Die Kunksmuhme

Aino Pervic

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Kunksmuhme".

Kommentar verfassen
Die Kunksmuhme war ein langes knochiges Mütterchen, dessen Haare stets zerzaust und struppig waren wie ein Elsternest ...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 39623061

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Die Kunksmuhme"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte B., 11.07.2016

    Die Kunksmuhme, eine freundliche und hilfsbereite Hexe, lebt auf einer Insel. Von sich selber sagt sie, dass sie dem Tod die Opfer entreissen muß, wenn sie es rechtzeitig schafft einzugreifen und so sorgt sie manches Mal für Aufsehen. Bei einer ihrer Heilungsversuche lernt sie Kapitän Trumm kennen und als Freund schätzen, wobei diese Freundschaft mancher Prüfung unterzogen wird, denn die Kunksmühle hat nicht nur ihr Herz auf dem rechten Fleck, sie verfügt zudem auch über menschlichen Schwächen: Nicht immer ganz selbstbewußt und zuweilen schnell gekränkt , bemitleidet sie sich hin und wieder, bedenkt bei vielleicht zu vorschnellen, trotzigen Reaktionen, die aus Trübsal und Schwermut resultieren, nicht immer die Folgen ihres Handelns....

    Diese ausgesprochen phantasievolle Geschichte widmet sich den Abenteuern und Prüfungen einer Freundschaft auf ganz märchenhafte und bezaubernde Weise, stellenweise so skurril erzählt, dass man sich an Geschichten von Lewis Carroll erinnert fühlt. Die reizenden, doppelseitigen Bilder im Buch und die äußerst gepflegte Sprache runden dieses Leseerlebnis ab.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Die Kunksmuhme “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Kunksmuhme“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating