Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Ab heute heiße ich Margo

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Zwei Frauen, zwei Töchter, zwei Kriege, zwei Deutschlands - und ein gemeinsames Schicksal.Die Wege von Margo und Helene kreuzen sich in Stendal in den Dreißigerjahren. Margo ist Lehrling in der Buchhaltung, Helene Fotografin. Sie lieben denselben Mann,...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 86327827

Buch 10.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 86327827

Buch 10.99
In den Warenkorb
Zwei Frauen, zwei Töchter, zwei Kriege, zwei Deutschlands - und ein gemeinsames Schicksal.Die Wege von Margo und Helene kreuzen sich in Stendal in den Dreißigerjahren. Margo ist Lehrling in der Buchhaltung, Helene Fotografin. Sie lieben denselben Mann,...
Mehr Bücher des Autors

Margos Töchter

Cora Stephan

4 Sterne
(88)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2020
lieferbar

Lob des Normalen

Cora Stephan

0 Sterne
Buch

16.99

Vorbestellen
Erschienen am 23.03.2021
Jetzt vorbestellen

Ab heute heiße ich Margo

Cora Stephan

4.5 Sterne
(27)
Buch

21.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar
Kommentare zu "Ab heute heiße ich Margo"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    24 von 35 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mel C., 03.03.2016 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Cora Stephans "Ab heute heiße ich Margo" ist eine fulminante Familiensaga in den deutschen Jahren 1936 bis 2000. Mitreißend beschreibt die Autorin das Schicksal ihrer Hauptfiguren vor dem geschichtlichen Hintergrund der wechselhaften Geschichte ihres Landes. Sie lässt dabei weder die historischen Details noch die dramatischen Lebensgeschichten ihrer Protagonisten Überhand nehmen. Beides ist gleichwertig spannend und mitreißend erzählt. Zudem sind viele Details akribisch recherchiert, so dass der Leser einen absoluten Mehrwert durch den Roman erhält. Die 640 Seiten des Buches sind schnell gelesen, da sich die Autorin eines erfreulich leichten Schreibstils bedient, den man auf Grund der Themen auch wirklich gebrauchen kann. Die Geschichte Deutschlands ist ungeschönt und ohne aufbauschende Emotionalität geschildert. Durch pragmatische, klare Zustandsbeschreibungen ist das Grauen seiner Zeit fast greifbar und doch unfassbar. Mich hat die Geschichte Margos und ihrer Zeitgenossen sehr mitgenommen, im besten Sinne des Wortes. Möchte man dennoch kritische Worte finden, so hätte ich mir auch das letzte Kapitel, die Jahre 1989 bis 2000 etwas intensiver dargestellt gewünscht. Ich habe das Gefühl, dass die Autorin hier weniger ins Detail der Historie eingeht, da wir Leser die Zeit sehr wohl selbst erinnern. Ansonsten ein wunderbarer Roman, den ich unbedingt weiterempfehlen möchte!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    16 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela B., 27.02.2016 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Das Dritte Reich und das deutsch-deutsche Leben in Ost und West nach dem Krieg bis zum Mauerfall bilden den Rahmen dieser wunderbaren und spannenden Romans Ab heute heiße ich Margo von Cora Stephan. Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, Margo und Helene, lernen sich in den 30iger Jahren kennen. Ihre Freundschaft überdauert den Zweiten Weltkrieg, wird aber durch den Mauerbau jäh auseinander gerissen. Aber obwohl sie voneinander getrennt sind, werden sie doch bis an ihr Lebensende miteinander verbunden sein.

    Besonders schön, sind die exakt und detailreich ausgebauten Figuren, die dem Leser ein sehr reales Bild der Protagonistinnen vermittelt. Die politischen Ereignisse der damaligen Zeit und die Folgen für die Menschen und ihr Leben lassen die Geschichte real und spannend erscheinen und reißen den Leser auch dann mit, wenn er politisch nicht ganz so interessiert ist.

    Ein durch und durch empfehlenswerter Roman ganz besonders für Diejenigen, die ein wenig an der deutsch-deutschen Geschichte interessiert sind, aber auch für alle anderen Liebhaber großartiger Romane.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wencke M., 04.06.2016 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Die Protagonistin heißt mit gebürtigem Namen Margarete Hegewald, sie ist im August 1919 geboren und lebt mit ihren Eltern und ihrer jüngeren Schwester in Stendal. In ihrer Kindheit wird sie Gretl genannt. Im Winter 1936 beschließt sie, dass sie kein Kind mehr ist und schneidet sich die Haare ab. Sie möchte selber über ihr Leben entscheiden. Sie möchte kein Abitur machen sondern eine Ausbildung zur Bürokauffrau machen und ihr eigenes Geld verdienen, auf eigenen Beinen stehen und sich ihre Träume erfüllen. Margarete träumt von einem Leben in Freiheit und von einem eigenen Auto.

    Es passiert viel in Deutschland. Hitler rüstet auf, die Wirtschaft floriert. Zunächst sind die Bürger noch optimistisch und positiv gestimmt, aber nach und nach kommt auch Angst hinzu, das was dort alles passiert, kann doch nicht gut gehen.

    Margarete lernt den Diplomaten Alard von Sedlitz kennen, seine Eltern betreiben ein Rittergut in Schlesien. Seit dieser ersten Begegnung mit Alard beschließt Margarete, dass sie ab jetzt Margo heißt. Aber nicht nur Margo hat sich in Alard verliebt auch ihre Kollegin, die Fotografin Helene hat sich in Arlard verguckt. Es ist für Margo eine bittere Erfahrung, dass Arlard mehr Interesse an Helene statt an Margo zeigt.

    Doch dann lernt sie Henri kennen. Henri ist der Bruder von Margos Freundin Toni. Margo wünscht sich, die Frau von Henri zu werden. Doch inzwischen ist Krieg und die Heirat und die kurzen Flitterwochen finden im Heimaturlaub von Henri statt. In Stendal ist es noch verhältnismäßig ruhig und Margo kann schwer verstehen und begreifen, was Krieg bedeutet und was den Männern an der Front widerfährt. Helene sieht das zu diesem Zeitpunkt schon realistischer, sie weiß, dass Juden grundlos ermordet werden.

    Doch dann verändert sich auch Margos Leben. Nachdem sie ihren geliebten Arbeitsplatz bei Foto Werner verloren hat, empfiehlt ihr Henri, Stendal zu verlassen. Margos Reise geht nach Niederschlesien und der Krieg ist nun auch deutlich im Alltag zu spüren. Margo ist so erschöpft, ihr fehlt sogar die Kraft zum Weinen.

    Es gibt ein gemeinsames Treffen auf dem Gut Mondsee in Schlesien mit Margo, Helene und Arlard. Helene hat das KZ Buchenwald überlebt und der Krieg ist inzwischen zu Ende aber noch nicht das Leid.

    Wir dürfen miterleben, wie Margo in Osnabrück die Zeit des Wirtschaftswunders erlebt. Helene führt ihr Leben in Ost-Berlin. Der Verbleib von Margos Vater nach dem Krieg ist ungewiss und die Mutter und die Schwester von Margo leben ihr Leben in der DDR in Stendal.

    Es ist die Lebensgeschichte von starken Frauen, die auch Schwächen haben und sie werden immer wieder von der Vergangenheit eingeholt.

    Ich habe die kompletten 634 Seiten mit Spannung gelesen und die Geschichte hat mich bis zum Schluss begeistert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Ab heute heiße ich Margo

Cora Stephan

4.5 Sterne
(27)
Buch

21.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar

Wenn wir wieder leben

Charlotte Roth

4 Sterne
(50)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2018
lieferbar

Biografie

Maxim Biller

0 Sterne
Buch

29.99

In den Warenkorb
lieferbar

Straßen von gestern

Silvia Tennenbaum

0 Sterne
Buch

11.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.11.2013
lieferbar

Herbstvergessene

Anja Jonuleit

0 Sterne
Buch

11.95

In den Warenkorb
Erschienen am 23.08.2019
lieferbar
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 22.01.2021
lieferbar

Die vier Gezeiten

Anne Prettin

4 Sterne
(21)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.02.2021
lieferbar

Wir sehen uns unter den Linden

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(3)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2019
lieferbar

Die Bertinis

Ralph Giordano

5 Sterne
(1)
Buch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.06.2017
lieferbar

Vergiss kein einziges Wort

Dörthe Binkert

5 Sterne
(3)
Buch

14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2020
lieferbar

Die unsichtbare Brücke

Julie Orringer

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2012
lieferbar

Legende vom Glück des Menschen

Peggy Mädler

0 Sterne
Buch

16.99

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Das Gartenzimmer

Andreas Schäfer

4.5 Sterne
(15)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2020
lieferbar

Der Apfelbaum

Christian Berkel

4.5 Sterne
(49)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2019
lieferbar

Das Dünencafe / Sylt-Saga Bd.2

Sina Beerwald

4.5 Sterne
(7)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar
Buch

8.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2013
lieferbar
Buch

8.99

Vorbestellen
Erschienen am 09.01.2012
Jetzt vorbestellen
0 Gebrauchte Artikel zu „Ab heute heiße ich Margo“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung