Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Spur der Bücher

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ein magischer Detektivroman im viktorianischen Londonvon Bestseller-Autor Kai Meyer London - eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129402889

Buch 11.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129402889

Buch 11.00
In den Warenkorb
Ein magischer Detektivroman im viktorianischen Londonvon Bestseller-Autor Kai Meyer London - eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der...
Mehr Bücher des Autors

Der Speichermann

Kai Meyer

5 Sterne
(1)
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2020
lieferbar

Der Pakt der Bücher

Kai Meyer

3 Sterne
(2)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.03.2020
lieferbar

Die Krone der Sterne (Comic) - Nachtwärts

Kai Meyer, Yann Krehl

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 22.10.2019
lieferbar

Das zweite Gesicht

Kai Meyer

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2018
lieferbar

Das Fleisch der Vielen

Kai Meyer

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 20.11.2018
lieferbar

Der Pakt der Bücher

Kai Meyer

4.5 Sterne
(3)
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 26.09.2018
lieferbar
Hörbuch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 29.06.2018
lieferbar
Hörbuch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2018
lieferbar
Hörbuch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 19.01.2018
lieferbar

Imperator

Kai Meyer, Lisanne Surborg

0 Sterne
Buch

14.99

Vorbestellen
Erscheint am 03.05.2021

Der Pakt der Bücher, 2 MP3-CDs

Kai Meyer

3.5 Sterne
(3)
Hörbuch

19.95

Vorbestellen
Erschienen am 28.09.2018
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Die Spur der Bücher"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christina P., 22.09.2020 bei Weltbild bewertet

    Bibliomantisches Prequel mit einigen Längen
    „Bibliomantik, die: Das Vermögen, mittels eines Buches Magie auszuüben. Dies geschieht, indem der Bibliomant (Buchmagier) ein Seitenherz seines Seelenbuches spaltet.“
    Mercy Amberdale ist eine geborene Bibliomantin. Ihr Job ist es, für reiche Auftraggeber wertvolle Bücher zu beschaffen wie Erstausgaben oder Bände, denen eine besondere Magie innewohnt. Nachdem einer dieser Aufträge dramatisch endet, verteufelt sie ihr bibliomantisches Talent und schwört sich, fortan ohne Magie zu leben. Doch der mysteriöse Tod eines Buchhändlers, der inmitten seiner Bücher verbrannte, ohne, dass das Papier rings um ihn herum auch nur angekokelt wurde, weckt nicht nur Mercys persönliches Interesse, sondern bringt sie schnell in tödliche Gefahr. Zeit, mit dem Schwur zu brechen?
    Kai Meyers Welt der Bibliomantik war mir bisher neu, daher dachte ich, ich fange mit dem Prequel seiner Trilogie „Seiten der Welt“ an. Der Klappentext ließ auf eine Art Krimi mit bibliophilem Charakter schließen, was mich ziemlich reizte. Zunächst erlebt man Mercy und ihre Freunde jedoch rund 2 Jahre früher bei besagtem missglückten Einsatz, welcher auch die Freundschaft der jungen Clique zerbrechen ließ und Mercy dazu brachte, sich von ihrem bibliomantischen Talent abzuwenden. Und das ist so ein Punkt, der mich unter anderem an Mercy störte: Statt den Fehler bei sich zu suchen, gibt sie dem Talent die Schuld, welches sie lieber unterdrückt, statt sich der Wahrheit zu stellen. Auch ansonsten knobelt sie lieber alles mit sich aus und verrennt sich dadurch schnell mal in der ein oder anderen Sackgasse. Zwar ist Mercy intelligent und nicht auf den Mund gefallen, wenn sie etwas will, dennoch handelt sie manchmal ziemlich unüberlegt. Und dass sie so an ihrem Schwur festhält, selbst wenn sie oder jemand anders in Lebensgefahr schwebt, wollte mir nicht einleuchten.
    Der erhoffte Kriminalfall entpuppte sich dann auch vielmehr als ein Aufhänger in die Welt und Historie der Bibliomanten, die Macht der „Adamitischen Akademie“ sowie erste Hintergründe über Mercys unklare Herkunft.
    Sehr gefallen hat mir die bibliophile Atmosphäre des Romans, welche stets durch kleine Details durchklingt. Auch kamen erste bibliomantische Objekte vor, welche recht interessante Eigenschaften aufwiesen, allen voran der „Besserwisser“, der ein kleines Highlight des Romans für mich war. Aber auch die Origamis als papierne Haustiere gefielen mir. Als anstrengend empfand ich, dass die Handlung oftmals durch zähe Dialoge unnötig in die Länge gezogen wurde, was die Spannung wiederholt arg strapazierte. Zudem war mir Hauptprotagonistin Mercy mit ihrer Art an sich unsympathisch, was auf Dauer ebenfalls den Spaß an der Lektüre mindert. Deswegen gebe ich dem Roman 3,5 von 5 Punkten und hoffe auf eine spannendere Fortsetzung mit Mercy Amberdale.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Christina P., 22.09.2020

    Bibliomantisches Prequel mit einigen Längen
    „Bibliomantik, die: Das Vermögen, mittels eines Buches Magie auszuüben. Dies geschieht, indem der Bibliomant (Buchmagier) ein Seitenherz seines Seelenbuches spaltet.“
    Mercy Amberdale ist eine geborene Bibliomantin. Ihr Job ist es, für reiche Auftraggeber wertvolle Bücher zu beschaffen wie Erstausgaben oder Bände, denen eine besondere Magie innewohnt. Nachdem einer dieser Aufträge dramatisch endet, verteufelt sie ihr bibliomantisches Talent und schwört sich, fortan ohne Magie zu leben. Doch der mysteriöse Tod eines Buchhändlers, der inmitten seiner Bücher verbrannte, ohne, dass das Papier rings um ihn herum auch nur angekokelt wurde, weckt nicht nur Mercys persönliches Interesse, sondern bringt sie schnell in tödliche Gefahr. Zeit, mit dem Schwur zu brechen?
    Kai Meyers Welt der Bibliomantik war mir bisher neu, daher dachte ich, ich fange mit dem Prequel seiner Trilogie „Seiten der Welt“ an. Der Klappentext ließ auf eine Art Krimi mit bibliophilem Charakter schließen, was mich ziemlich reizte. Zunächst erlebt man Mercy und ihre Freunde jedoch rund 2 Jahre früher bei besagtem missglückten Einsatz, welcher auch die Freundschaft der jungen Clique zerbrechen ließ und Mercy dazu brachte, sich von ihrem bibliomantischen Talent abzuwenden. Und das ist so ein Punkt, der mich unter anderem an Mercy störte: Statt den Fehler bei sich zu suchen, gibt sie dem Talent die Schuld, welches sie lieber unterdrückt, statt sich der Wahrheit zu stellen. Auch ansonsten knobelt sie lieber alles mit sich aus und verrennt sich dadurch schnell mal in der ein oder anderen Sackgasse. Zwar ist Mercy intelligent und nicht auf den Mund gefallen, wenn sie etwas will, dennoch handelt sie manchmal ziemlich unüberlegt. Und dass sie so an ihrem Schwur festhält, selbst wenn sie oder jemand anders in Lebensgefahr schwebt, wollte mir nicht einleuchten.
    Der erhoffte Kriminalfall entpuppte sich dann auch vielmehr als ein Aufhänger in die Welt und Historie der Bibliomanten, die Macht der „Adamitischen Akademie“ sowie erste Hintergründe über Mercys unklare Herkunft.
    Sehr gefallen hat mir die bibliophile Atmosphäre des Romans, welche stets durch kleine Details durchklingt. Auch kamen erste bibliomantische Objekte vor, welche recht interessante Eigenschaften aufwiesen, allen voran der „Besserwisser“, der ein kleines Highlight des Romans für mich war. Aber auch die Origamis als papierne Haustiere gefielen mir. Als anstrengend empfand ich, dass die Handlung oftmals durch zähe Dialoge unnötig in die Länge gezogen wurde, was die Spannung wiederholt arg strapazierte. Zudem war mir Hauptprotagonistin Mercy mit ihrer Art an sich unsympathisch, was auf Dauer ebenfalls den Spaß an der Lektüre mindert. Deswegen gebe ich dem Roman 3,5 von 5 Punkten und hoffe auf eine spannendere Fortsetzung mit Mercy Amberdale.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Reisen - Die Illustrierte Geschichte

Andrew Humphreys, Simon Adams, R. G. Grant, Michael Martin

5 Sterne
(2)
Buch

Statt 39.95

9.99 *

Leider schon ausverkauft
Buch

Statt 23.00

5.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 29.10.2018
lieferbar

Statt 22.00

2.99

In den Warenkorb
lieferbar

Ich komme mit

Angelika Waldis

4.5 Sterne
(47)
Buch

Statt 20.00

4.99 *

Vorbestellen
Erschienen am 27.08.2018
Jetzt vorbestellen
Buch

Statt 20.00

5.99 *

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 12.99

3.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar

Der Fall Kallmann

Hakan Nesser

4 Sterne
(61)
Buch

Statt 20.00

5.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 30.10.2017
lieferbar

Der englische Liebhaber

Federica de Cesco

4 Sterne
(86)
Buch

Statt 19.90

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2018
lieferbar
Buch

Statt 39.95

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 06.10.2017
lieferbar

Alte Bücher neu in Form

Clare Youngs

4 Sterne
(4)
Buch

Statt 24.90

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2017
lieferbar

Statt 9.99

2.99

In den Warenkorb
lieferbar

Boston

Upton Sinclair

4 Sterne
(1)
Buch

Statt 42.00

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 19.06.2017
lieferbar

Kleine Stadt der großen Träume

Fredrik Backman

4.5 Sterne
(63)
Buch

Statt 19.99

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2017
lieferbar

Der Kreidemann

C. J. Tudor

4.5 Sterne
(126)
Buch

Statt 20.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 29.05.2018
lieferbar

Süßes Paris

Michael Paul

0 Sterne
Buch

Statt 26.00

5.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 28.01.2014
lieferbar
Buch

Statt 22.00

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 27.04.2018
lieferbar

Statt 9.99

2.99

In den Warenkorb
lieferbar

hinsetzen, loslassen, glücklich sein

Elizabeth Novogratz, Sukey Novogratz

0 Sterne
Buch

Statt 18.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Spur der Bücher “
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Spur der Bücher“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung