Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Der Kodex des Clans

Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Auf dem Dach der Kölner Nord-Süd-Fahrt wird, gefesselt an den beleuchteten Schriftzug »Liebe deine Stadt«, die Leiche eines Mannes gefunden. Die einzige Spur ist die rätselhafte Visitenkarte des Mörders: Das Opfer hat stark geschminkte, grellrote Lippen....
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132618331

Buch 12.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132618331

Buch 12.00
In den Warenkorb
Auf dem Dach der Kölner Nord-Süd-Fahrt wird, gefesselt an den beleuchteten Schriftzug »Liebe deine Stadt«, die Leiche eines Mannes gefunden. Die einzige Spur ist die rätselhafte Visitenkarte des Mörders: Das Opfer hat stark geschminkte, grellrote Lippen....
Mehr Bücher des Autors

Sieh ihn nie an

Arne Molfenter

4 Sterne
(1)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.04.2019
lieferbar

Der Finsternis entgegen

Arne Molfenter, Rüdiger Strempel

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2016
lieferbar

Über die weiße Linie

Arne Molfenter, Rüdiger Strempel

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2016
lieferbar
Kommentare zu "Der Kodex des Clans"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katharina L., 22.11.2020 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Lucy Westerberg und ihr neuer Partner werden zum Tatort einer Leiche gerufen, die Besonderheit: Die Leiche hat stark geschminkte Lippen. Der Lippenstift befindet sich außerdem in der Hand der getöteten Person. Tauchen vielleicht sogar bald weitere Personen mit dem selben Merkmal des Mörders auf? Lucy versucht das Rätsel des Täters zu lösen, doch bald gerät auch sie in Gefahr…

    Der zweite Teil der Reihe rund um Ermittlerin Westerberg hat mir gut gefallen.
    Zum einen liegt das am flüssigen Schreibstil und der Tatsache, dass die recht kurzen Kapitel den Leser animieren, immer weiter zu Lesen. Das Buch im gesamten liest sich genauso schnell, da es mit ungefähr 250 Seiten nicht sehr dick und daher gut für zwischendurch geeignet ist. Zum anderen liegt es aber auch daran, dass die Spannung zum größten Teil recht hoch gehalten wird. Das erkennt man beispielsweise an dem extremen Prolog direkt zu Anfang, bei welchem man direkt in eine Situation mit Täter und Opfer hinein geworfen wird. An einigen Stellen wird sehr detailreich gearbeitet, wie beispielsweise an den Tatorten. Auch die recht vielen Ortswechsel und den Wechsel des Arbeitsplatzes in der Buchreihe mit neuem Umfeld gefällt mir ziemlich gut. Genauso gefällt mir, wie die Gefühle und Gedankengänge der Personen deutlich und nachvollziehbar dargestellt werden. Anfangs kommt es auch zu einem kurzen Bezug des vorherigen Falls, doch dieser wird nur kurz genannt und sich nicht an Details aufgehalten, sodass man die Bücher auch unabhängig voneinander lesen kann. Zum Abschluss wird nocheinmal die Geschichte zusammenfassend und aufholend erklärt.
    Ein paar Aspekte haben mir jedoch nicht so gut gefallen. An manchen Stellen wird mir etwas zu viel drumherum geredet, wo Details für den Verlauf der Geschichte nicht nötig sind. Auch einige Ausdrücke oder Sätze sind mir sehr geschwollen rüber gekommen. Auch wenn wir gut in die Köpfe der anderen Personen rein schauen können, bin ich der Meinung, dass man das bei der Kommissarin überhaupt nicht kann. Sie wirkt oft distanziert dem Leser gegenüber, da man ihre Gefühle oder Ansichtsweisen nicht situatonsabhängig erläutert bekommt. Und auch wenn man Einblicke in ihr privates Leben außerhalb der Arbeit bekommt, finden sich im Buch leider kaum Handlungen, welche sich auf ihr Privatleben konzentrieren. Zum Schluss kann ich sagen, dass mir die Inszenierung der/s Täter/s gut gefallen hat, doch in manchen Punkten ist mir das etwas zu unspektakulär ausgefallen.

    Zusammenfassend kann ich jedoch sagen, dass die positiven Punkte definitiv überwiegen. Auch wenn man noch etwas an der Hauptperson pfeilen kann, finde ich toll, wie schnell man durch den Schreibstil, die Spannung und die Kürze des Buches und der Kapitel durch das Buch geleitet wird. Auch die Inszenierung der Tatorte ist gut gelungen und teilweise etwas ganz Neues.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    leseratte1310, 13.01.2021

    Als Buch bewertet

    Ein Toter wird unter aufsehenerregenden Umständen in Köln aufgefunden. Er wurde an der Leuchtreklame „Liebe deine Stadt“ auf dem Dach der Kölner Nord-Süd-Fahrtgefesselt. Außerdem waren seine Lippen blutrot geschminkt und er hat einen Lippenstift in der Hand, der ihm erst nach dem Tod in die Hand gedrückt wurde. Kommissarin Lucy Westerberg und ihre neuen Kollegen ermitteln in diesem Fall. Bald gibt es weitere Tote und Westerberg gerät selbst in Gefahr.
    Ich kannte Lucy Westerberg noch nicht, da ich den Vorgänger-Thriller „Sieh ihn nie an“ nicht gelesen habe. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und packend. Die kurzen Kapitel und wechselnde Handlungsorte sorgen für Tempo. Die Spannung ist von Anfang an da, denn schon der Prolog zieht einen in die Geschichte hinein.
    Die Charaktere sind interessant und authentisch dargestellt. Lucy Westerberg kann die traumatischen Erinnerungen des vorigen Falls langsam hinter sich lassen. Dass sie zurück in ihre Heimatstadt Köln gekommen ist, hat ihr dabei den nötigen Abstand verschafft. Doch nicht nur der Fall beschäftigt sie, auch privat hat sie ihre Probleme. Begleitet wird sie immer von Border Collie Tap. Ich finde sie sympathisch, aber auch nicht einfach zugänglich. Cüneyt Seker ist etwas gewöhnungsbedürftig und er legt Wert auf sein Aussehen. Die ehrgeizige junge Kollegin Leonie Masson gefällt mir auch gut.
    Je weiter die Ermittlungen fortschreiten, umso mehr kristallisiert sich heraus, dass es um Banden-Kriminalität und Rivalitäten geht. Dabei scheinen den Ermittlern auch der undurchsichtige Ex-V-Mann und Drogenfahnder Frank Küppers in die Quere zu kommen.
    Zum Ende hin steigert sich die Spannung hoch und der Fall löst sich schlüssig auf.
    Mir hat dieser spannende Thriller gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    leseratte1310, 13.01.2021 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Ein Toter wird unter aufsehenerregenden Umständen in Köln aufgefunden. Er wurde an der Leuchtreklame „Liebe deine Stadt“ auf dem Dach der Kölner Nord-Süd-Fahrtgefesselt. Außerdem waren seine Lippen blutrot geschminkt und er hat einen Lippenstift in der Hand, der ihm erst nach dem Tod in die Hand gedrückt wurde. Kommissarin Lucy Westerberg und ihre neuen Kollegen ermitteln in diesem Fall. Bald gibt es weitere Tote und Westerberg gerät selbst in Gefahr.
    Ich kannte Lucy Westerberg noch nicht, da ich den Vorgänger-Thriller „Sieh ihn nie an“ nicht gelesen habe. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und packend. Die kurzen Kapitel und wechselnde Handlungsorte sorgen für Tempo. Die Spannung ist von Anfang an da, denn schon der Prolog zieht einen in die Geschichte hinein.
    Die Charaktere sind interessant und authentisch dargestellt. Lucy Westerberg kann die traumatischen Erinnerungen des vorigen Falls langsam hinter sich lassen. Dass sie zurück in ihre Heimatstadt Köln gekommen ist, hat ihr dabei den nötigen Abstand verschafft. Doch nicht nur der Fall beschäftigt sie, auch privat hat sie ihre Probleme. Begleitet wird sie immer von Border Collie Tap. Ich finde sie sympathisch, aber auch nicht einfach zugänglich. Cüneyt Seker ist etwas gewöhnungsbedürftig und er legt Wert auf sein Aussehen. Die ehrgeizige junge Kollegin Leonie Masson gefällt mir auch gut.
    Je weiter die Ermittlungen fortschreiten, umso mehr kristallisiert sich heraus, dass es um Banden-Kriminalität und Rivalitäten geht. Dabei scheinen den Ermittlern auch der undurchsichtige Ex-V-Mann und Drogenfahnder Frank Küppers in die Quere zu kommen.
    Zum Ende hin steigert sich die Spannung hoch und der Fall löst sich schlüssig auf.
    Mir hat dieser spannende Thriller gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Danach

Koethi Zan

5 Sterne
(4)
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 24.07.2014
Jetzt vorbestellen

Hättest du geschwiegen

Susanne Mischke

4.5 Sterne
(4)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.01.2021
lieferbar

Der Libanese

Clemens Murath

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Schnee vom Gardasee

Marta Donato

4.5 Sterne
(6)
Buch

16.00

In den Warenkorb
lieferbar

Kaltes Land / Kommissar Steiger Bd.3

Norbert Horst

3 Sterne
(1)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2017
lieferbar

Weiße Fracht / Leander Lost Bd.3

Gil Ribeiro

4.5 Sterne
(33)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.04.2019
lieferbar

Weiße Fracht / Leander Lost Bd.3

Gil Ribeiro

4.5 Sterne
(34)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2020
lieferbar

Endstation Ostsee

Kurt Geisler

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2020
lieferbar

Falsche Freundin

Rosa Ribas

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2011
lieferbar

Capitana

Melissa Scrivner Love

4 Sterne
(34)
Buch

15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2020
lieferbar

Safe

Ryan Gattis

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.12.2019
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.04.2020
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 26.02.2016
lieferbar

Safe

Ryan Gattis

5 Sterne
(2)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2018
lieferbar

Atlas - Frei zum Abschuss

Martin Calsow

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.09.2016
lieferbar

Atlas - Alles auf Anfang

Martin Calsow

0 Sterne
Buch

10.99

Vorbestellen
Erschienen am 08.09.2015
Jetzt vorbestellen

Operation Rubikon

Andreas Pflüger

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.03.2020
lieferbar

Baskische Tragödie / Luc Verlain Bd.4

Alexander Oetker

4.5 Sterne
(67)
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.10.2020
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Der Kodex des Clans “
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Kodex des Clans“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung