Bilderschließung zwischen Unbestimmtheit und Konkretion

Vermessung eines rezeptionsästhetischen Beziehungsgeflechts aus kunstpädagogischer Sicht
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Bildverstehen kann allgemein als Konkretion von im Bild angelegten Unbestimmtheiten verstanden werden. Jede verstehende Bilderschließung pendelt zwischen Bild und Bildbetrachter und schließt Momente der Unbestimmtheit und Relativität ein, die sich auch aus...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 115289175

Buch22.80
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 115289175

Buch22.80
In den Warenkorb
Bildverstehen kann allgemein als Konkretion von im Bild angelegten Unbestimmtheiten verstanden werden. Jede verstehende Bilderschließung pendelt zwischen Bild und Bildbetrachter und schließt Momente der Unbestimmtheit und Relativität ein, die sich auch aus...

Kommentar zu "Bilderschließung zwischen Unbestimmtheit und Konkretion"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Alexander Schneider

Weitere Empfehlungen zu „Bilderschließung zwischen Unbestimmtheit und Konkretion “

0 Gebrauchte Artikel zu „Bilderschließung zwischen Unbestimmtheit und Konkretion“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung