt, die mit dem jeweiligen Tag, der Uhrzeit und der Person, der man beim Lesen gerade über die Schulter schaut, bezeichnet sind.

    Der Einstieg in die Handlung gelingt relativ mühelos. Denn man möchte unbedingt erfahren, was mit Lycke passiert ist. Nach und nach stellt sich dabei heraus, dass Lyckes Leben alles andere als harmonisch und glücklich verlaufen ist. Die verschiedenen Perspektiven sind da äußerst aufschlussreich. Man fühlt mit dem verschwundenen Mädchen mit und hofft, dass sich bald alles aufklären und zum Guten wenden wird. Da man lange Zeit im Dunkeln tappt, und nicht weiß, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln wird, gerät man förmlich in den Sog der Ereignisse.

    Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm lesbar. Man kann sich die beschriebenen Handlungsorte und Personen lebhaft vorstellen und deshalb mühelos in die Handlung eintauchen. Die Charaktere sind nur schwer einzuschätzen. Nur die Nanny Mona scheint ein wenig Liebe für das verschwundene Kind übrig gehabt zu haben und wirkt deshalb wie ein Sonnenstrahl in einer ziemlich unterkühlten Umgebung. Auch die Hauptprotagonistin Ellen wirkt ziemlich distanziert und gibt erst nach und nach ihre Geheimnisse preis.

    Die Spannung lebt von der Ungewissheit, was mit Lycke passiert sein könnte und zieht sich deshalb durch das gesamte Buch. Zum Ende hin überschlagen sich die Ereignisse und gipfeln in einem Paukenschlag, der zum Nachdenken anregt.

    Ich habe mich beim Lesen recht gut unterhalten, da ich durchgehend mit Lycke mitgefiebert habe und unbedingt erfahren wollte, was mit ihr passiert ist. Durch den flüssigen Schreibstil bin ich förmlich über die Seiten geflogen und konnte das Buch dann erst aus der Hand legen, als ich alle Zusammenhänge kannte. Deshalb bekommt "Glücksmädchen" auf meiner persönlichen Bewertungsskala auch vier von fünf möglichen Sternchen. Das eine ziehe ich ab, da ich die Protagonisten eher distanziert beobachtet habe und mich nicht richtig auf sie einlassen konnte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Herbert M., 02.03.2017

    Die 8jährige Lycke ist verschwunden. Ausgerechnet Ellen Tamm soll darüber berichten. Ellen ist Kriminalreporterin und der Fall gehört natürlich in ihr Ressort, doch was niemand weiß, ist, dass ihre Zwillingsschwester vor vielen Jahren ebenfalls verschwunden und schließlich gestorben ist und Ellen sich bis heute dafür verantwortlich fühlt. Lyckes Schicksal geht ihr also extrem an die Nieren und anstatt einfach zu berichten, wie es von ihr verlangt wird, beginnt sie auf eigene Faust zu suchen und sich tiefer in den die Angelegenheit zu verstricken als es angebracht wäre und gut für sie ist. Sie erfährt jedoch dabei, dass in Lyckes Familie einiges im Argen liegt und dass das Kind so ziemlich jedem ein Klotz am Bein war. Die Eltern sind geschieden, die Mutter lebt mit Lycke allein und hat einen zeitaufwändigen und anstrengenden Beruf. Der Vater hat eine neue Familie, leitet ein Hotel und sein neue Frau mag Lycke nicht besonders, da sie ein eigenes Baby hat. In der Schule ist sie eine Aussenseiterin, Freunde hat sie nicht. Lediglich das Kindermädchen empfindet echte Zuneigung zu dem Kind.
    Es war spannend zu lesen, wie sich mit dem Entwirren von Lyckes Geschichte gleichzeitig auch Ellens Dilemma dargelegt hat. Die Autorin hat einen weiten Spannungsbogen aufgebaut, der bis zum Schluss gehalten hat und der einen am Ende alle relevanten Fragen auflöst und trotzdem ein schales Gefühl hinterlässt. Nicht, weil das Buch schlecht wäre – im Gegenteil, sondern weil die Geschichte tatsächlich so passiert sein könnte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Sylvia M., 26.01.2017

    Als die achtjährige Lycke spurlos verschwindet, wird die Kriminalreporterin Ellen Tamm von ihrem Chef mit einer Reportage zu diesem Fall beauftragt. Einerseits Ellens Job, anderseits eine Aufgabe, an der sie zu zerbrechen droht, den Ellen hat als zwölfjährige ihre Zwillingsschwester verloren und gibt sich bis heute die Schuld daran. Und so macht sie es sich zur Aufgabe, nicht nur eine Reportage zu machen, sondern Lycke zu finden. Sie beginnt zu recherchieren und findet heraus, dass das kleine Mädchen jedermann im Weg war, ausser seinem Kindermädchen, das dem Kind mit aufrichtiger Zuneigung zugetan ist. Die Eltern sind geschieden, der Vater wiederverheiratet und Lycke wird zwischen beiden hin- und hergeschoben. Die Mutter ist schwer gestresst und überfordert, die neue Frau des Vaters hat einen eigenen kleinen Sohn und Lycke ist ihr im Weg. Der Vater leitet ein Hotel und verlässt sich darauf, dass die beiden Frauen das Kind versorgen. Als schließlich Lyckes Leiche gefunden wird, gibt es somit jede Menge Verdächtiger, zumal auch noch der Tennislehrer, dessen abgesagte Tennisstunde die Ursache allen Übels war, sich höchst verdächtig benimmt.
    Ein durch und durch spannendes und von Anfang bis zum Ende gut aufgebautes Buch. Eines der wenigen, die ich in ganz kurzer Zeit gelesen habe. Ein starkes Debut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Für meinen Lieblingssohn

Groh Verlag

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 20.03.2017
lieferbar

Das Mädchen aus Amsterdam

Fiona Schneider

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2021
lieferbar

Geschafft: Was Mann ab 70 alles tun darf

Michael Kernbach

4.5 Sterne
(8)
Buch

6.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Flug 416

T.J. Newman

4.5 Sterne
(82)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.05.2022
lieferbar
Buch

Statt 18.98 8

9.99 10

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2020
lieferbar

Das Café der kleinen Wunder

Nicolas Barreau

4 Sterne
(8)
Buch

Statt 20.00

4.99 *

Vorbestellen
Erschienen am 01.09.2016
Jetzt vorbestellen

Perfect Girlfriend

Karen Hamilton

4 Sterne
(1)
Buch

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 09.07.2018
lieferbar

Die Poesie der Hörigkeit

Lea Singer

0 Sterne
Buch

Statt 20.00

2.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 17.03.2017
lieferbar

Stiefkind

S. K. Tremayne

4 Sterne
(3)
Buch

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 04.09.2020
lieferbar

London Stalker

Oliver Harris

3.5 Sterne
(3)
Buch

Statt 19.99

2.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2017
lieferbar

Schwarz und Weiss

Irene Dische

3 Sterne
(1)
Buch

Statt 26.00 12

2.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Sehnsucht nach Skye

Tamara McKinley

5 Sterne
(1)
Buch

Statt 20.00

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2018
lieferbar

Invisible

Ursula Poznanski, Arno Strobel

5 Sterne
(5)
Buch

Statt 14.99

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2018
lieferbar

Die Frau aus Oslo

Kjell Ola Dahl

0 Sterne
Buch

Statt 15.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Der Rat der Gerechten

Katarzyna Bonda

2 Sterne
(1)
Buch

Statt 17.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2019
lieferbar

Flucht in die Schären

Viveca Sten

5 Sterne
(2)
Buch

Statt 15.00 12

2.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Die Schönheit der Nacht

Nina George

4 Sterne
(67)
Buch

Statt 18.99

2.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2018
lieferbar

Cari Mora

Thomas Harris

2 Sterne
(8)
Buch

Statt 22.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 20.05.2019
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Glücksmädchen / Ellen Tamm Bd.1 “
0 Gebrauchte Artikel zu „Glücksmädchen / Ellen Tamm Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung