Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Kartographie der Hölle

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Eben noch hat Knud vom Paradies geträumt. Jetzt ist er Student und stellt fest: das Paradies ist die Hölle. Drogen und Alkohol führen zum Absturz. Es beginnt ein wilder Ritt durch die achtziger und neunziger Jahre: Häuserbesetzung, RAF, CIA und Kalter...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 134762373

Buch 13.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 134762373

Buch 13.00
In den Warenkorb

Eben noch hat Knud vom Paradies geträumt. Jetzt ist er Student und stellt fest: das Paradies ist die Hölle. Drogen und Alkohol führen zum Absturz. Es beginnt ein wilder Ritt durch die achtziger und neunziger Jahre: Häuserbesetzung, RAF, CIA und Kalter...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Ludvigshöhe

Herman Bang

0 Sterne
Buch

22.95

Vorbestellen
Erschienen am 17.03.2014
Jetzt vorbestellen
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2021
lieferbar

Mühle mit Meerblick

Kim Henry

4 Sterne
(9)
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 01.03.2019
Jetzt vorbestellen

Lamento

Madame Nielsen

0 Sterne
Buch

20.00

Vorbestellen
Erscheint am 07.04.2022

Der endlose Sommer

Madame Nielsen

4 Sterne
(1)
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2018
lieferbar

Der Panzer des Hummers

Caroline Albertine Minor

3 Sterne
(69)
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.08.2021
lieferbar

Gesichter

Tove Ditlevsen

4 Sterne
(1)
Buch

20.00

Vorbestellen
Erscheint am 14.02.2022

Lupus / Oxen Bd.4

Jens Henrik Jensen

4 Sterne
(1)
Buch

16.90

Vorbestellen
Erschienen am 24.01.2020
Jetzt vorbestellen

Miese kleine Morde

Jussi Adler-Olsen

5 Sterne
(4)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2018
lieferbar

Erbarmen / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.1

Jussi Adler-Olsen

4.5 Sterne
(93)
Buch

10.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2018
lieferbar

Lupus / Oxen Bd.4

Jens Henrik Jensen

5 Sterne
(1)
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.01.2021
lieferbar

Grabesstern / Heloise Kaldan Bd.3

Anne Mette Hancock

5 Sterne
(3)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.01.2022
lieferbar

Schändung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.2

Jussi Adler-Olsen

4.5 Sterne
(14)
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2013
lieferbar

Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.3

Jussi Adler-Olsen

5 Sterne
(12)
Buch

10.95

In den Warenkorb
lieferbar

Schrei in Flammen / Katrine Wraa Bd.2

Jeanette Øbro, Ole Tornbjerg

0 Sterne
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 21.11.2013
Jetzt vorbestellen

Schrei unter Wasser / Katrine Wraa Bd.1

Jeanette Øbro, Ole Tornbjerg

0 Sterne
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 23.05.2012
Jetzt vorbestellen

Schändung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.2

Jussi Adler-Olsen

4.5 Sterne
(15)
Buch

14.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Mehr Bücher des Autors

Die Kartographie der Hölle

Knud Romer

4 Sterne
(6)
Buch

25.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2020
lieferbar
Buch

9.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2009
lieferbar
Kommentare zu "Die Kartographie der Hölle"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ellen K., 27.03.2020 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Knud Romer hat mit diesem Roman den zweiten Teil einer Familiengeschichte geliefert, die es in sich hat. Aus einer absolut glücklichen Kindheit wird der Erzähler in ein Studentenleben katapultiert, das ihm den Boden unter den Füssen wegreißt.. Die Zeit der Studentenrevolte hinterlässt ihre Spuren auch in der Literaturwissenschaft. Poesie kommt hier nicht mehr vor. Knud ist dem nicht gewachsen und driftet ab in eine Welt voll Alkohol und Drogen. Als Begleiter und Freund schafft er sich die Figur von M., dessen Kindheit als Sohn eines Agenten von Heimatlosigkeit gezeichnet ist. Knud gelangt durch Zufall in die Werbebranche, wo er durch sein Talent große Erfolge feiert, macht einen Abstecher als Schauspieler und findet doch nicht aus seiner Depression heraus. Richtig schlimm wird es, als nach der Mutter auch noch der Vater verstirbt. Aber genau da, als alles zu Ende zu sein scheint, begegnet ihm die Liebe und verändert alles.

    Nicht nur diese Geschichte an sich zieht den Leser in seinen Bann. Die verwendete Sprache macht das Buch zu einem Juwel. Knud Romer kann mit Worten spielen wie kein anderer. Man taucht in die Beschreibungen und hört Musik, auch wenn er von den schlimmsten Zeiten seines Lebens spricht. So soll Sprache sein, schade, dass man das als Leser so selten erlebt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SofieW, 10.04.2020 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Autor des eigenen Lebens, ein Literaturwissenschaftler, der zeigt, was er kann

    Knud Romer hat sein Leben in einen autobiographischen Roman gepackt, mit wirklich allem, was ihm zur Verfügung steht. Aufgewachsen ist er auf Falster, einer zu Dänemark gehörenden Insel, der puren Provinz. Nach der Schule macht er sich auf nach Frankfurt, um dort, inspiriert von den Büchern seiner deutschen Großmutter, Literaturwissenschaften zu studieren. Er macht seinen Abschluss und irgendwann, während oder erst danach, geht ihm 'so etwas wie ein Ziel' verloren oder er hat es vielleicht auch nie gehabt. Und um der für ihn so unechten Realität zu entfliehen, schafft er sich seine ganz eigene Erlebenswelt, mit Drogen und Alkohol und einem wilden, halluzinierenden Geist. Und das mitten in einer hochpolitisch aufgeheizten Zeit, in und nach Baader-Meinhof und Co, hier in Deutschland und über sämtliche Grenzen hinweg.
    Dieses Buch ist prall gefüllt mit meisterlichem literarischem Können. Schließlich ist der Autor selbst ja Literaturwissenschaftler und dies soll, so hat man zumindest den Eindruck, auch in all seiner Pracht herausgehoben werden. Über 500 Seiten Wortkreationen und absolut kunstvolle Sprachummantelungen mit dem Mittel der deutschen Sprache, würde man jeden Tag nur 10 Seiten davon lesen, es wäre immer wieder von Neuem eine Offenbarung. Doch bei einem Werk dieser Länge wird es leider doch recht schnell ermüdend und man überfliegt die Wortkostbarkeiten nur noch, um von Seite zu Seite zu kommen. Denn das ist das zweite Problem. Die Wortkunst überdeckt die Geschichte an sich und man muss schon sehr aufpassen, diesen Lebensbericht in seiner konkreten Form nicht aus dem Auge zu verlieren. Für wen die absolut gegebene Stärke dieses Romans, die Kunst des Wortes an sich, im Vordergrund steht, für den ist dieses Werk ein Highlight. Für die anderen wird es vielleicht mit der Zeit etwas mühevoll. Mit etwas weniger Seiten hätte es dann sicherlich besser funktioniert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathi248, 28.04.2020 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Mit "Die Kartographie der Hölle" hat Knud Romer nun seinen zweiten, unabhängig vom ersten lesbaren, Roman geschrieben, in welchem er seine Familiengeschichte nach "Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod" weitererzählt. Er berichtet hier von seiner einsamen und doch behüteten und glücklichen Kindheit, nach der er sich für ein Studium der Literaturwissenschaften entscheidet. Doch das Studentenleben wirft ihn in einen tiefen Abgrund, er wird zum ziellosen Langzeitstudenten und versinkt immer mehr in einem Sumpf aus Alkohol und Drogen. Da erschafft er sich einen "Freund", genannt M, dessen sehr spannende Lebensgeschichte nun ebenfalls erzählt wird. Während Knud immer depressiver wird, und auch nachdem er das Studium hinschmeißt und als Werbefachmann arbeitet nicht die Finger von Alkohol und Drogen lassen kann, zieht M mit seinen Eltern quer durch die Welt.
    Doch diese Geschehnisse bilden nur den Rahmen für den wahren Star dieser Romanbiografie: Knud Romers unvergleichlich poetische Sprache. Denn wie der Autor hier mit Worten jongliert, welch beeindruckende Sprachbilder er hier erschafft um sowohl Glück als auch Elend zu beschreiben, das habe ich so bisher nur selten lesen dürfen. Knud Romers Sprache berauscht und mit jeder Seite verlor ich mich mehr in seiner Erzählung. Die eigentliche Handlung trat - obwohl stets sowohl emotional (bei Knud) als auch spannend (bei M) - mehr und mehr in den Hintergrund und ich hätte noch ewig weiterlesen können, egal was Knud Romer nun erzählt. Denn WIE er es erzählt muss man einfach gelesen haben. Ein Buch, dass ich mit Sicherheit nicht so schnell vergessen und sicher noch ein zweites (und drittes, und viertes...) Mal lesen werde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Ludvigshöhe

Herman Bang

0 Sterne
Buch

22.95

Vorbestellen
Erschienen am 17.03.2014
Jetzt vorbestellen

Meter pro Sekunde

Stine Pilgaard

0 Sterne
Hörbuch

23.00

Vorbestellen
Erscheint am 16.02.2022
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2021
lieferbar

Mühle mit Meerblick

Kim Henry

4 Sterne
(9)
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 01.03.2019
Jetzt vorbestellen

Lamento

Madame Nielsen

0 Sterne
Buch

20.00

Vorbestellen
Erscheint am 07.04.2022

Der endlose Sommer

Madame Nielsen

4 Sterne
(1)
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2018
lieferbar

Der Panzer des Hummers

Caroline Albertine Minor

3 Sterne
(69)
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.08.2021
lieferbar

Gesichter

Tove Ditlevsen

4 Sterne
(1)
Buch

20.00

Vorbestellen
Erscheint am 14.02.2022

Lupus / Oxen Bd.4

Jens Henrik Jensen

4 Sterne
(1)
Buch

16.90

Vorbestellen
Erschienen am 24.01.2020
Jetzt vorbestellen

Miese kleine Morde

Jussi Adler-Olsen

5 Sterne
(4)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2018
lieferbar

Erbarmen / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.1

Jussi Adler-Olsen

4.5 Sterne
(93)
Buch

10.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2018
lieferbar

Lupus / Oxen Bd.4

Jens Henrik Jensen

5 Sterne
(1)
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.01.2021
lieferbar

Grabesstern / Heloise Kaldan Bd.3

Anne Mette Hancock

5 Sterne
(3)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.01.2022
lieferbar

Schändung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.2

Jussi Adler-Olsen

4.5 Sterne
(14)
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2013
lieferbar

Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.3

Jussi Adler-Olsen

5 Sterne
(12)
Buch

10.95

In den Warenkorb
lieferbar

Schrei in Flammen / Katrine Wraa Bd.2

Jeanette Øbro, Ole Tornbjerg

0 Sterne
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 21.11.2013
Jetzt vorbestellen

Schrei unter Wasser / Katrine Wraa Bd.1

Jeanette Øbro, Ole Tornbjerg

0 Sterne
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 23.05.2012
Jetzt vorbestellen
Weitere Empfehlungen zu „Die Kartographie der Hölle “
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Kartographie der Hölle“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung