Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Das Geheimnis der Silberkinder

Historischer Schwarzwald-Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
1628. Die Waisen Niklas und Sophie wachsen behütet im Kloster Wittichen auf. Sie ahnen nicht, dass ein altes Geheimnis hinter den dicken Mauern des Klosters schlummert. Doch die Gerüchteküche bringt den Orden bald in Verruf. Ein von den Prälaten...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 81056723

Buch 12.99
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 81056723

Buch 12.99
Jetzt vorbestellen
1628. Die Waisen Niklas und Sophie wachsen behütet im Kloster Wittichen auf. Sie ahnen nicht, dass ein altes Geheimnis hinter den dicken Mauern des Klosters schlummert. Doch die Gerüchteküche bringt den Orden bald in Verruf. Ein von den Prälaten...
Mehr Bücher des Autors

Financial Accounting with SAP S/4HANA: Business User Guide

Jonas Tritschler, Stefan Walz, Reinhard Rupp, Nertila Mucka

0 Sterne
Buch

79.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.02.2020
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2019
lieferbar

Das Esslinger Mädchen

Stefan Walz

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 04.03.2015
lieferbar

Controlling with SAP S/4HANA: Business User Guide

Janet Salmon, Stefan Walz

0 Sterne
Buch

79.95

Vorbestellen
Erscheint am 30.07.2021
Kommentare zu "Das Geheimnis der Silberkinder"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Chattys Bücherblog, 14.06.2017 bei Weltbild bewertet

    In einer Zeit, in der Aberglaube im Volk noch tief verwurzelt war, fürchtete man den Silberburg und die Geräusche, die aus dem ausgelassenen Stollen drangen.
    (1. Satz - Seite 9)

    Beginnen wir mit dem Cover: Zum Titel passend wurde ein Bild aus dem Schwarzwald gewählt. Es zeigt die Weiten des Naturparks und nimmt den Leser beim Anblick bereits mit in eine andere Welt, in eine andere Zeit. Das Bild könnte jedoch auch zu einem Heimatroman passen.

    Kommen wir zum Inhalt: Sehr gelungen, stürzt der Autor den Leser mittels des Tagebucheintrags des Abt Georg, in ein gefühlsmässiges Chaos. Schnell war klar, dass ich nach diesem Entree wissen wollte, was geschehen war. Wer war dieser Junge? Weshalb ließ er es so über sich ergehen? Aber bevor es los geht, "stolpert" der Leser noch über eine Karte, die den Unteren Schwarzwald mit seinen markanten Punkten darstellt.

    Dann aber: Wittichen im Jahr 1628. Schnell wird hier nun klar, wieviel der Autor wohl recherchiert haben musste. Man wird ein altes Wiegenlied erwähnt, mal ist es ein kurzer Abriss über Elisabeth Stuart. Es sind aber nie zu viele geschichtliche Fakten, so dass der Lesefluss nicht gestört oder aufgehalten wird. Vielmehr hatte ich den Eindruck, dass der Autor mir mit der eigentlichen Story, einfach auch noch sein Wissen präsentieren wollte.
    Und dieses Wissen erschien mir unausschöpflich.

    Fazit:

    Mal wieder ein Buch, das ich in einem Rutsch gelesen habe. Durch den leichten Spannungsbogen, der sich von der ersten Seite an bis (auf kleine Unterbrechungen) durch das gesamte Buch zieht, wollte ich immer mehr wissen. Ich war in einem richtigem Lesesog und habe das Buch mit einem tiefen Seufzen beendet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katrin R., 16.03.2017 bei Weltbild bewertet

    Ich habe mich mit dem Buch sehr schwer getan. Die ersten 50 Seiten waren sehr interessant. Man lernt das Klosterleben und die beiden Kinder Niklas und Sophie besser kennen. Und schon da ahnt man in welche Richtung das Geheimnis um die beiden gehen könnte.

    Im weiteren Verlauf wird der Leser auch mehr und mehr in die Kriegshandlungen hinein gezogen die es rund um die Reformation gab. Aufstände und Kriegsherren werden genau beschrieben und in diesen Kapiteln habe ich teils den Überblick verloren, da ich nur immer kurz Zeit zum Lesen hatte. Oft wusste ich nicht einmal mehr wo genau ich nun war.

    Das Buch sollte man demnach möglichst in einem Rutsch lesen und nicht mit mehreren längeren Unterbrechungen. Das ausführliche Personenregister am Ende des Buches half mir aber manches mal wieder auf die Sprünge.

    Der Schluss war dann anders als von mir erwartet, passte aber sehr gut ins Gesamtbild hinein. Alles in allem ein gutes Buch, vor allem für jene die mehr über die Bauernaufstände und die Reformation wissen wollen. Ein bisschen Vorwissen zu dem Thema schadet aber sicher nicht. Dann macht das Lesen noch mehr Spaß.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    4 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Chattys Bücherblog, 14.06.2017

    In einer Zeit, in der Aberglaube im Volk noch tief verwurzelt war, fürchtete man den Silberburg und die Geräusche, die aus dem ausgelassenen Stollen drangen.
    (1. Satz - Seite 9)

    Beginnen wir mit dem Cover: Zum Titel passend wurde ein Bild aus dem Schwarzwald gewählt. Es zeigt die Weiten des Naturparks und nimmt den Leser beim Anblick bereits mit in eine andere Welt, in eine andere Zeit. Das Bild könnte jedoch auch zu einem Heimatroman passen.

    Kommen wir zum Inhalt: Sehr gelungen, stürzt der Autor den Leser mittels des Tagebucheintrags des Abt Georg, in ein gefühlsmässiges Chaos. Schnell war klar, dass ich nach diesem Entree wissen wollte, was geschehen war. Wer war dieser Junge? Weshalb ließ er es so über sich ergehen? Aber bevor es los geht, "stolpert" der Leser noch über eine Karte, die den Unteren Schwarzwald mit seinen markanten Punkten darstellt.

    Dann aber: Wittichen im Jahr 1628. Schnell wird hier nun klar, wieviel der Autor wohl recherchiert haben musste. Man wird ein altes Wiegenlied erwähnt, mal ist es ein kurzer Abriss über Elisabeth Stuart. Es sind aber nie zu viele geschichtliche Fakten, so dass der Lesefluss nicht gestört oder aufgehalten wird. Vielmehr hatte ich den Eindruck, dass der Autor mir mit der eigentlichen Story, einfach auch noch sein Wissen präsentieren wollte.
    Und dieses Wissen erschien mir unausschöpflich.

    Fazit:

    Mal wieder ein Buch, das ich in einem Rutsch gelesen habe. Durch den leichten Spannungsbogen, der sich von der ersten Seite an bis (auf kleine Unterbrechungen) durch das gesamte Buch zieht, wollte ich immer mehr wissen. Ich war in einem richtigem Lesesog und habe das Buch mit einem tiefen Seufzen beendet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der Leibarzt

Ralf Günther

3 Sterne
(2)
Buch

11.00

In den Warenkorb
lieferbar

Tod im Höllental / Begine Serafina Bd.4

Astrid Fritz

4.5 Sterne
(9)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.12.2017
lieferbar

Schneesturz - Der Fall des Königenhofs

Julia Heinecke

5 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2021
lieferbar

Die Erleuchtung der Welt

Johanna von Wild

5 Sterne
(12)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2019
lieferbar

Die Entscheidung der Krähentochter

Oliver Becker

4.5 Sterne
(2)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.03.2013
lieferbar

Friesische Herrlichkeit

Lothar Englert

4 Sterne
(1)
Buch

16.00

In den Warenkorb
lieferbar

Antonias Wille

Petra Durst-Benning

5 Sterne
(6)
Buch

8.95

In den Warenkorb
lieferbar

Der Pestengel von Freiburg

Astrid Fritz

4 Sterne
(5)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.01.2013
lieferbar

Der Ferman

Birgit Hermann

0 Sterne
Buch

19.50

In den Warenkorb
lieferbar

Die Hexe von Freiburg

Astrid Fritz

5 Sterne
(15)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.03.2009
lieferbar

Antonias Wille

Petra Durst-Benning

5 Sterne
(2)
Buch

8.95

In den Warenkorb
lieferbar

Sonnwendtod

Helena Reinhardt

0 Sterne
Buch

13.00

Vorbestellen
Erscheint am 24.06.2021

Die holländische Brille

Lothar Englert

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2020
lieferbar

Die schöne Philippine Welserin

Brigitte Riebe

4 Sterne
(9)
Buch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 04.03.2013
lieferbar

Hochmoorleichen

Roland Weis

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Gauklerin

Astrid Fritz

5 Sterne
(1)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.03.2009
lieferbar

Die Himmelsbraut

Astrid Fritz

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2014
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Das Geheimnis der Silberkinder “
0 Gebrauchte Artikel zu „Das Geheimnis der Silberkinder“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung