Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Das Paradies der Armen

Eine Familiengeschichte
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Die Journalistin Suzanna Jansen ist den Spuren ihrer Vorfahren über mehrere Generationen gefolgt. Unerwartet stößt sie dabei auf das größte Umerziehungslager Europas und seine erschütternde Geschichte. Ihre preisgekrönte Reportage ist dabei von verstörender...
lieferbar

Bestellnummer: 71481469

Früher 24.95 €*
Buch -80% 4.99
In den Warenkorb

*Preisbindung aufgehoben

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 71481469

Früher 24.95 €*
Buch -80% 4.99
In den Warenkorb

*Preisbindung aufgehoben

Die Journalistin Suzanna Jansen ist den Spuren ihrer Vorfahren über mehrere Generationen gefolgt. Unerwartet stößt sie dabei auf das größte Umerziehungslager Europas und seine erschütternde Geschichte. Ihre preisgekrönte Reportage ist dabei von verstörender...
Kommentare zu "Das Paradies der Armen"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anke3006 a., 28.03.2016 bei Weltbild bewertet

    Suzanna Jansen stolpert per Zufall über Ungereimtheiten in ihrer Familiengeschichte. Sie beginnt nachzufragen. Auch ihre Mutter kann nichts genaues sagen. Nur irgendetwas von "falsche Heirat", "enterbt", " früher adelig" wird erzählt. Sie macht sich auf die Suche und entdeckt eine Familiengeschichte die das Leben von sozialem Abstieg, Fremdbestimmung und ganz fürchterlichen Vorurteilen erzählt. Suzanna Jansen hat hier sehr gefühlvoll die Geschichte ihrer Familie, ihres Landes, ja auch von Europa erzählt. Sie zeigt uns die Vorurteile, die leider durch Unwissenheit und Ignoranz immer wieder neu und im anderen Gewand auftauchen. Ich war gefesselt und tief beeindruckt von diesem ganz besonderen Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Verena W., 24.03.2016 bei Weltbild bewertet

    Ein Totenbildchen ist der Auslöser: beim Aufräumen des Dachbodens ihrer Eltern hält Suzanna Jansen das Totenbild einer ihr unbekannten Frau in der Hand. Dies sei Suzannas Urgroßmutter Helena, so die Auskunft ihrer Mutter Elisabeth. Ein Geheimnis umgibt ihre Familiengeschichte, es gibt Andeutungen, aber niemand scheint über genauere Kenntnisse zu verfügen. Und so beginnt Jansen, intensiver nachzuforschen.
    Ihre Recherchen führen sie nach Veenhuizen, einer ehemaligen Armenkolonie bei Drenthe, im Norden der Niederlande. Johannes van den Bosch, Generalgouverneur von Niederländisch-Ostindien, gründete “ im Jahr 1823 die „Allgemeine Armenanstalt“ , damals umgeben von Moorgebiet, weit ab jeder Zivilisation. Er hatte große Pläne: Seine Absicht war, mit Hilfe eines neuen Konzeptes das Armutsproblem nicht nur einzudämmen, sondern es sogar auszurotten.
    Welche Beziehung aber bestand zwischen Suzanna Jensens Vorfahren und der Armenanstalt? Wie waren sie dorthin gekommen?
    Auf spannende Weise verfolgt die Autorin die Lebenswege von sechs Generationen ihrer Familie und ihrer engen Verbindung zu Veenhuizen. Sie versteht es wunderbar, Vergangenes lebendig und authentisch darzustellen.
    Die Reise in die Vergangenheit ruft beim Leser intensive, bewegende Bilder hervor; denn Jansens einfühlsame Schilderungen der Einzelschicksale sind geprägt von sehr persönlichen Gedanken und echten Emotionen. Zusätzlich geben Fotos von Angehörigen, Zeitgenossen und der Armenanstalt Eindrücke einer vergangenen Epoche wieder und verstärken die Impressionen.
    Sensibel, aber nicht sentimental, thematisiert die Autorin das Problem der Armut, wobei sie es durch ihren ganz persönlichen Bezug erreicht, dass ein allgemeiner Sachverhalt, die Armut, hier direkt und intensiv miterlebt wird. War Veenhuizen eine Hilfe für ihre Familie oder überhaupt für arme Leute? War es ein „Paradies der Armen“?
    Suzanna Jansen erhielt den „Holländischen Literaturpreis für Frauen“ für dieses Buch - für eine Geschichte, die noch lange nachwirkt und zum (Weiter-) Denken anregt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingeborg G., 29.03.2016 bei Weltbild bewertet

    Beim Aufräumen auf dem Dachboden findet Suzanna Jansen ein altes Totenbildchen und beginnt nach zu forschen wem dieses Bildchen gehört.Sie stößt dabei auf ein altes Familiengeheimnis,das zu ergründen verlangt einiges an Spürsinn.
    Ihre Suche führt sie nach Veenhuizen, einer ehemaligen Armenkolonie bei Drenthe, im Norden der Niederlande ,das weitab in einer recht einsamen Moorlandschaft liegt.Gegründet 1832 als Armenstätte für mittellose Vagabunden und arme Menschen.Das damals vorliegende Konzept war von der Planung her gut ,doch die Umsetzung scheiterte an den Moral -und Wertvorstellungen der damaligen Zeit.
    Doch was hat Veenhuizen und das Totenbildchen einer unbekannten Frau mit Suzanna Jensens Familie zu tun? Im Laufe der Recherchen gelingt es der Autorin ihrer Familiengeschichte auf die Spur zu kommen .Einfühlsam und teils mit Bildern vermittelt sie uns die Geschichte ihrer Familie und zeichnet ein lebendiges Bild vergangener Tage .
    Was gut gedacht war brachte für die Personen,für die es gedacht war noch jahrhundertelang Probleme,den Armut läßt sich nicht mit Gewalt verhindern und Menschen einfach irgendwo hin zu verfrachten und sie zu einem Leben zu zwingen,das ihnen jede Art von Selbständigkeit und Würde nimmt kann niemals gut enden

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Reisen - Die Illustrierte Geschichte

Andrew Humphreys, Simon Adams, R. G. Grant, Michael Martin

0 Sterne
Buch

Statt 39.95

9.99 *

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 22.00

2.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 23.00

5.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 29.10.2018
lieferbar

Alles, was mich stark macht, m. 52 Impulskarten

Sigrid Engelbrecht

4.5 Sterne
(4)
Buch

Statt 18.95

4.99 *

Erschienen am 18.03.2019
Leider schon ausverkauft

Ich komme mit

Angelika Waldis

4.5 Sterne
(47)
Buch

Statt 20.00

4.99 *

Vorbestellen
Erschienen am 27.08.2018
Voraussichtlich lieferbar ab 27.01.2021

Der Fall Kallmann

Hakan Nesser

4 Sterne
(61)
Buch

Statt 20.00

5.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 30.10.2017
lieferbar
Buch

Statt 20.00

5.99 *

In den Warenkorb
lieferbar

Der englische Liebhaber

Federica De Cesco

4 Sterne
(84)
Buch

Statt 19.90

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2018
lieferbar
Buch

Statt 12.99

3.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar
Buch

Statt 39.95

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 06.10.2017
lieferbar

Alte Bücher neu in Form

Clare Youngs

4 Sterne
(2)
Buch

Statt 24.90

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2017
lieferbar

Hermann Hesse Kalender 2021

Hermann Hesse

5 Sterne
(6)

Statt 20.00

2.99

In den Warenkorb
lieferbar

Boston

Upton Sinclair

0 Sterne
Buch

Statt 42.00

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 19.06.2017
lieferbar

Traum des Lebens

Jeffrey Archer

5 Sterne
(163)
Buch

Statt 24.00

5.99 *

Erschienen am 12.11.2018
Leider schon ausverkauft
Buch

9.95 *

Erschienen am 17.09.2015
Leider schon ausverkauft

Statt 9.99

2.99

In den Warenkorb
lieferbar

Kleine Stadt der großen Träume

Fredrik Backman

4.5 Sterne
(63)
Buch

Statt 19.99

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2017
lieferbar

hinsetzen, loslassen, glücklich sein

Elizabeth Novogratz, Sukey Novogratz

0 Sterne
Buch

Statt 18.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Das Paradies der Armen“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung