Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Der Freund der Toten

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
"Ein umwerfendes literarisches Debüt voll beißendem Humor"

DAILY EXPRESS
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 81499736

Buch 20.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 81499736

Buch 20.00
In den Warenkorb
"Ein umwerfendes literarisches Debüt voll beißendem Humor"

DAILY EXPRESS
Mehr Bücher des Autors

Die Ewigkeit in einem Glas

Jess Kidd

0 Sterne
Buch

Statt 22.00 12

5.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Heilige und andere Tote

Jess Kidd

0 Sterne
Buch

Statt 22.00 12

5.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Everyday Magic

Jess Kidd

0 Sterne
Buch

8.80

In den Warenkorb
lieferbar

Die Ewigkeit in einem Glas

Jess Kidd

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.11.2020
lieferbar

Himself

Jess Kidd

0 Sterne
Buch

11.55

In den Warenkorb
lieferbar

Things in Jars

Jess Kidd

0 Sterne
Buch

11.55

In den Warenkorb
Erschienen am 02.01.2020
lieferbar

Die Ewigkeit in einem Glas

Jess Kidd

4.5 Sterne
(73)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.11.2019
lieferbar

Heilige und andere Tote

Jess Kidd

4.5 Sterne
(2)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2019
lieferbar

Der Freund der Toten

Jess Kidd

4 Sterne
(57)
Buch

11.00

Vorbestellen
Erschienen am 17.09.2018
Jetzt vorbestellen

The Hoarder

Jess Kidd

0 Sterne
Buch

20.90

In den Warenkorb
lieferbar

The Hoarder

Jess Kidd

0 Sterne
Buch

11.55

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Der Freund der Toten"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    17 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    hennie, 07.05.2017 bei Weltbild bewertet

    MIT DEN TOTEN IM BUNDE
    „Der Freund der Toten“ - Der Roman ist für mich ein Anwärter für das Buch des Jahres 2017. –
    Ein absolut gelungenes Debüt der Engländerin Jedd Kiss! Ihr folgt man gern durch die Geschichte des charmanten Hippies und Womanizers Mahony, der seine Wurzeln in dem kleinen irischen Ort Mulderrig sucht.
    Vor 26 Jahren wurde er in Dublin in einem Körbchen vor dem Waisenhaus abgestellt. Beigelegt wurde damals ein Briefumschlag. Diesen Umschlag erhält er über Umwege erst viel später aus dem Nachlaß der ihm nie gewogenen Schwester Veronica. Der Inhalt trifft ihn bis ins Mark: Ein Foto seiner blutjungen Mutter Orla Sweeney, die ihn liebevoll im Arm hält, umseitig mit einer aussagekräftigen Beschriftung. Er war immer der Annahme, dass seine Mutter ihn nicht wollte. Mit dem Beweis in den Händen, das es so nicht war, macht er sich auf den Weg in den Ort seiner Geburt.
    Der Roman beginnt im Jahre 1950 mit einer unglaublich präzisen Beschreibung der brutalen Tötung einer jungen Frau im Wald. Ihr Kind entgeht der Ermordung durch das plötzliche, wundersame Verbergen des Kleinen durch Blätter und Farne.
    Weiter geht es dann 1976. Mahony kommt im beschaulichen Mulderrig an und erzeugt von Anfang an Unruhe durch sein merkwürdig vertrautes Gesicht. Er findet in Rathmore House eine Unterkunft. Dort wohnt die alte Mrs Cauley, eine ehemalige Schauspielerin, sehr hell im Kopf, aber mit siechem Körper. Sie hilft Mahony Licht in das mysteriöse Verschwinden seiner Mutter zu bringen. Gemeinsam hecken sie einen cleveren Plan aus. Am Ende geht der auch auf, aber lange Zeit sieht es danach aus, dass Mahony das gleiche Schicksal wie seine Mutter ereilt. Zu viele Bewohner Mulderrigs stellen sich gegen ihn oder halten sich bedeckt. Doch Mahony hat starke Verbündete. Die Toten stehen ihm bei. Sie helfen dabei, dass sich langsam Mosaiksteinchen zu Mosaiksteinchen fügt. Allen voran ist da die kleine Ida, die ihr gelbes Jojo sucht und der bedauernswerte Hund, der totgeschlagen wurde, weil er die Untat an Orla verhindern wollte.

    Durch Jedd Kiss feinsinnigen, illustrativen Schreibstil, durch die beeindruckenden Sätze, die sie formuliert, durch die bildhaften Vergleiche, die sie findet, wird der Roman zu einer literarischen Besonderheit. Sie weiß um die Wirkung der Worte und setzt sie ganz bewußt ein.
    Es fällt mir schwer die poetisch angehauchte Geschichte einem Genre zuzuordnen. Es gibt viele Krimielemente als auch solche Elemente, die märchenhaft, übernatürlich oder magisch sind. Auch der Humor kommt nicht zu kurz, mal bitter, bissig, spitzzüngig und gemein oder sogar schwarz. Ich bin daher einverstanden, dass man „Der Freund der Toten“ als Roman bezeichnet.
    Die Autorin zeichnet Charaktere, die einzigartig sind. Herausgreifen möchte ich den Pater Eugene Quinn, der mit dem tückischen Aussehen eines Wiesels geschlagen ist. Diesen Nachteil unterstreicht sie noch in der Beschreibung des Pfarrhauses, das mit dem Auftauchen von Mahony plötzlich durch eine Unmenge von Fröschen bevölkert wird (eine von den 10 biblischen Plagen?).
    Das Cover des Buches ist ein Eyecatcher. Es fügt sich auch im nachhinein nahtlos in den Gesamteindruck des Buches ein. Da sind Augen aus dem schwarzen Hintergrund, Blumen und Farne, Fuchs und Hase zu sehen.
    Das Ende der Geschichte geht aus wie im Märchen. Das Gute siegt über das Böse. Mahony darf glücklich mit einer Frau sein weiteres Leben gestalten. Und wenn er nicht gestorben ist, dann lebt er noch heute.
    Ein beeindruckendes Debüt, das ich mit fünf glitzernden, blinkenden Sternen bedenken möchte. Meine unbedingte Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    EvelynM, 02.05.2017 bei Weltbild bewertet

    In dem abgeschiedenen irischen Dorf Mulderrig scheint die Zeit stillzustehen. Als der fremde, etwas verwahrloste, aber durchaus sympathische Mahony dort auftaucht, wird er nicht gerade mit offenen Armen empfangen. Fremde will hier keiner haben! Die Bewohner sind misstrauisch und stellen mit Erschrecken fest, dass Mahony etwas seltsam Vertrautes an sich hat. Mahony ist in einem Waisenhaus in Dublin aufgewachsen und hat nur ein Ziel: er will die Umstände zum Verschwinden seiner blutjungen Mutter Orla aufklären. Dabei stößt er auf allgemeine Ablehnung, denn die Dorfbewohner wollen mit dieser 20 Jahre zurückliegenden Geschichte nichts mehr zu tun haben. Eisiges Schweigen breitet sich aus. Nur die exzentrische und eigenwillige ehemalige Schauspielerin, Mrs Cauley, schlägt sich auf Mahonys Seite und unterstützt ihn in seinen Recherchen. Mahony verfügt über die Gabe, Tote zu sehen und mit ihnen zu reden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um Menschen oder Tiere handelt. Im Laufe der Geschichte taucht er immer tiefer in die Lebensumstände seiner Mutter ein – die durch ihre wilde Art und ihre Freiheitsliebe in Mulderrig sehr abfällig behandelt wurde. Mit der Zeit findet Mahony den einen oder anderen Hinweis darauf, was mit seiner Mutter geschah und die Bewohner verwickeln sich in Widersprüche.
    Dieser Debütroman ist einfach wunderbar – so ganz eigen in seiner Sprache, die bisweilen recht deftig ausfällt und dann wieder melancholisch stimmt. Die Toten fügen sich ganz selbstverständlich in die Geschichte um die Suche Mahonys ein. Mit Humor und auch Augenzwinkern verbindet Jess Kidd einen mystisch angehauchten Roman - nahezu ein Märchen - mit einem gut konstruierten Thriller, der in keine Schublade passt. Das Cover passt mit seinen bunten Farben und dem dichten Pflanzenwuchs gut zur Landschaft der Geschichte und auch zum Dickicht um Mulderrig, in dem Mahony nach der Wahrheit sucht. Die eigenwilligen Charaktere, allen voran Mrs Cauley, sind sehr authentisch und unterhaltsam beschrieben. Ich bin fasziniert von dieser ganz besonderen Geschichte und konnte mich dem Sog nicht entziehen. Deshalb kann ich das Buch gut an neugierige Leser, die das Ungewöhnliche mögen, weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Troubles

James Gordon Farrell

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erschienen am 05.04.2019
Jetzt vorbestellen

Blutaxt / Die Eingeschworenen Bd.5

Robert Low

5 Sterne
(5)
Buch

8.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.11.2013
lieferbar

Und jetzt bin ich hier

Jessica Andrews

4 Sterne
(3)
Buch

23.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.04.2020
lieferbar

Nora Webster

Colm Tóibín

0 Sterne
Buch

26.00

Vorbestellen
Erschienen am 22.08.2016
Jetzt vorbestellen

Die Lieben der Melody Shee

Donal Ryan

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.03.2018
lieferbar

Mit dem Kühlschrank durch Irland

Tony Hawks

4.5 Sterne
(5)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2000
lieferbar

Disjecta

Samuel Beckett

0 Sterne
Buch

14.80

In den Warenkorb
Erschienen am 24.05.2010
lieferbar

Heimweh

Graham Norton

0 Sterne
Buch

22.00

Vorbestellen
Erscheint am 19.10.2021

Helenas Geheimnis

Lucinda Riley

4 Sterne
(65)
Buch

10.99

Vorbestellen
Erschienen am 22.02.2016
Voraussichtlich lieferbar ab 24.06.2021

Sturmküste

Santa Montefiore

0 Sterne
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 02.05.2014
Jetzt vorbestellen

Kampf um die Krone / Die Wikinger Bd.1

James L. Nelson

5 Sterne
(4)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2016
lieferbar

Die Piratenkönigin

Diana Norman

0 Sterne
Buch

12.95

Vorbestellen
Erschienen am 09.02.2018
Jetzt vorbestellen

Sommerwind

Rosamunde Pilcher

4.5 Sterne
(4)
Buch

5.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2007
lieferbar

Unter dem Sternenregen

Noëlle Harrison

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2020
lieferbar

Das Mädchen auf den Klippen

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(90)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.05.2012
lieferbar

Dubliner

James Joyce

0 Sterne
Buch

9.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.10.2012
Erscheint im Juni 2021

Dubliner

James Joyce

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.1987
lieferbar

Ulysses

James Joyce

0 Sterne
Buch

Statt 32.70 5

9.95 4

In den Warenkorb
Erschienen am 30.09.2014
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Der Freund der Toten “
Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Freund der Toten“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung