Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Französisch backen

Meine Lieblingsrezepte
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Backen wie Gott in Frankreich

Für typisch französisches Gebäck muss man acht Stunden in der Küche stehen? Nicht mit dem neuen Backbuch von Aurélie Bastian! Sie erklärt, wie man mit wenig Aufwand und nur wenigen Zutaten authentische und köstliche...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 81138062

Buch 20.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 81138062

Buch 20.00
In den Warenkorb
Backen wie Gott in Frankreich

Für typisch französisches Gebäck muss man acht Stunden in der Küche stehen? Nicht mit dem neuen Backbuch von Aurélie Bastian! Sie erklärt, wie man mit wenig Aufwand und nur wenigen Zutaten authentische und köstliche...
Kommentare zu "Französisch backen"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    15 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja P., 10.04.2017 bei Weltbild bewertet

    Wer unserem Blog folgt weiß, dass ich gerne und viel backe. An französische Törtchen, Croissants und Macarons hatte ich mich bisher aber noch nicht getraut – sie erschienen mir zu kompliziert. Deshalb war ich neugierig, ob Aurélie Bastians neues Buch sein Versprechen halten kann: „Für typisch französisches Gebäck muss man acht Stunden in der Küche stehen? Nicht mit dem neuen Backbuch von Aurélie Bastian! Sie erklärt, wie man mit wenig Aufwand und nur wenigen Zutaten authentische und köstliche Klassiker zaubert.“

    Schon das Cover macht Lust aufs Backen. An den Blätterteig habe ich mich aber immer noch nicht gewagt, die Einarbeitung der Butter und die „Tour“ – mehrfache Faltarbeit inkl. Ausrollen – des Teiges war mir dann doch zu viel.

    „Französisch Backen“ ist so aufgebaut, dass Aurélie Bastian nach einem kurzen Vorwort auf die zu verwendenden Zutaten, deren Anwendungen und die Grundrezepte (wie z.B. für Sauer- oder Blätterteig) eingeht. Dazu gibt es Tipps, Tricks und Hinweise, falls doch mal was schief geht.

    Der eigentliche Rezeptteil ist in Petit déjeneur (Frühstück), Pâtisserie (Gebäck), Goûter (Kaffeezeit) und Grandes occasions (Besondere Anlässe) gegliedert. Die französischen Bezeichnungen der Backwerke ziehen sich durch das ganze Buch und machen es sehr ansprechend. Auch die Fotos sind umwerfend und lassen dem Leser das Wasser im Mund zusammenlaufen.

    Mein erstes Projekt war die perfekte Brioche. Eigentlich ein einfacher Hefeteig, aber am Ende wird kalte Butter in den Teig eingearbeitet, wodurch er unglaublich glänzend und elastisch wird – so habe ich ihn wirklich noch nie hinbekommen. Die Brioche war ein Gedicht! Dazu gab es die Créme de caramel au beurre salé – eine salzige Karamellcreme, die Aurélie eigentlich zu ihren verführerischen Crêpes reicht.

    Als nächstes habe ich den Far breton (einen bretonischen Pflaumenkuchen) gebacken. Der ist am besten mit einer Art gebackenem Pudding mit Dörrpflaumen zu vergleichen: sehr lecker, aber auch sehr süß.

    Und da unsere Familie Schokokuchen-süchtig ist, musste auch noch der glutenfreie Gâteau au chocolat probiert werden. Ein Traum! Ich habe ihn dann gleich noch mal für meine Kollegen auf Arbeit gebacken und alle wollten das Rezept – auch dort war er ein voller Erfolg!

    Gerade ruht übrigens der Teig für das perfekte Baguette in der Küche ...

    Ein winziges Manko habe ich aber trotzdem, auch in diesem Backbuch fehlen die Zeit- und Nährwertangaben, die gehören m.E. aber in jedes Rezeptbuch. Dennoch vergebe ich hier sehr gern die volle Punktzahl und weiß auch schon, wer bei nächster Gelegenheit ein Exemplar des Buches geschenkt bekommt ;-)!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika S., 17.04.2017 bei Weltbild bewertet

    Wenn Ihr französische Backwaren so sehr liebt wie ich, dann lege ich Euch dieses Backbuch ans Herz. Für die meisten Rezepte benötigt man nur wenige Zutaten und quasi im Handumdrehen kann man französisches Lebensgefühl direkt aus dem Ofen servieren und genießen.
    Die Autorin beginnt mit jeder Menge gut verständlicher Tipps und Tricks rund ums Backen. Auf alle Fälle sollte man dieses Kapitel lesen! Dann kann wirklich nichts mehr schief gehen. Unterteilt ist das Buch dann weiterhin in die Kapitel Petit déjeuner, Pâtisserie, Goûter und Grandes occasions. Zu Deutsch: Frühstück, Gebäck, Kaffeezeit und besondere Anlässe.

    Verführerisch die "Croissants au chocolat", die "Épi mit Dinkel", "Pains au lait" und das "Ma Brioche". Die Eclairs erfordern schon etwas mehr Geschick, doch auch die "Tartelettes au citron meringuées" und der "Far Breton" (Bretonischer Pflaumenkuchen) sind ein einziger Gaumenschmaus. Ob Mandelküchlein oder ein außergewöhnlicher Marmorkuchen, in diesem Buch findet man alles, um sich verführen und inspirieren zu lassen.

    Auch die schwierigeren Rezepte sind zu meistern, werden diese Rezepte doch reich bebildert begleitet, so dass man immer wieder schauen kann, ob alles noch richtig ist.

    "Französisch backen" - Ein Backbuch, aus dem ich noch oft Köstlichkeiten nachbacken werde!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Larousse Patisserie & Baking

Éditions Larousse

0 Sterne
Buch

57.80

In den Warenkorb
Erschienen am 05.09.2020
lieferbar

Das Pummeleinhorn-Dessertbuch

Pummeleinhorn, Katharina Karpenkiel-Brill, Emma Friedrichs

5 Sterne
(1)
Buch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.04.2018
lieferbar
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2015
lieferbar

The Cake Book

Cupcake Jemma

0 Sterne
Buch

11.55

In den Warenkorb
Erschienen am 05.06.2014
lieferbar

Push-up-Cakepops

Sandra Müller

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.09.2013
lieferbar

Pierre Hermé Macaron

Pierre Hermé

0 Sterne
Buch

44.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2015
lieferbar

Himmlische Verführung

Vali Little

0 Sterne
Buch

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

Macaron-Set

Nico Stanitzok

4 Sterne
(1)
Buch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2016
lieferbar
Buch

7.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2016
lieferbar

Vegan: Kekse und Konfekt

Gina Martin-Williams

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Matcha - der grüne Genuss

Lene Knudsen

0 Sterne
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 30.01.2015
lieferbar

Macarons

Aurélie Bastian

5 Sterne
(15)
Buch

13.00

Vorbestellen
Erschienen am 21.10.2013
Jetzt vorbestellen

Feingebäck vom Ofner

Christian Ofner

4.5 Sterne
(2)
Buch

29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.10.2015
lieferbar
Buch

17.95

In den Warenkorb
lieferbar

Backen mit Love

Achim Fettig, Andrea Stolzenberger

5 Sterne
(2)
Buch

17.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2013
lieferbar
Buch

12.95

Vorbestellen
Erschienen am 31.12.2015
Erscheint im 4. Quartal 2021

Kekse ohne Zucker

Sabine Perndl

5 Sterne
(1)
Buch

16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Brot & Gebäck selber backen

Johanna Sederl

0 Sterne
Buch

16.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2015
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Französisch backen “
0 Gebrauchte Artikel zu „Französisch backen“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung