Die Mediatisierung der Gesellschaft und ihre Paradoxien

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Durchdringung der Gesellschaft mit Medien ist ein Prozess, der nicht ohne Widersprüche verläuft. Aus den Möglichkeiten von Kommunikation und Vernetzung erwachsen auch solche der Überwachung und Kontrolle. Aus der unregulierten Dezentralisierung des...
lieferbar

Bestellnummer: 66827668

Buch18.40
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 66827668

Buch18.40
In den Warenkorb
Die Durchdringung der Gesellschaft mit Medien ist ein Prozess, der nicht ohne Widersprüche verläuft. Aus den Möglichkeiten von Kommunikation und Vernetzung erwachsen auch solche der Überwachung und Kontrolle. Aus der unregulierten Dezentralisierung des...

Kommentar zu "Die Mediatisierung der Gesellschaft und ihre Paradoxien"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Matthias Karmasin

Weitere Empfehlungen zu „Die Mediatisierung der Gesellschaft und ihre Paradoxien “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Mediatisierung der Gesellschaft und ihre Paradoxien“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar