Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Magermilchbande

Mai 1945: Fünf Kinder auf der Flucht nach Hause. Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
April 1945: Angeführt von Maxe Milch, Spitzname »Magermilch«, irren nach Pilsen verschickte Berliner Schüler in den Wirren des Krieges heimwärts - zwischen geschlagenen Soldaten, Gefangenenkolonnen und Flüchtlingstrecks, querfeldein, durch Wälder und...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6015173

Buch 10.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6015173

Buch 10.00
In den Warenkorb
April 1945: Angeführt von Maxe Milch, Spitzname »Magermilch«, irren nach Pilsen verschickte Berliner Schüler in den Wirren des Krieges heimwärts - zwischen geschlagenen Soldaten, Gefangenenkolonnen und Flüchtlingstrecks, querfeldein, durch Wälder und...
Kommentare zu "Die Magermilchbande"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    9 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    friederickes Bücherblog, 10.05.2017 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Lebendiger Geschichtsunterricht

    Das Cover:

    Das Cover zeigt ein Kind der Vierzigerjahre mit einer Zigarette im Mund, was zusammen mit dem Gesichtsausdruck des Jungen sehr schön das erzwungene Erwachsensein aufgrund der Geschehnisse des Krieges symbolisiert.


    Die Geschichte:

    Über die Kinderlandverschickung wurden während des Krieges ganze Schulklassen aufs Land verschickt, um sie vor den Bombardierungen der Großstadt in Sicherheit zu bringen.
    Diese Geschichte ist die von Max Milch, der von seinen Schulkameraden nur „Magermilch“ genannt wird. Er ist gerade mit seiner Klasse in der Nähe von Pilsen, als die feindlichen Truppen näher rücken und sie fliehen müssen.
    Der Zug, in dem sie sitzen, bleibt mit einem Schaden stehen, und so wird die Klasse getrennt. Max macht sich daraufhin mit vier Freunden auf den abenteuerlichen und sehr gefährlichen Weg zurück nach Berlin.


    Meine Meinung:

    Von der ersten Zeile an konnte ich spüren, dass der Autor das Buch sehr gut recherchiert hat. Dazu hatte er sich mit vielen Zeitzeugen unterhalten und konnte diese Gespräche in die Geschichte einfließen lassen, was ihr sehr zugutekommt. Die Charaktere spiegeln unglaublich gut wider, was der Krieg mit Kindern gemacht hat und wie das harte Leben die kleinen Menschen gezwungen hat, von jetzt auf gleich erwachsen zu werden.
    Die Situation, Kind zu sein, nicht zu verstehen, was gerade passiert, und dennoch wie ein Erwachsener agieren zu müssen, erzeugt Gänsehaut.
    Das Buch ist in einer sehr verständlichen Sprache geschrieben. Die Protagonisten ziehen den Leser tief in die Ereignisse der Geschichte hinein. Die Mundartdialoge fand ich zwar an der einen oder anderen Stelle etwas anstrengend, nichtsdestotrotz aber gut und sehr passend, weil die Mundart in meinen Augen vor allem in schwierigen Situationen die Stimmungen und Gefühle der Menschen und die Härte der Zeit deutlicher widerspiegelt als das Hochdeutsche. Insgesamt habe ich tiefes Mitgefühl für die Jungs entwickelt, mit ihnen gelitten und das Elend des Krieges mitgefühlt.

    Ein Buch der Zeitgeschichte, das zum Nachdenken über Krieg und Frieden anregt und das man gelesen haben sollte. Deshalb von mir eine eindeutige Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nepomurks, 31.07.2017 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Eine ergreifende und spannende Reise, auf die man sich hier mit der "Magermilchbande" begibt...

    Bereits 1979 erschien die erste Auflage des Romans „Die Magermilchbande“ von Frank Baer. Das Buch wurde nun im Penguin Verlag in korrigierter Fassung neu verlegt. Ein Roman über Krieg, Angst und Flucht. Aber auch über Freundschaft, Vertrauen und Sehnsucht.

    Man befindet sich zeitlich in den letzten Tagen des 2. Welt-Krieges. Nazi-Deutschland hat verloren – im Westen marschieren die Alliierten vor, im Osten die Russen. Auf der Flucht, oder vielmehr auf dem Weg „nach Hause“ befinden sich einige Kinder aus der Kinder-Landverschickung aus Pilsen, die allesamt zu ihren Familien im Deutschen Reich zurückkehren wollen. Kilometer um Kilometer begleitet man die Protagonisten dieses Romans auf ihrer Reise. Die abgeklärte und doch teils kindliche Sichtweise auf die Wirren des Kriegsendes, die Toten am Wegesrand oder die neuen Gefahren durch die Besatzung der Alliierten ist dabei unglaublich fesselnd und ergreifend. Mit ungeschönt direktem Blick und einem feinen Gespür für die zwischenmenschlichen und nachkriegsprägenden Zustände führt Baer durch den Roman und schafft eine ganz eigene, dichte Atmosphäre. Die Figuren rund um den Hauptprotagonisten und „Banden-Führer“ Maxe Milch wirken dabei durchweg authentisch und packend. Es entstehen beim Lesen immerzu Bilder und Landschaften vor dem inneren Auge und so wird man schnell Teil der Gruppe. Die Schilderungen, ob nun als kurze Tagebuch-Fragmente oder Fließtext waren für mich durchgängig flüssig lesbar und setzen die vergangenen Zeiten lebendig in Szene. Mich hat der Roman absolut gefesselt und ich war fasziniert von den Eindrücken, die Frank Baer hier aufleben lässt. Von einem subtilen Humor über unglaublich schockierende und tragische Verläufe oder Bilder - das Buch bietet eine große Bandbreite, immer vor dem Hintergrund der Flucht und Heimkehr der Kinder und den Trümmern des besiegten Nazi-Deutschland.

    Ich fand den Roman großartig und sehr eindrücklich. Man sollte sich definitiv mit „Magermilch“ und seinen „Komplizen“ auf die Reise begeben. Eine ganz klare Leseempfehlung, 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Helmut P., 26.11.2019 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist absolut lesenswert!!! Ein mal angefangen zu lesen möchte man gar nicht mehr aufhören. Vor allem junge Leute sollten sich das Buch mal zu Gemüte führen.....dann würden sie erst mal sehen, wie gut es ihnen geht. Also, Empfehlung an alle...absolut großartig geschrieben!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der Mann aus Zelary

Kveta Legátová

0 Sterne
Buch

8.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2008
lieferbar

Dora Bruder

Patrick Modiano

0 Sterne
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.12.2015
lieferbar

Und doch ist es Heimat

Jochen Metzger

0 Sterne
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 22.04.2017
lieferbar
Buch

19.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Bozena

Peter Härtling

0 Sterne
Buch

11.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.12.1996
Jetzt vorbestellen

Vielleicht Esther

Katja Petrowskaja

5 Sterne
(1)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.04.2015
lieferbar

Ein weißes Land

Sherko Fatah

0 Sterne
Buch

10.99

Vorbestellen
Erschienen am 08.07.2013
Jetzt vorbestellen

Hunde, wollt ihr ewig leben

Fritz Wöss

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
lieferbar

Mischpoke!

Marcia Zuckermann

0 Sterne
Buch

24.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Die Berlin-Trilogie

Philip Kerr

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2007
lieferbar

Die große Reise

Jorge Semprún

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
lieferbar

Durchbruch bei Stalingrad

Heinrich Gerlach

0 Sterne
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.10.2017
lieferbar

Der Bahnwärter

Andrea Camilleri

0 Sterne
Buch

8.99

Vorbestellen
Erschienen am 01.08.2013
Jetzt vorbestellen

Weil sie das Leben liebten

Charlotte Roth

4 Sterne
(2)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2016
lieferbar

Vor dem Anfang

Burghart Klaußner

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.09.2018
lieferbar

Vor dem Anfang

Burghart Klaußner

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2020
lieferbar

Ich war Hitlers Trauzeuge

Peter Keglevic

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.12.2018
lieferbar

Alan Turing

Rolf Hochhuth

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.01.2015
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Magermilchbande“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung