Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Das Traumbuch

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
"Verdammt, Henri, was hast du dir dabei gedacht? Du hast mich benutzt, du hast mich zurückgewiesen. Und jetzt liegst du da, im Koma, und ich soll über dein Leben entscheiden? Und wer ist das? Wieso weiß ich nicht, dass du einen dreizehnjährigen,...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5878004

Buch 16.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5878004

Buch 16.99
In den Warenkorb
"Verdammt, Henri, was hast du dir dabei gedacht? Du hast mich benutzt, du hast mich zurückgewiesen. Und jetzt liegst du da, im Koma, und ich soll über dein Leben entscheiden? Und wer ist das? Wieso weiß ich nicht, dass du einen dreizehnjährigen,...
Mehr Bücher des Autors

Südlichter

Nina George

3 Sterne
(1)
Buch

Statt 18.99 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Das Lavendelzimmer, 5 Audio-CDs

Nina George

5 Sterne
(3)
Hörbuch

Statt 19.99

3.99

In den Warenkorb
Erschienen am 21.02.2014
lieferbar

Die Schönheit der Nacht

Nina George

4 Sterne
(52)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2020
lieferbar

Mein Tagebuch

Nina George

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2019
lieferbar

Das Lavendelzimmer

Nina George

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2019
lieferbar

Dunkle Ziffern

Nina George, Bernhard Hennen, David Gray, Christian Von Aster

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 22.05.2019
lieferbar

Das Traumbuch

Nina George

4.5 Sterne
(7)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2020
lieferbar

The Little Breton Bistro

Nina George

0 Sterne
Buch

11.55

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2018
lieferbar

Die Mondspielerin

Nina George

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erschienen am 01.02.2017
Jetzt vorbestellen

Glöckchen, Gift und Gänsebraten

Susanne Mischke, Ingrid Noll, Tatjana Kruse, Sabine Thomas, Friedrich Ani, Helga Beyersdörfer, Nicola Förg, Nina George, Sandra Lüpkes, Wolfgang Schorlau

5 Sterne
(6)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2012
lieferbar
Kommentare zu "Das Traumbuch"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    13 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Veronika K., 13.02.2017 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Das Traumbuch von Nina George

    Für mich ist es ein äußerst berührender Liebesroman an das Leben.
    Zwischen Verzweiflung und Bangen keimt immer wieder ein Funke der Hoffnung, und wenn er noch so klein ist.

    Es ist ein Drama um Henri, der, endlich auf dem Weg zu seinem unbekannten Sohn Sam, angefahren wird, Herzstillstand erleidet, reanimiert wird und ins Koma fällt. Sam, ein äußerst sensibler Junge, der verzweifelt versucht zu seinem Vater ins Unterbewusstsein durchzudringen, jetzt wo er ihn endlich gefunden hat. Und Eddie. Vor Jahren war Henri ihr einziger Geliebter, er entschied sich damals gegen sie, und doch hat er sie in seiner Patientenverfügung ermächtigt über Leben und Tod zu entscheiden.

    Ein magischer Bann geht von Anfang an von diesen Zeilen aus.
    Ein grandioser Roman voller Emotionen und Enttäuschungen um das Ringen über Leben und Tod. Unglaublich einfühlsam mit leisen und beeindruckenden Tönen wird aus der Schattenwelt zwischen dem Hier und Jetzt und dem Danach erzählt. Die Protagonisten mit ihren Gefühlen und Gedanken klar und unmissverständlich realistisch für mich nachvollziehbar.
    Es ist mein erster Roman von Nina George aber ich bin tief beeindruckt über das Empfinden der Autorin und die Ausdrucksweise in der mir vor Augen geführt wird, wie verletzlich und machtlos wir im Grunde doch sind. Ein Roman der mich nachdenklich stimmt und mir auch nachhaltig im Gedächtnis bleiben wird. Wer denkt schon gerne an den Tod, obwohl er zu jeden einmal kommt. Nina George hat ein sehr bewegendes Thema aufgegriffen und gekonnt umgesetzt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    15 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela B., 27.04.2016 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    In ihrem Roman Das Traumbuch erzählt Nina George die Geschichte von Eddie, Henri und Sam. Henri wird auf dem Weg zu seinem Sohn Sam, den er kaum kennt, von einem Auto angefahren. Er fällt aufgrund des Unfalls ins Koma und Eddie, seine ehemalige Freundin und Sam treffen am Krankenbett von Henri zusammen. Beide kümmern sich um Henri und die Geschichte wird aus der Perspektive von allen drei Protagonisten erzählt. Besonders berührt hat mich die Perspektive von Henri der immer wieder den Tod seines Vaters durchlebt.

    Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich dadurch gut lesen. Im Laufe der Geschichte stellt ich mir auch mehr als einmal die Frage was wäre wenn ich mich in bestimmten Situationen anders entschieden hätte. Ein Buch das zum träumen und nachdenken verführt, ohne dabei pathetisch daher zu kommen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    11 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika S., 01.01.2017 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    „Das Traumbuch“ von Nina George, es ist ein so ungewöhnliches Buch.

    Da ist der Kriegsreporter Henri, der auf dem Weg zu seinem Sohn bei der Rettung eines kleinen Mädchens selbst verunglückt und ins Koma fällt. Henri, der seinen Sohn bisher nur einmal in seinem Leben sehen durfte.

    Sam, der dreizehnjährige, hochsensible Junge, der seinen Vater zum Vater-und-Sohn-Tag in seine Schule eingeladen hat und nun vergeblich auf ihn wartet.

    Edwinna, genannt Eddie, die von Henri in der Patientenverfügung ernannt wurde, sich um seine Belange zu kümmern, sollte ihm etwas passieren. Eddie, die davon nichts wusste, hatten die beiden sich doch längst getrennt.

    Und dann ist da noch Maddie, das Mädchen in Sams Alter, das sich ebenfalls im Koma befindet. Sam hat sie durch Zufall „entdeckt“ und fühlt sich wie magisch von ihr angezogen.

    „Das Traumbuch“ - es ist die fesselnde und tief bewegende Geschichte von Menschen, die sich im Koma befinden, in einer Zwischenwelt, einer Welt zwischen Leben und Tod, einer Welt, die nicht greifbar ist. Es ist auch die Geschichte von Menschen, die um ihre Lieben kämpfen.

    Mit großer erzählerischer Kraft und ganz viel Einfühlungsvermögen zieht Nina George den Leser in die Geschichte hinein. Man fiebert mit, man kämpft mit, man versucht selbst den Personen Mut zuzusprechen. Wie oft habe ich mir gedacht: „Ja, Henri, du schaffst es! Gleich hast du es!“

    Die Gedanken, die Gefühle, die Träume. Realität und Träume verwischen. Was ist wahr? Was ist geträumt? Die Träume, immer wieder erscheinen sie, sie wiederholen sich, immer wieder etwas anders.

    Nina George fesselt mit präsiser Sprache, teilweise mit so einer Wortgewalt, dass mir der Atem wegblieb. Ein Meisterwerk der Emotionen voll poetischer Kraft! Dennoch ist es eine leise Geschichte, eine Geschichte, die zutiefst berührt.

    Beim Lesen der letzten Worte liefen die Tränen. Ich war traurig. Ich war glücklich. Selten habe ich so ein außergewöhnliches Buch gelesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    15 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Helene W., 08.10.2016 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    gefühlvoll und mitreißend

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Anja M., 18.10.2020 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Klappentext:
    Ein Unfall verändert die Leben dreier Menschen: Eddie, die Londoner Verlegerin für fantastische Literatur mit besonderem Gespür für das Wunderbare Sam, der hochbegabte 13-Jährige, der an die Macht der Träume glaubt. Und Henri, Sams Vater, der im Koma zwischen bekannten und unbekannten Welten wandert und darum ringt, zurückzukehren.
    In diesem Buch geht es um alles. Um Angst und darum, wie das Gras am Morgen riecht, um die Liebe, um verlorene Zeit, atmende Sterne und das Meer zwischen Leben und Tod - und um Trost für jene, die einst jemanden verloren, der ihnen die ganze Welt war.

    Ich habe das Buch vor einigen Tagen zu Ende gelesen und bin immer noch ganz ergriffen. Nina George hat mich in eine Traumwelt entführt, die mich tief berührt und einmal mehr daran erinnert hat, wie kostbar das Leben ist, und wie wertvoll die Zeit mit unseren Lieben ist. Eine Geschichte mit einer Botschaft, wunderbar bildhaft beschrieben, genauso könnte es sein, in der Zwischenwelt.
    Der Synästhetiker Sam ist mir ganz besonders ans Herz gewachsen, es ist sicher nicht einfach, mit so imtensiven Sinneserfahrungen zu leben und damit in unserer lauten Welt zu bestehen.
    Bei den letzten 100 Seiten habe ich das Buch immer wieder zur Seite gelegt - einfach, weil ich noch nicht wollte, dass es zu Ende ist. Am Schluss habe ich geschluchzt, was mir sehr selten passiert, wenn ich gefühlvolle Romane lese.
    Eine großartige Geschichte von einer großartigen Autorin, ich gebe gerne fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Als der Himmel uns gehörte

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(32)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2015
lieferbar
Buch

11.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die neue Zeit / Familie Cazalet Bd.5

Elizabeth Jane Howard

0 Sterne
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.07.2020
lieferbar

Die Perlenfrauen

Katie Agnew

4.5 Sterne
(4)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2017
lieferbar

Am Wendepunkt / Familie Cazalet Bd.4

Elizabeth Jane Howard

5 Sterne
(2)
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.01.2020
lieferbar

Buddenbrooks

Thomas Mann

5 Sterne
(2)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.1989
lieferbar

Die Jahre der Leichtigkeit / Familie Cazalet Bd.1

Elizabeth Jane Howard

4 Sterne
(43)
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2018
lieferbar
Buch

11.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Jahre der Leichtigkeit

Elizabeth Jane Howard

4 Sterne
(3)
Buch

10.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.11.2019
lieferbar

Fünf Tage in Paris

Tatiana de Rosnay

4.5 Sterne
(5)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.03.2019
lieferbar

Winterrosenzeit

Ricarda Martin

4 Sterne
(7)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2017
lieferbar

Rote Sonne, schwarzes Land

Barbara Wood

4.5 Sterne
(10)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.11.2011
lieferbar

Das Haus der Harmonie

Barbara Wood

5 Sterne
(1)
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 11.11.2011
Jetzt vorbestellen
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.07.2018
lieferbar

Black Rabbit Hall

Eve Chase

4 Sterne
(1)
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 20.08.2018
Jetzt vorbestellen

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

5 Sterne
(1)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2020
lieferbar
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.03.2018
lieferbar
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.05.2018
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Das Traumbuch “
0 Gebrauchte Artikel zu „Das Traumbuch“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung