JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Die vier Toten von Tibet

Ein Tibet-Krimi
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Weise wie ein Mönch - klug wie Sherlock Holmes.Shan, der Ermittler, den man nach Tibet verbannt hat, muss tatenlos zusehen, wie ein Tibeter vor seinen Augen erschossen wird - angeblich hatte er sich der Korruption schuldig gemacht. Doch dieser Tod ist nur...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 130225568

Buch 14.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 130225568

Buch 14.00
In den Warenkorb
Weise wie ein Mönch - klug wie Sherlock Holmes.Shan, der Ermittler, den man nach Tibet verbannt hat, muss tatenlos zusehen, wie ein Tibeter vor seinen Augen erschossen wird - angeblich hatte er sich der Korruption schuldig gemacht. Doch dieser Tod ist nur...
Mehr Bücher des Autors

Das Auge des Raben

Eliot Pattison

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2012
lieferbar
Hörbuch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.08.2015
lieferbar
Kommentare zu "Die vier Toten von Tibet"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    Gertie G., 16.08.2020 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Dieser Krimi ist der 10. Band einer Reihe rund um den tibetischen Inspektor Shan und seinem Vorgesetzten, dem chinesischen Oberst Tan. Für mich ist das Buch das erste Zusammentreffen mit den beiden ungleichen Ermittlern und der tibetischen Kultur, die von den Chinesen brutal unterdrückt wird.

    Und genau diese Auslöschung der tibetischen Kultur zieht sich durch das ganze Buch. So schrecken korrupte Parteikader weder vor Mord noch vor Zerstörung von tibetischen Heiligtümern zurück. Die Machenschaften sind grandios in einen Krimi verpackt.

    Diesmal dreht sich alles um den Bau eines gigantischen Stausees, der (natürlich) ein tibetisches Tal zur Gänze flutet, die Bewohner, so sie sich nicht umsiedeln lassen, tötet und alles zerstört, was in seinem Bereich existiert.

    Zahlreiche Tibeter sind trotz drohender Verhaftungen, Folter und Deportation in Arbeitslager bereit, ihre Heimat und Götter nicht ganz kampflos den Chinesen zu überlassen. Sie machen das sehr subtil und schüren auch den Aberglauben so mancher Chinesen. So nützen sie Naturphänomene, die den Eindringlingen nicht bekannt sind, als „Rache der Götter“. Daneben gibt es handfeste Sabotageakte, die Baumaschinen unbrauchbar machen.

    Ich habe mich bislang wenig mit Tibet und seiner Kultur beschäftigt. Dieses Buch regt an, mehr mit der brutalen Auslöschung der alten Kultur durch China lesen zu wollen.

    Obwohl das Buch ist nicht ganz leicht zu lesen ist, weil sehr viele Personen, deren Rollen nicht immer ganz klar sind, in die Vorkommnisse verstrickt sind, birgt es viele interessante Details.

    Üblicherweise lese ich eher Krimis aus Europa, doch diese Reihe hat mir sehr gut gefallen. Ich werde die neun Vorgänger auch noch lesen, denn sowohl Shans als auch Tans Vorgeschichte, die hier nur gestreift werden. Klingen sehr interessant.

    Fazit:

    Ein sehr interessanter Krimi aus einer Weltgegend, in der ich nicht so häufig zuhause bin. Gerne gebe ich hier 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Fredhel, 24.09.2020 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Da ich schon einige Folgen rund um den intelligenten chinesischen Ermittler Shan kenne, war es schön, alle lieb gewordenen Protagonisten wieder in Höchstform zu erleben.
    Diesmal geht es um ein gigantisches Staudammprojekt, das einige Funktionäre nutzen, um sich nicht nur gewaltig zu bereichern, sondern auch, um den Einflussbereich von Oberst Tan zu übernehmen. Lange Zeit sieht es so aus, dass diese Männer, für die hinterhältiger Mord das probate Mittel ihrer Wahl ist, mit ihren Plänen Erfolg haben.
    Dem gegenüber scheint Shan einfach nur machtlos zu sein. Zugleich gibt es in seinem Privatleben, das lange Zeit nur aus der Sorge um seinen inhaftierten Sohn bestanden hat, eine bittersüße Veränderung ...
    Der Autor versteht es meisterhaft, seine Leser in die fremde Landschaft und ganz besonders in die geheimnisvolle Kultur Tibets zu entführen. Es werden Götter, Geister und Dämonen respektvoll verehrt. All das darf nur im Verborgenen geschehen, weil Chinas langer Arm drakonisch straft, wer dabei überführt wird.
    Eliot Pattison schafft auf einzigartige Weise mit seinen Protagonisten nicht nur eine spannende Kriminalhandlung, sondern auch Einblicke in ein verborgenes friedvolles armes Land, das sich nicht der Grossmacht China beugt. Auch nach zehn Bänden hat er noch nicht auserzählt, sondern lässt auf weitere Folgen hoffen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    fredhel, 24.09.2020

    Als Buch bewertet

    Da ich schon einige Folgen rund um den intelligenten chinesischen Ermittler Shan kenne, war es schön, alle lieb gewordenen Protagonisten wieder in Höchstform zu erleben.
    Diesmal geht es um ein gigantisches Staudammprojekt, das einige Funktionäre nutzen, um sich nicht nur gewaltig zu bereichern, sondern auch, um den Einflussbereich von Oberst Tan zu übernehmen. Lange Zeit sieht es so aus, dass diese Männer, für die hinterhältiger Mord das probate Mittel ihrer Wahl ist, mit ihren Plänen Erfolg haben.
    Dem gegenüber scheint Shan einfach nur machtlos zu sein. Zugleich gibt es in seinem Privatleben, das lange Zeit nur aus der Sorge um seinen inhaftierten Sohn bestanden hat, eine bittersüße Veränderung ...
    Der Autor versteht es meisterhaft, seine Leser in die fremde Landschaft und ganz besonders in die geheimnisvolle Kultur Tibets zu entführen. Es werden Götter, Geister und Dämonen respektvoll verehrt. All das darf nur im Verborgenen geschehen, weil Chinas langer Arm drakonisch straft, wer dabei überführt wird.
    Eliot Pattison schafft auf einzigartige Weise mit seinen Protagonisten nicht nur eine spannende Kriminalhandlung, sondern auch Einblicke in ein verborgenes friedvolles armes Land, das sich nicht der Grossmacht China beugt. Auch nach zehn Bänden hat er noch nicht auserzählt, sondern lässt auf weitere Folgen hoffen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    petra w., 13.08.2020 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Diesmal geht es unter anderem um Korruption.
    Auf dem ersten Blick ist es ein normaler Krimi, dann ist man auf einmal mitten in Tibet, mitten in dem Kulturkampf den China in Tibet führt, die Vernichtung der alten Kultur und der noch älteren Religion. Eine sehr fremde Lebensweise mit der uns der Autor nebenbei vertraut macht. Shan war/ist Chinese, aber durch den langen Aufenhalt in einem Arbeitserziehungslager und das Leben in Tibet, ist er selber zu einem Tibeter geworden. So wie er immer weiter lernt, lernen wir Leser mit ihm. Die ultra spannenden Augenblicke sind eher selten, dafür erleben wir eine gründliche Ermittlungsarbeit die auch das Übernatürliche mit einbezieht. Es gibt weder nur Gut und auch nicht nur Böse. Denn alle haben irgendwo ein Element des anderen in sich.
    Es ist der zehnte Band man kann ihn allein lesen. Um Inspektor Shan kennen zulernen sollte man aber in der Reihenfolge lesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der fremde Tibeter / Shan ermittelt Bd.1

Eliot Pattison

5 Sterne
(4)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2002
lieferbar

Herzen aus Wut / Post Mortem Bd.5

Mark Roderick

4.5 Sterne
(3)
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar

Verruchte Begierde

Sandra Brown

5 Sterne
(6)
Buch

7.99

In den Warenkorb
Erschienen am 14.03.2011
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.03.2017
lieferbar

Spur der Angst / Post Mortem Bd.4

Mark Roderick

3.5 Sterne
(5)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.04.2018
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2018
lieferbar

Stachel im Herzen

Sandra Brown

5 Sterne
(2)
Buch

Statt 20.00 12

7.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Baltimore - 4 - Todesschuss

Karen Rose

5 Sterne
(1)
Hörbuch

Statt 19.99

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.06.2014
lieferbar

Helle Tage, helle Nächte

Hiltrud Baier

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 12

5.99 13

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 13.12.2010
lieferbar

Tibetisches Feuer / Shan ermittelt Bd.8

Eliot Pattison

5 Sterne
(1)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 19.01.2018
lieferbar
Buch

10.00

Vorbestellen
Erschienen am 22.02.2006
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt
Hörbuch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.08.2015
lieferbar

Das Auge von Tibet / Shan ermittelt Bd.2

Eliot Pattison

5 Sterne
(1)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2003
lieferbar
Buch

9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 19.11.2008
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2005
lieferbar
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2017
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2015
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die vier Toten von Tibet “
0 Gebrauchte Artikel zu „Die vier Toten von Tibet“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung