Das Mahnmal

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Augsburg - a.d. 1499, Spätmittelalter. Eine brutale Mordserie erschüttert die Stadt. Die Opfer werden auf grausamste Weise entstellt und zur Schau gestellt.
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 109635297

Buch13.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 109635297

Buch13.99
In den Warenkorb
Augsburg - a.d. 1499, Spätmittelalter. Eine brutale Mordserie erschüttert die Stadt. Die Opfer werden auf grausamste Weise entstellt und zur Schau gestellt.
Kommentare zu "Das Mahnmal"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ruth E., 14.02.2019 bei Weltbild bewertet

    Ich liebe historische Romane und habe das Buch nur wegen dem Cover in die Hand genommen. Der Klappentext hat mir auch gefallen. Ein richtiger Spontankauf.
    Was soll ich sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Spannung von Anfang an, angenehmer Schreib- und Erzählstil, historisches Hintergrundwissen, geschickt gemachte Auflösung am Ende. Gerne mehr, Frau Lameika!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manu D., 08.06.2019 bei Weltbild bewertet

    So muss ein historischer Roman sein. Spannende Geschichte vermischt mit geschichtlichen Fakten, bei denen man sogar etwas lernen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte61, 25.09.2019 bei Weltbild bewertet

    Mitreisende Spannung bis zum letzten Moment

    Klappentext:

    Augsburg – a.d. 1499, Spätmittelalter. Eine brutale Mordserie erschüttert die Stadt. Die Opfer werden auf grausamste Weise entstellt und zur Schau gestellt. Als der dreizehnjährige Mathes versucht, die reiche Patriziertochter Ursula Fugger zu beeindrucken und zur Aufklärung der Morde beizutragen, stößt er auf Spuren, deren Verfolgung ihn sogar weit außerhalb der Grenzen von Augsburg in Lebensgefahr bringt…

    Ein spannender historischer Roman, der eine raue, mittelalterliche Abenteuer- und Detektivgeschichte mit frechem, jugendlichem Entdeckerdrang vereint.
    Eine Mischung aus Ken Follett, Erich Kästner und Bernard Cornwell. Historisches, Mord, Abenteuer, Krieg - eine Geschichte, die einen nicht mehr loslässt.
    Für Jugendliche (ab 12) und Erwachsene gleichermaßen geeignet, sozusagen ein Jugendbuch im Erwachsenen-Setting.

    Fazit:

    Auf dieses Buch wurde ich durch das Cover aufmerksam. Ich rätselte, was es mir sagen wollte. Die Lösung erschloss sich mir, als ich dieses packende Buch gelesen hatte. Mehr verrate ich dazu nicht, da ihr das Rätsel selbst lösen sollt.

    Um was geht es? Mathes ist verliebt in die Tochter des Fuggers, die für ihn unerreichbar scheint, da er als Sohn eines Gerbers ihren Ansprüchen nicht genügen kann. So bleibt Mathes nur die Möglichkeit, die geliebte Ursula aus der Ferne anzuschmachten. Als eine zerstückelte Leiche gefunden wird, will Mathes den Mörder finden, um Ursula zu beeindrucken und ihr Herz zu gewinnen. Ob ihm dies gelingen kann, zumal dann noch weitere grausam zugerichtete Leichen auftauchen? Das müsst ihr leider selbst lesen, es lohnt sich.

    Mathes wird nun schneller in dunkle Machenschaften gezogen, als ihm lieb sein kann. Gut, dass es dieses vorlaute, schmutzige Gör, namens Ennlin gibt, welches ihn unterstützt. Die Jugendlichen geraten immer tiefer in diesen gefährlichen Strudel und müssen bald um ihr Leben bangen. Welchen Gefahren sie ausgesetzt sind und ob sie mit heiler Haut davonkommen, auch dazu hülle ich mich in Schweigen.

    Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, da es das Leben in dieser Zeit aus einer anderen Perspektive beschreibt und auch die Unterdrückung von Frauen sehr gut darstellt. Es herrscht der Schwabenkrieg und es sind die Ausläufer der Hexenverfolgung spürbar. Vor diesem Hintergrund beginnen Mathes und Ennlin zu ermitteln und stoßen auf so manche Ungereimtheit. Welche Rolle spielen die „Dunklen“, der Patrizier und der Büttel? Fragen über Fragen.

    Mathes, nach damaligen Verständnis, auf der Schwelle zum Mann nimmt alle Gefahren auf sich, um für Aufklärung und Gerechtigkeit zu sorgen. Dafür geht er auch auf Reisen, um endlich Lesen und Schreiben zu lernen und muss sich auch hier vielfältigen Gefahren stellen. Mit Mut und Witz wagt er Dinge, die seinem niedrigen Stand und Alter nicht entsprechen. Seine Gedankengänge und Gefühle konnte ich sehr gut nachvollziehen, da er sehr authentisch und liebevoll dargestellt wurde. Die 12-jährige Ennlin hat mich sehr schnell begeistert, da sie kein typisches Mädchen dieser Zeit war. Als Tochter einer Heilerin hat sie schon viel gesehen und erlebt und ist dadurch in der Lage, die Zusammenhänge zu erkennen. Aus dem anfangs vorlauten Gör wird eine immer ernster zu nehmende junge Frau. Beide Hauptprotagonisten sind mir ans Herz gewachsen und ich habe mitgefiebert und mitgebangt. Sie handeln teilweise sehr klug, um sich dann wieder mitten in die Gefahrenzonen zu schmeißen. Dieses Verhalten ist ihrem Alter durchaus angemessen und wurde von der Autorin glaubhaft vermittelt.

    Neben den Hauptcharakteren gibt es natürlich auch noch die Charaktere in den Nebenrollen. Schnell bauten sich bei mir Sympathien und Antipathien auf, so dass ich schnell einen Täterkreis in Verdacht hatte. Doch Erstens kommt es anders und Zweitens, als man denkt. Von dem Ende und den Beweggründen war ich überrascht, obwohl ich zum Ende hin in meinem Verdacht immer sicherer wurde. Ich lade euch zum Miträtseln ein.

    Ach ja, was ist aus der geliebten Ursula geworden? Ist sie Mathes Liebe wert oder nicht? Auch diese Frage könnt ihr beantworten, wenn ihr dieses Buch lest.

    Am Ende des Buches, versuchte ich, es in ein Genre einzuordnen und muss zugeben, es fällt mir schwer. Was wurde mir geboten? Ein Jugendbuch? Eine Detektivgeschichte? Ein historischer Krimi? Eine Liebesgeschichte? Ein Abenteuerroman? Ein normaler historischer Roman, der Einblicke in das Leben der ärmeren und reicheren Familien gibt? Mir wurde sehr viel mehr geboten und zwar eine Geschichte, die mich packte und mit ihrer Vielschichtigkeit überzeugte. Die Recherche zu dieser Zeit wurde in eine spannende Rahmenhandlung verwoben und so lernt es sich mal wieder nebenbei.

    Der Schreibstil ist der heutigen Zeit angepasst und die historischen Wörter, die verwendet werden, sind in dazugehörigen Fußzeile erklärt, so dass ein umständliches Blättern ans Ende des Buches entfällt. Für mich ist dies ein weiterer Pluspunkt. Durch den lockeren, angemessenen Schreibstil und die Spannung habe ich das Buch regelrecht inhaliert und konnte es erst nach der letzten Zeile ziemlich atemlos aus der Hand legen. Der Titel wurde sehr gut gewählt und beim Lesen fällt auf, das er sich wie ein roter Faden durch das Buch zieht. Für mich ist dieses Debüt von Anfang bis zum Ende sehr gelungen und ich ziehe den Hut vor Kiara Lameika und fiebere der Fortsetzung, die hoffentlich folgen wird, entgegen.

    Von mir eine absolute Empfehlung und sieben von fünf möglichen Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch

Todeslieder

Nina Rudt

4 Sterne
(6)
Buch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar

Die vergessenen Siedler

Birgit Scheele

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

35.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

19.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.07.2020
lieferbar

Schattenkriege

H. L. Thomas

0 Sterne
Buch

15.90

In den Warenkorb
lieferbar

Heimat der Greifen

Lina Lintu

0 Sterne
Buch

8.99

In den Warenkorb
lieferbar

MOST WANTED

Nathalie C. M. Saxinger

0 Sterne
Buch

16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2020
lieferbar

Feuerfugen

André Link

0 Sterne
Buch

13.99

In den Warenkorb
lieferbar

Jenseits der Tür

B. Hank Hoefellner

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Der Glöckner von Ringstoft

Ingo Laabs

0 Sterne
Buch

8.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

11.99

In den Warenkorb
lieferbar

Sterra

Rebecca M. Humpert

5 Sterne
(1)
Buch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.07.2020
lieferbar

Der weltliche Inquisitor

Marcel-Martin Kuhnt

0 Sterne
Buch

10.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

30.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

24.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

13.99

In den Warenkorb
lieferbar

Love & Death: Tochter der Nacht

Zenobia Volcatio

0 Sterne
Buch

11.99

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Das Mahnmal “
Weitere Artikel zum Thema
0 Gebrauchte Artikel zu „Das Mahnmal“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung