Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Eltern, die auf Schaukeln starren

Von Bio-Mamas, iPhone-Papas und anderen Spielplatz-Profis
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Spielplätze sind längst nicht mehr nur Orte für die lieben Kleinen - nein, sie sind eine sandige Bühne, auf der Väter und Mütter ihre neue Rolle als Eltern öffentlich erproben. Da ist die Schnösel-Mutter im Kaschmirponcho, die ihren Heinrich zum Durchsetzen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 58212408

Buch 8.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 58212408

Buch 8.99
In den Warenkorb
Spielplätze sind längst nicht mehr nur Orte für die lieben Kleinen - nein, sie sind eine sandige Bühne, auf der Väter und Mütter ihre neue Rolle als Eltern öffentlich erproben. Da ist die Schnösel-Mutter im Kaschmirponcho, die ihren Heinrich zum Durchsetzen...
Mehr Bücher des Autors

Der Klang der Familie

Felix Denk, Sven Von Thülen

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2014
lieferbar
Kommentare zu "Eltern, die auf Schaukeln starren"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    esposa1969, 07.02.2015 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Dieses Sach- und Fachbuch zeigt auf humorvolle Art und Weise, wie das Leben tatsächlich so spielt: Überehrgeizige Mütter und Väter, die hier von den Autoren auf die Schippe genommen werden. Da gibt es die Bloggermum, die Helikoptermutter, den Gästelisten-Vater und die Zombies der deutschen Erziehungsgeschichter - ganz zu schweigen vom komplett überforderten Business-Dad. Jeder bekommt sein Fett weg. Chronologisch wie so eine typische Spielplatzwoche aussehen kann, werden die Kapitel in Wochentage von Montag bis Sonntag mit jeweiligen Uhrzeitunterteilungen eingestellt. Insgesamt 253 Seiten voller Wortwitz, Biss und Ironie. Ein Muss für alle realen und normalen Spielplatz-Eltern, die sich einfach nur köstlich über die hier genannten Spezies amüsieren wollen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Der.schmetterling, 22.03.2015

    Als Buch bewertet

    Die neue Elterngeneration

    Was wäre die heutige Elterngeneration ohne das IPhone, den Babyblog, oder die neusten Babystyles?
    Sicher nicht so interessant, dass man sie in einem Buch genauer unter die Lupe nehmen muss. Und das genau tuen Felix Denk und Silke Denk in ihrem neuen Buch "Eltern die auf Schaukeln starren". Sie nehmen das Geschehen auf den Spielplätzen genauer ins Visier und fassen dieses überspitzt und urkomisch zusammen.

    Was passiert wenn die verschiedensten Mütter auf dem Spielplatz zusammentreffen. Wie reagiert die markenfixierte Bloggermum wenn sie auf die Helikoptermutter trifft und was verbirgt sich eigentlich hinter den einzelnen Titeln? Was macht eigentlich eine Helikoptermutter aus und wie verhält sich der Kumpelpapa? All dies erfahren sie in diesem alltagsnahen Buch der Familie Denk.

    Mich hat dieses Buch immer wieder zum Schmunzeln gebracht, da ich einige der beschriebenen Eigenschaften selbst aus meinem Umfeld kenne. Es handelt sich hierbei auch um ein interessantes Buch für nicht Eltern, denn sehr häufig, habe ich mir beim Lesen gedacht, so möchte ich später keinesfalls werden.

    Schade finde ich, dass das Buch nur in einer Großstadt spielt, wo der Spielplatz als Fluchtpunkt aus dem beengten Zuhause gilt. Interessant wäre sicherlich auch eine Gegenüberstellung mit einem ländlichen Spielplatz gewesen, denn dort trifft man sicherlich nochmal auf ganz andere Eltern.

    Besonders gut fand ich, dass die Erlebnisse der Eltern mit aktueller Fachliteratur und Ergebnissen aus der Forschung hinterlegt waren und zeitweise auf andere Fachbücher dieses Bereiches verwiesen wurde, der Schreibstil trotzdem jedoch leicht verständlich blieb. Dies lädt zum weiterlesen ein.

    Folgendes schöne Zitat ist mir aus diesem Buch besonders im Kopf geblieben:

    "Spielplätze sind ein Ort der sozialen Kontrolle, auf dem gleiche Wertvorstellungen das Gemeinschaftsgefühl stärken"

    Dies entspricht meines Erachtens der Realität, führt jedoch leider teilweise zu schlimmer Ausgrenzung, denn ärmere Familie wurden leider in diesem Buch so garnicht eingebunden.
    Daher gibt es von mir auch nur vier Sterne.

    Insgesamt eine einfache muntere und reelle Lektüre die zum Schmunzeln einlädt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebekka T., 06.02.2015 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist so unglaublich wahr! Es handelt von einer Woche Beobachtung diverser Elterntypen. Von Helikoptermums, die ständig um die Kinder herumdrehen, bis zum Neo-Dad, der auch mehr Elternzeit nimmt - nicht nur, um die 14 Monate Elterngeld zu bekommen - und dann sind da die Bloggermum, Dachgeschossmutti, die eine Nanny und Nachtschwestern hat, damit sie es nicht so stressig hat, ihre Kinder laufen natürlich in Petit Bateau rum und nuckeln an Fendi-Schnullern, oder eben der iPhone-Dad, wie der Name schon sagt: nie ohne Handy anzutreffen.
    Auch alleine die teilweise schrecklichen Namen der armen Kinder: Futura ist mein Lieblingsname *würg*, gefolgt von Cosma Moon und Maralina Fee ...

    ABER bei aller Blödelei und Witzigkeit: genau so ist es und das ist schlimm, spiegelt es doch nur die Unsicherheit der heutigen Eltern vor. Alle wollen alles richtig machen. Einige opfern sich (Helikopter) andere schmücken sich (Dachgeschoss) einige verdienen ihr Geld (Blogger) und wieder andere wollen bei allen gut ankommen, auch auf Kosten der Kinder (Neo).

    Cover: passt perfekt, nur hätte ich dann auf der Rückseite das gleiche Bild mit einer starrenden Frau gerne gesehen.

    Schreibstil: ich habe mich herrlich unterhalten gefühlt, habe gelacht, zustimmend genickt und nachdenklich meine Spielplatzzeit resümiert (ja, mit Kind 4 bin ich auch noch auf Spielplätzen anzutreffen, aber bitte nur noch alleine)! Ich habe meine alte Spielplatz-, Babyschwimm-, Pekip-, Frühenglisch-, Musikgarten- und und und -Cliquen wiedergesehen ;-)

    Dieser schlimme Konkurrenzkampf der Eltern untereinander macht mich wirklich fertig, wir heben unsere Kinder auf Throne und passen uns dem Leben der Kinder an, dabei muss es umgekehrt sein, damit wir überlebensfähige Erwachsene bekommen.

    Das Buch beschreibt aber noch viel mehr, z. B. den Unterschied zwischen Babysitter und Mutter, wie eigentlich die Geburt war oder wer wie lange stillt und weitere wichtige Themen.

    Ein Buch zum schmunzeln, zum nachdenken, zum herzhaften Lachen für Eltern und die, die es mal werden wollen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 22.10.2019
lieferbar
Buch

11.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.07.2017
lieferbar
Buch

13.99

Vorbestellen
Erschienen am 08.01.2015
Jetzt vorbestellen

Lotta Wundertüte

Sandra Roth

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.07.2015
lieferbar

Lockvogel

Therese Kersten

0 Sterne
Buch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.03.2018
lieferbar

Club der Töchter

Natasha Fennell, Róisín Ingle

4 Sterne
(17)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar

Fernliebe

Ulrich Beck, Elisabeth Beck-Gernsheim

0 Sterne
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 21.01.2013
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2018
lieferbar

Requiem für ein Kind

Joseph Groben

0 Sterne
Buch

25.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Liebe Sophie!

Henning Sußebach, Marie Sußebach

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2021
lieferbar

Mutti baut ab

Kester Schlenz

4.5 Sterne
(3)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2017
lieferbar

Geht alles gar nicht

Marc Brost, Heinrich Wefing

0 Sterne
Buch

16.95

In den Warenkorb
lieferbar

Teenie-Leaks

Paul Bühre

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2016
lieferbar

Zeige deine Klasse

Daniela Dröscher

4 Sterne
(1)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2018
lieferbar

Väter der Zukunft

Björn Vedder

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.03.2020
lieferbar

Gestohlenes Leben

Michael Klundt

0 Sterne
Buch

14.90

In den Warenkorb
lieferbar

Vater, Mutter, Staat

Rainer Stadler

0 Sterne
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 27.10.2014
lieferbar
Buch

28.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.01.2016
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Eltern, die auf Schaukeln starren “
0 Gebrauchte Artikel zu „Eltern, die auf Schaukeln starren“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung